Ihre Frage

Grafikkarte nachrüsten. 1070/1070TI?

Stichwörter:
  • Gaming
  • Grafikkarten
  • 2K
Letzte Antwort: in Grafikkarten
23. Dezember 2017 15:40:48

Hallo

da meine R9 390 langsam an seine Grenzen kommt und ich gerne auf 2k Gaming umsteigen will, muss eine neue Grafikkarte her.
Entweder die 1070 & 1070ti da die 1080er für 2k Gaming nicht nötig ist oder?
Da ich nicht soviel Ahnung von Grafikkarten habe, kann ich nur die Technischen Daten vergleichen. Daraus werde ich allerdings auch nicht schlau :D  zudem liegt der Unterschied zwischen einer MSI 1070 & MSI 1070Ti bei 10€.

Meine Hardware:
Maximus VII Ranger
i7 4790k
16 Gb DDR3 1866
R9 390 Sapphire Nitro

Welche der Grafikkarten ist die sinnvollere Wahl? zudem von welchem Hersteller?

Vielen Dank für eure Hilfe

LG

Mehr über : grafikkarte nachruesten 1070 1070ti

a b U Grafikkarten
23. Dezember 2017 17:11:53

Eigendl wäre die 1070 genug, da der PReis aber Lachaft ist was P/L angeht (Da die TI kaum mehr kostet) ist das Quatsch. DAher ist die TI sinvoll.
m
0
l
23. Dezember 2017 18:20:56

Aber was genau ist an der Ti besser? Wenn ich die Zahlen auf dem Datenblatt vergleiche liegt die Msi 1070 meistens vor der Msi 1070 TI. Zudem kommt noch die OC Sperre bei der TI hinzu.
Ich würde gerne verstehen warum die Ti besser sein sollte.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
a b U Grafikkarten
23. Dezember 2017 20:24:07

Die TI ist im Grundausbau "besser". RAm ist Geleich (was ein Wunder bei der Selben Basis) aber rest ist schon unterschiedlich.

Die Ti hat etwas höheren Boost Takt.
Was aber der Primäre unterschied ist, Sind die Zahl der STreamporzis. 1920 vs 2432 ist schon deutlich. Das ist auch der eigendl Unterschied. Besonders wenn man sieht das die 1080 "nur" 2560 hat. Da ist auch der Grund für die starken Einschränkungen such suchen, was die Bord Partner und man selber darf. Das Problem ist , das sonst die Ti deutlich über der 1080 gelegen hätte^^.

Einfach gesagt: Falls du selber stark OC willst die Grafikarte, hol dir die 1080, an sonsten hast du spass mit der ti^^
m
0
l
a c 236 U Grafikkarten
a c 141 4 Gaming
23. Dezember 2017 20:29:41

Hier gehts aber schon um FHD oder?
m
0
l
a b U Grafikkarten
23. Dezember 2017 22:12:24

So wie ich es verstehe WHQ oder? Für Full HD ist die TI eigendl schon too much^^
m
0
l
a c 236 U Grafikkarten
a c 141 4 Gaming
23. Dezember 2017 22:28:43

Dann soll der TE mal sagen, was er unter 2K versteht.
m
0
l
a b 4 Gaming
a b U Grafikkarten
23. Dezember 2017 23:15:38

Ich vermute mal mit 2K ist WQHD gemeint. Also 2560x1440.

Hier eine kleine Auswahl an (GPU-lastigen) Spielen, und wie die genannten Karten damit skalieren.

Die 1070 hat schon das ein oder andere mal Probleme, die fps konstant auf mindestens 60 zu halten. Aber auch die 1080 kann das nicht bei allen Spielen.
Je nachdem was gezockt wird, kann eine 1070 schon reichen oder auch eine 1080 schon knapp sein.

Preislich hat sich die 1080 leider in den letzten Wochen nach oben entwickelt, ist also teurer geworden. Sie hat damit eine spürbare Lücke zur 1070Ti geschaffen. 1070 und 1070 Ti liegen aber noch eng beisammen, überschneiden sich teilweise.

Hier eine kleine Auswahl aus meiner Sicht aktuell empfehlenswerter Karten.
Die KFA²- Karten sind gute Einstiegskarten. Die Gigabyte und die MSI, wenn man sich etwas mehr Kühlung bzw weniger Lautstärke gönnen mag. Wobei auch die KFA² schon recht leise sind.
Die Gainward wäre aktuell für mich der Einstieg in die 1080. Auf Grund des hohen Preises aktuell aber aus Preis-Leistungs-Sicht eigentlich keine Alternative.

Wenn das Budget reicht und du dir etwas gutes tun willst, nimm die MSI. Du kannst aber auch mit jeder der anderen glücklich werden.

Da Preise und Angebote schwanken, kann das in ein paar Tagen aber schon wieder anders aussehen...

m
0
l
24. Dezember 2017 01:27:56

Genau mit 2K meine ich 2560x1440 sorry das ich des ned genauer beschrieben habe.
Selber OC mach ich sowieso nicht da ich zu wenig Ahnung davon habe.
Dann werde ich es doch mit der MSI 1070Ti versuchen.

Danke für eure Hilfe.
Ein frohes Fest & nen guten Rutsch.
m
0
l