Ihre Frage

10GB Fiberlink Netzwerkkarte für Windows 10 PC

Stichwörter:
  • Windows 10
  • Pc
  • Netzwerkkarte
  • Netzwerk
Letzte Antwort: in Rund ums Netzwerk: LAN, WLAN & Sicherheit
1. Januar 2018 19:02:43

Kennt jemand eine 10GB Netzwerkkarte mit LWL-Anschluss (LC Interface) die auch in einem Standard Windows 10 PC funktioniert?
Bisher habe ich nur Karten gefunden die ausschließlich für Server geeignet sein sollen.

Seitdem ich einen Router mit LC Interface besitze, dachte ich mir den nun diesen über LWL mit dem PC zu verkabeln.

Mehr über : 10gb fiberlink netzwerkkarte fuer windows

1. Januar 2018 19:48:57

Die Sinnhaftigkeit einen Einzigen Rechner mit 10GB über LWL an den Router zu hängen entzieht sich mir zwar vollkommen aber bitte: http://www.mylemon.at/artikel/startech_com/pex10000sri/...
sollte es vermutlich auch in DE in nem Shop geben. :) 
"
Unterstützte Windows-Betriebssysteme: Windows 10 Education,Windows 10 Education x64,Windows 10 Enterprise,Windows 10 Enterprise x64,Windows 10 Home,Windows 10 Home x64,Windows 10 Pro,Windows 10 Pro x64,Windows 7 Enterprise,Windows 7 Enterprise x64,Windows 7 Home Basic,Windows 7 Home Basic x64,Windows 7 Home Premium,Windows 7 Home Premium x64,Windows 7 Professional,Windows 7 Professional x64,Windows 7 Starter,Windows 7 Starter x64,Windows 7 Ultimate,Windows 7 Ultimate x64,Windows 8,Windows 8 Enterprise,Windows 8 Enterprise x64,Windows 8 Pro,Windows 8 Pro x64,Windows 8 x64,Windows 8.1,Windows 8.1 Enterprise,Windows 8.1 Enterprise x64,Windows 8.1 Pro,Windows 8.1 Pro x64,Windows 8.1 x64"

mfg
m
0
l
1. Januar 2018 21:06:22

Wenn, dann suche nach Netzwerkkarten mit SFP+

Netzwerkkarten, die mit Windows Server 2012/ 2016 laufen, rennen normalerweise auch unter Windows 10. Unter WIndows 10 gibt es jedoch Einschraenkungen. Trunking geht nicht. NetDMA geht nicht. Einzig TCP Chimney/ TOE geht.

Halte von 10GBe Broadcom-Servernetzwerkkarten mit TOE und TCP Chimney Abstand. Die BCM 957810 funktioniert zum Beispiel unter Windows 10. Aber nicht sauber mit jedem Mainboard. Sobald diese Netzwerkkarte in ein handelsuebliches Mainboard gesteckt wird, wird der zweite Speichercontroller des Systems inaktiv. Nur mit dem vorgesehenen System (Dell-Server z.B.) funktioniert die Karte ohne Einschraenkungen.

Was ich empfehlen kann sind Mellanox SFP+ Karten (Einfach darauf achten, das es Treiber fuer 2016 gibt) oder Emulex. (Emulex gehoert nun Broadcom)

Trunking braucht es unter Windows 10 zudem nicht. Du kannst alle Netzwerkkarten des Systems an einen Switch anschließen. Solange alle Geraete im selben Netz sind, versucht Windows 8/ Windows 10, bei großen Datentransfers alle Netzwerkkarten fuer SMB zu nutzen.

Der erwaehnte Startech hat einen einfachen Intel Chipset. Ich wuerde eher zu Mellanox greifen an deiner Stelle. Intels 10GB-Karten sind nur dann brauchbar, wenn du ein Servermainboard mit NetDMA/ bzw Direct IO usw hast. Diese Karten gibts bei Ebay.

Was Funktionalitaet angeht wenn alle Features genutzt werden, kann ich bei 10GBe und hoeher nur Intel und Mellanox empfehlen. (Broadcom nur, wenn diese Karte als Option fuer den Server existiert)

Die haben die wenigsten Macken.
m
1
l