Ihre Frage

PC Zusammengebaut und kein Bild!

Stichwörter:
  • Mainboard
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
24. Dezember 2017 01:25:50

Guten Tag erstmal,

zuerst einmal zu meinen verbauten Komponenten:

Prozessor: Intel Core i7 8700
Mainboard: Asus ROG Strix Z370-G Gaming (WI-FI AC)
Prozessor Kühler: bequiet! Dark Rock 3
Netzteil: bequiet! Pure Power 10 500 Watt
Grafikkarte: MSI GEFORCE GTX 1060 6GB
Arbeitsspeicher: Crucial CT2K8G4DF8213 2x 8GB Kit
Gehäuse: Fractal Design Define S
Festplatte: WD Red 1 TB
SSD: WD Blue M.2 250 GB

So, ich habe meinen Computer zum ersten mal zusammengebaut und nun gibt er kein Bild ab.

Der Computer geht an, RGB-Beleuchtung an der Grafikkarte und am Mainboard leuchten und alle Lüfter drehen sich. Rechts neben den 2 DDR4 Speicherplatzen leutet ein Lämpchen von dem Mainboard Orange. Deshalb denke ich, dass etwas mit den Arbeitsspeicher-Modulen nicht stimmt. Ich habe alle Steckplätze einzelnt und zusammen ausprobiert, immer leuchtet die Orangene Lampe.

Ich habe den PC mit einem HDMI-Kabel an meinen Monitor angeschlossen, Monitor und HDMI-Kabel sind vollkommen funktionstüchtig aber immernoch: Kein Bild!

Das HDMI-Kabel habe ich auch in den vorhandenen Steckplatz im Mainboard und in der Grafikkarte ausprobieren: Kein Bild.

In der Anleitung von dem Mainboard steht etwas über das orangene Leuchten, ich kann es jedoch ist die komplette Anleitung auf Englisch und ich kann es nicht entzwiffern. Außerdem finde ich auf der Website des Herstellers von dem Mainboard leider keine Liste der kompatiblen Arbeitsspeicher-Module, es besteht aber die Wahrscheinlichkeit, dass ich diese übersehen habe.

Ich würde mich über Hinweise freuen!

Tillmann

Mehr über : zusammengebaut bild

24. Dezember 2017 12:40:08

Teste mal den RAM einzeln in allen Slots, beginnend mit Dimm A2 (ganz rechts beim Haupt Stromstecker)

Hier die qvl
https://www.asus.com/de/Motherboards/ROG-STRIX-Z370-G-G...

Evtl. sind Cpu Sockel Pins vom Mainboard beim Einbau der cpu beschädigt oder verbogen worden.
Netzteil ist 8 polig im ATX12V cpu power Steckplatz drin und nicht nur vier polig?
Cpu Lüfter ist korrekt im CPU Fan 1 eingesteckt?
Bios mal resetten per Jumper


m
0
l
24. Dezember 2017 13:28:01

helpstar sagte:
Teste mal den RAM einzeln in allen Slots, beginnend mit Dimm A2 (ganz rechts beim Haupt Stromstecker)

Hier die qvl
https://www.asus.com/de/Motherboards/ROG-STRIX-Z370-G-G...

Evtl. sind Cpu Sockel Pins vom Mainboard beim Einbau der cpu beschädigt oder verbogen worden.
Netzteil ist 8 polig im ATX12V cpu power Steckplatz drin und nicht nur vier polig?
Cpu Lüfter ist korrekt im CPU Fan 1 eingesteckt?
Bios mal resetten per Jumper




Den RAM habe ich einzelnt in allen Slots ausprobiert!

Das mit den CPU Sockel Pins, ist denkbar, aber eher unwahrscheinlich, da ich bevor ich meinen jetzigen i7 der achten Generation einen i7 der siebten Generation drin hatte, dieser hat perfekt gepasst, aber der Computer ging eben nicht an.

Das Netzteil ist auch achtpolig!

CPU Lüfter habe ich auch in CPU_FAN 1 gesteckt, funktioniert auch einwandfrei.

Aber wie Resete ich mein BIOS? Und was ist ein Jumper?
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
24. Dezember 2017 13:43:19

Im Handbuch unter clrCmos oder auch jbat steht das meist beschrieben. Ein Jumper ist eine Kappe, die zwei Pins mit einander kurzschließt. Manche Mainboards haben auch nen Taster dafür. Dabei den Stromstecker vom Netzteil aus der Steckdose ziehen und für etwa 5 Sekunden die Power Taste drücken. Dann den Jumper zum Resetten auf die zwei clearCMOS Pins stecken oder auch mit einem leitenden Gegenstand wie einem Schraubendreher kurzschließen, etwas warten und wieder entfernen. PC anmachen.

Falls es dann immer noch nicht geht, die Pins des Sockels vom Mainboard prüfen. Besonders beim Austausch der cpu passiert sowas schnell mal:
https://cdn.website-start.de/proxy/apps/aek2oo/uploads/...
m
0
l
24. Dezember 2017 15:19:37

Dir ist schon klar das die 7 Gen CPU in die Bords der 8 Gen nicht passen und nicht eingebaut werden sollen? Im Worst Case kann so etwas zu schaden führen. Außedem finde ich zu dem Ram nix im Internett, außer das er wohl mit Ryzn und Z370 Bords gerne Probleme macht und inkompatibel ist. In so fern haben wir direkt schon mehere Ansätze was da alles schief ist oO
m
0
l
24. Dezember 2017 21:05:45

@tillmann
Versuch mal folgendes.
Die graka ausbauen. Die 1ste bank ram mit einem modul bestücken. Reset des mobo, so wie HELPSTAR weiter oben beschrieben hat.
HDMI/Displayport je nach monitoranschluß am mobo verbinden. Starten und sich danach nochmal melden und nächste schritte abfragen!
Dein mobo und die cpu sollten laut ASUS passen, möglicherweise braucht das board ein bios-update.
https://www.asus.com/Motherboards/ROG-STRIX-Z370-G-GAMI...
m
0
l
vor 8 Minuten

Wenn der Herr tillmann so wie von ihm beschrieben vor der 8ten Generation einen i7 7xxx auf diesem Board verbaut hat, kann es schon sein, dass dieses die Segel gestrichen hat...

Der erste google Treffer zu dem genannten Board führt übrigens direkt zur Herstellerseite und dort auch zur QVL...
https://www.asus.com/de/Motherboards/ROG-STRIX-Z370-G-G...
m
0
l