Ihre Frage
Gelöst

Pc zusammenbauen (Mainboard RAM Prozessor )

Stichwörter:
  • Mainboard
  • Pc
  • RAM
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
24. Dezember 2017 17:51:54

Ich habe letztes Jahr eine neue Grafikkarte für meinen PC geholt und wollte jetzt weiter aufrüsten. Aus diesem Grund habe ich mir einen neuen Prozessor geholt und brauchte deshalb auch neuen RAM und ein neues Mainboard.
Jetzt wollte ich mir meinen PC natürlich zusammenbauen und als Grundlage habe ich mich vor allem durch Videos darüber informiert (zb HardwareRat hat eine Playlist zum PC Zusammenbau gemacht). Da ich jetzt natürlich den Größten Teil meines PCs ersetze stellt sich mir die Frage wie ich am besten beim Zusammenbau vorgehen sollte.
Sollte ich zu Beginn erst einmal alle Komponenten ausbauen, damit ich sozusagen ein leeres Gehäuse habe oder eher nicht? Sollte ich meine Festplatte vorher komplett leeren und danach eben Windows und die ganzen Treiber neu installieren oder kann ich alles ganz normal lassen? Wenn ich meinen PC fertig zusammengebaut habe, muss ich dann noch etwas am BIOS einstellen, da ich sowas jetzt manchmal bei Youtube gesehen habe? Und wie sieht das mit dem Thema Wärmeleitpaste aus - Ich habe einen Ryzen 5 1600 und da ist keine Wärmeleitpaste direkt bei, muss ich die jetzt extra kaufen?

Ich danke euch schon einmal für die Antworten auf meine wahrscheinlich relativ unnötigen Fragen, aber ich möchte halt nichts falsch machen

Mehr über : zusammenbauen mainboard ram prozessor

Beste Lösung

24. Dezember 2017 18:46:51

Schreib bitte erst noch was alles genau eingebaut wird. Also genaues Modell vom Mainboard und vom RAM

Microsoft Windows Media creation tool zum Erstellen eines bootbaren USB Sticks benutzen.

Falls mehrere Festplatten hast, erstmal nur die auf die Windows installiert werden soll einstecken.
Deine Daten vor einer Neuinstallation solltest auf jeden Fall noch sichern. Danach während der Windows Installation das Volume löschen, dann wieder erstellen, Partitionieren und formatieren - Windows drauf installieren.

Hast den Kühler beim Ryzen mit geliefert bekommen? Da sollte schon Paste auf dem Kühler drauf sein, also einfach CPU einsetzen, kühler installieren, Lüfter einstecken, RAM in die im Handbuch vom Mainboard beschriebenen Steckplätze stecken, Blende für das Mainboard im Gehäuse anbringen, Abstandhalter gegebenenfalls ummontieren/hinzufügen (auch nach Handbuch) und dann das Mainboard ins Gehäuse einsetzen und fest schrauben.

Nun Stromstecker (8 polig Atx12v und 24 polig) und Frontblenden Stecker ins Mainboard stecken, evtl. Weitere Lüfter, sata Kabel für die Platte auf der Windows installiert werden soll einstecken, Grafikkarte installieren und dessen Stromstecker nicht vergessen.

Einschalten

Windows vom Stick installieren

Andere Platten nach einem Neustart hinzu stecken

Hardware überprüfen
Temperaturen
RAM
Festplatte
Teilen
24. Dezember 2017 18:57:55

Ok dann danke für die ganze Hilfe.
m
0
l