Ihre Frage
Gelöst

Brauche hilfe wegen meinen pc

Stichwörter:
  • Pc
  • CPU
Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
30. Dezember 2017 17:37:22

Hey leute,
Ich hab meinen pc selber gebaut, und seit einigen wochen schaltet sich der pc aus und startet danach wieder (von selber). Das ist ziemlich ärgerlich wenn man gerade unterm zocken ist und der pc schaltet sich einfach so aus.

PC-specs:
CPU: A10-7700k 3,20-3,80 Ghz
MOBO: Gigabyte GA-F2A88XM-DS2
GRAKA: GTX 1050 TI (nicht wundern bin gerade am sparen für nen neuen cpu)
RAM: 2x 8GB G.skill Trident X CL10 2400MHZ
HDD: 500GB WD
(wenn ihr mehr infos brauchst einfach melden)

Wenn ihr eine lösung habt bitte antworten :) 

Mehr über : brauche hilfe

Beste Lösung

30. Dezember 2017 18:15:57

Eine fast sehr gute Beschreibung, Sugar. Haste prima gemacht. Darum:
Entweder wird das tolle Sys zu heiß, weil keine Lüfter drin sind - oder es liegt am fehlenden PSU -
zu deutsch Netzteil, das so alt, krank und schwach ist, daß du es sinnvollerweise gar nicht erst aufgeschrieben hast.

Man(n) könnte jetzt testweise Lüfter oder und PSU tauschen, bzw. neu einbauen, und wenn es dann vernünftig läuft, wird es daran gelegen haben. Wenn nicht, dann gibts alte und fehlerhafte Treiber, eine defekte HDD und noch vieles mehr zu Auswahl.

Sparen ist gut, jeden Monat siszipliniert 30 Euro ins Schwein. Und wenn du schon dabei bist kannste dann gleich für dein neues High End System sparen. Gern wieder gern von AMD - oder halt eines von Intel.

Für ne andere und bessere zu CPU zu sparen - das ist dann eine gute Idee, wenn du gleich für ein neues Mainboard + die restliche Infra weiter sparst. Weil : Für das derzeitige Mainboard biste schon ganz oben mit dabei - mehr geht da nicht - sorry. So eine brauchbare Kiste kostet 700 Ocken,
darunter gibts im Gebrauchtmarkt. Es ist ja nicht damit getan, die selbe Rechenleistung neu zu kaufen, du willst ja mehr Power, und da mußte tiefer aus der Tasche kommen. Das neue PSU kannste dann ja schon mal mitnehmen.

Teileliste. http://www.tomshardware.de/foren/id-151185/aktueller-co...

Guten Rutsch und frohes Neues. Grüß alle!
Teilen
30. Dezember 2017 20:02:18

drno sagte:
Eine fast sehr gute Beschreibung, Sugar. Haste prima gemacht. Darum:
Entweder wird das tolle Sys zu heiß, weil keine Lüfter drin sind - oder es liegt am fehlenden PSU -
zu deutsch Netzteil, das so alt, krank und schwach ist, daß du es sinnvollerweise gar nicht erst aufgeschrieben hast.

Man(n) könnte jetzt testweise Lüfter oder und PSU tauschen, bzw. neu einbauen, und wenn es dann vernünftig läuft, wird es daran gelegen haben. Wenn nicht, dann gibts alte und fehlerhafte Treiber, eine defekte HDD und noch vieles mehr zu Auswahl.

Sparen ist gut, jeden Monat siszipliniert 30 Euro ins Schwein. Und wenn du schon dabei bist kannste dann gleich für dein neues High End System sparen. Gern wieder gern von AMD - oder halt eines von Intel.

Für ne andere und bessere zu CPU zu sparen - das ist dann eine gute Idee, wenn du gleich für ein neues Mainboard + die restliche Infra weiter sparst. Weil : Für das derzeitige Mainboard biste schon ganz oben mit dabei - mehr geht da nicht - sorry. So eine brauchbare Kiste kostet 700 Ocken,
darunter gibts im Gebrauchtmarkt. Es ist ja nicht damit getan, die selbe Rechenleistung neu zu kaufen, du willst ja mehr Power, und da mußte tiefer aus der Tasche kommen. Das neue PSU kannste dann ja schon mal mitnehmen.

Teileliste. http://www.tomshardware.de/foren/id-151185/aktueller-co...

Guten Rutsch und frohes Neues. Grüß alle!


Stimmt PSU sorry hab ich vergessen ist von sharkoon 500 watt 80+ bronze, und Gehäuse SSharkoon VG-4-W, dir auch einn guten rutsch ;) 
m
0
l