Ihre Frage
Gelöst

Wieviel würdet ihr höchstens für diesen gebrauchten Gaming PC ausgeben ?

Stichwörter:
  • DAS
Letzte Antwort: in Produkte: Meinungen, Erfahrungen, Empfehlungen
2. Januar 2018 08:53:33

Habe ein Angebot im Internet gesehen das mich recht interessiert.
Jetzt wollte ich fragen ob sich es überhaupt lohnt und wenn dann wie viel ich maximal bieten sollte.
Das ist der PC.

Gehäuse: Silverstone Raven RVZ02 -

Netzteil: Sharkoon Silentstorm - Gold zertifiziertes, vollmodulares SFX Netzteil der Spitzenklasse

Mainboard: Asus Maximus VIII Impact - Inkl. WLAN Antenne und grandioser Asus Soundkarte.

Prozessor: Intel Core i5-6600K - genialer Gaming Prozessor. Wird von einem Cryorig C7 CPU Kühler leise und effizient gekühlt. ( Prozessor wurde laut dem Verkäufer fachmännisch und mit Stock-Voltage übertaktet)

Arbeitsspeicher: 32GB (2 x 16 GB) DDR4 Hochleistungsarbeitsspeicher wurde verbaut. ( Habe nachgefragt er weiss nicht mehr genau ob es, 2667er oder 3200er sind.)

Grafikkarte: Asus Strix 980 TI - das schnellste und damals auch teuerste Modell der GTX 980 TI. Leistungstechnisch liegt die Grafikkarte zwischen der 1070 TI und der GTX 1080. Extrem schnell.

Speicher: 500 GB SSD Speicher von Samsung ist verbaut.

Den PC braüchte ich nur für reines Gaming der neusten Spiele auf einem ASUS VG248QE auf 144Hz.

Danke für eure Preisempfehlungen

Mehr über : wieviel wuerdet hoechstens fuer gebrauchten gaming ausgeben

Beste Lösung

2. Januar 2018 09:13:07

Neupreis geteilt durch zwei mal 0,7 (erstes Jahr gebraucht) mal 0,7 (zweites Jahr gebraucht)......
Teilen
2. Januar 2018 09:27:27

Puuh, wird das wirklich so hart ausgerechnet ?
Habe jetzt nicht gefunden was eine Asus STrix 980 TI gekostet hat oder kosten würde.
Aber so +- komme ich auf 500-600 Euro.

Wird das wirklich so hart kritisiert? sind ja eigentlich noch TOP Bauteile

Was ich vergessen habe sind noch die Perihperie, die er mitgibt im Wert von 400 CHF Monitor, Tastatur, Mouse, Mousepad die ich wieder verkaufen könnte.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
Fragen Sie die Community
2. Januar 2018 09:46:58

Du hast dich auch in der Leistung der Grafikkarrte komplett verschätzt. Die liegt mitnichten zwischen 1070 Ti und 1080, sondern knapp unter der 1070, solange die 4GB ausreichen, danach weit drunter.

Und Sharkoon liefert mitnichten die "Spitzenklasse" an Netzteilen, sondern ganz im Gegenteil die Unterklasse, auch Brandbeschleuniger gennant. Das Netzteil solltest du nach dem Kauf des Rechners also auf jeden Fall austauschen.

Dazu kommt noch der winzige CPU-Kühler, der kaum besser als ein Intel-Boxed ist, und zum sicheren Übertakten eines 6600K meiner Meinung nach reichlich ungeeignet.

Ich würde sagen 500€ für das Paket sind noch relativ viel.
m
0
l
2. Januar 2018 09:56:47

Stimme Shietar zu - mehr als 350 bis 400 Euro würde ich nicht ausgeben. Warum willst Du den ganzen anderen Quasch mitkaufen, wenn Du ihn gar nicht brauchst und wieder verkaufst. Dann kannst Du ihn auch gleich weglassen ^^ Zumal null Garantie und dazu auch noch Aussagen wie: Der Verkäufer hat gesagt dass....(man kann viel erzählen und nachher hast Du den Ärger)
m
0
l
2. Januar 2018 10:54:39

Oder du gehst einen anderen weg, setze dir ein Budget und schau was du aktuel dafür bekommen kannst mit Garantie und Mehrleistung.

"Puuh, wird das wirklich so hart ausgerechnet ?"
Alterung herscht auch bei Elektronikteilen.
m
0
l
2. Januar 2018 11:38:30

Es geht hier "nur" = lediglich um Rechenleistung, weder um Sex, umwerfende Geilheit oder sonstwas unwiderstehliches.
Zunächst mal - das ist ne itx Kiste.
Aus diesem Grunde würde ich das Ding als Gameherren PC
gar nicht erst anfassen. Egal wieviel es kostet. Punkt!

Soll das kaufen wer will, mit seinem zartem Roastbeef, knusprigen Bratkartoffeln und dem knackigen Gemüse. Der Verkäufer ist jemand, der was vom Marketing versteht, und sicher auch Gebrauchtwagen prima an den Glücklichen bringen kann. Soll er. Ich würde mich da nicht giggeln lassen. *LOL*

Teileliste: http://www.tomshardware.de/foren/id-151185/aktueller-co...

Die 2,5 Liter Klasse: https://www.youtube.com/watch?v=BbyArx-YUW0
m
0
l
2. Januar 2018 11:39:14

Ok dann werde ich wohl abwarten bis ende Februar, um mir dann ein komplett neues System anzuschaffen.

Danke für eure Hilfe
m
0
l
vor 18 Minuten

FormatC hat heute geschrieben, dass eine 980 ti für ungefähr 350 Euro weg geht. 32 GB Ram sind ja fast unbezahlbar. Der Rest ist allerdings wirklich nur Durchschnitt. Für 350 bis 400 Euro würde ich den PC nicht verkaufen.
m
0
l