Ihre Frage

Windows Installation GPT-Partitionsstil Fehler

Stichwörter:
  • Windows
  • SSD
  • Mainboard
Letzte Antwort: in Motherboards, Chipsätze & RAM
4. Januar 2018 15:56:15

Hallo,

ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt und wollte gerade Windows auf meiner SSD installieren. Dazu habe ich bei Boot Option #1 den USB-Stick mit Windows Files ausgewählt.
Leider erhalte ich aber immer die Fehlermeldung "Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil", wenn ich versuche Windows auf meiner SSD zu installieren, wenn ich meine HDD auswähle würde es mich dort installieren lassen.
Ich habe bereits versucht die Festplatte über den Installationsmanager zu formatieren doch ohne Ergebnis.

Scheinbar dürfte dies irgendeine Einstellung im Bios sein die geändert gehört.
Mein Mainboard ist das Asus Z370-F

PS: Habe nun auch probiert die Disk mittels disktpart um zu formatieren ( nach dieser Anleitung: https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windo... ), nun kann ich diese bei der Installation auswählen und sie wird auch als Primär Partition angezeigt, jedoch bekomme ich nun den Fehler dass die Controller Einstellungen im Bios nicht stimmen.

Vielen Dank bereits jetzt für hilfreiche Antworten

Mehr über : windows installation gpt partitionsstil fehler

4. Januar 2018 16:41:33

Welches Windows versucht du zu installieren? Wurde der USB Stick mit dem Windows Tool erstellt?
m
0
l
4. Januar 2018 17:25:29

amd64 sagte:
Welches Windows versucht du zu installieren? Wurde der USB Stick mit dem Windows Tool erstellt?


Hallo amd64,

ich versuche Windows 10 zu installieren. Ja wurde mit dem Windows Tool erstellt.
Ich habe nun festgestellt dass wenn ich CSM im Bios deaktivere, ich Partition im Installationsmanager erstellen kann und Windows installieren kann. Jedoch bootet Windows nach der Installation nicht (auch wenn ich den USB Stick entferne). Im Bios ist dann auch keine SSD oder HDD mehr erkennbar. Erst wenn ich CSM wieder aktiviere sehe ich diese wieder im Bios, jedoch auch dann (und auch nach setzen der Bootreihenfolge) startet Windows 10 nicht von der Partition auf meiner SSD auf welcher ich dieses installiert hätte.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
4. Januar 2018 19:13:54

drno sagte:
Nimm bitte die Kiste vom Strom - kurz die Batterie raus und wieder rein.
Die zu nutzende SSD oder HDD nuss leer sein.
Anleitung;: https://blog.notebooksbilliger.de/anleitung-windows-10-...


Habe ich genauso mehrfach probiert. Habe alle Partitionen gelöscht und mittels "diskpart" sogar gecleaned und als mbr formatiert. Dann werden während der Installation wie gewohnt die Partionen für Windows erstellt.

Ich habe soeben versucht meine alte Festplatte mit Windows 10 anzuhängen und von dieser zu booten und dies ging ganz problemlos.

m
0
l
4. Januar 2018 19:59:16

wie groß ist die Platte, bei der es nicht geht?
m
0
l
4. Januar 2018 20:08:13

drno sagte:
wie groß ist die Platte, bei der es nicht geht?


Die SSD hat 500 GB. Ich glaub mittlerweile dass Windows 10 bei der Installation irgendwie keinen Bootsektor auf der Platte anlegt. Wenn ich mit "list partition" die Partitionen nach der Installation anzeigen lasse, dann sehe ich in der Spalte "Info" nirgends "Boot" stehen was sein müsste. Ich kanns aber auch nicht setzen da die Festplatte anscheinend nicht MBR Format hat (obwohl ich diese vor jeder neuen Installation immer über "diskpart" mit "clean" formatiere und dann mit "convert mbr" ins MBR Format konvertiere.
Wie kann ich das ändern?
m
0
l
4. Januar 2018 20:25:43

diskpart? Keine Ahnung.
Viell. Paragon Festplattenmanger Basic oder Partition Manager benutzen.
m
0
l
4. Januar 2018 23:43:26

drno sagte:
diskpart? Keine Ahnung.
Viell. Paragon Festplattenmanger Basic oder Partition Manager benutzen.


Neben der SSD im Bios steht nicht wie bei den anderen HDDs UEFI dabei, kann es damit zusammen liegen? Muss man das extra auf der SSD installieren oder wie geht das?
m
0
l
5. Januar 2018 01:59:47

Sehr viele Funktionen. Handbücher auf der Paragon Website - Es gibt u.a. einen Bootloader, der in einem sogenannten " Rettungsdisk Notfallsystem " Bare Metall eine Platte laden und partitionieren kann. Du kommst da dran, wenn du die SW auf ein funktionierendes System installierst und dann den Bootloader auf einen ganz leeren Stick oder über ein ODD brennst. Das macht die SW selbst. Bitte Handbuch lesen. Geht nicht anders - sorry. Es gibt zum einen ne Freeware - die schon vieles kann und dann das komplette Vollsystem. Versionsunterschiede gemäß Funktionsumfang.

Wisse: Neue Festplatten werden bei uns vor Installation gemäß der Eigenschaften wie native 512 n und AF 512e Blöcke sowie der Größe und Aktualität mit dem Paragon Bootloader vorbereitet,
damit das OS bereits auf die fertig gerüstete Partition gesetzt werden kann. Das braucht man im Regelfall auch nur einmal zu machen, ab dann kann auch per Image die komplett fertige OS + SW Installation geladen = gemountet oder >> aufgehebelt oder sonst auch ein unattended Slipstream auf die Platte installiert werden. Wie gesagt: Bei uns ist das so.. Wisse und lesen bitte:
Könnte bei dir zunächst ein Problem mit dem BIOS sein. GPT needs UEFI sowie 32/64 bit usw.
Ist das BIOS aktuell? Außerdem brauchts ein wenig Wissen.

https://backstage.paragon-software.com/de/home/hdm-wind...

info:https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn336946.aspx
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardwa...(v=vs.85).aspx
http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/gp...

Du hast das dann alles händisch zu machen. Nur Mut. Frohes neues Jahr für dich!
m
0
l
5. Januar 2018 07:22:45

moin paul!
wenn die ssd via diskpart "clean" gemacht wurde, brauchst keine partitionen selber zu erstellen, das schafft der windows installer auch.
bios auf werkseinstellungen reseten, stick eventuell nochmal neu machen (ms media creation tool) und von dem booten (uefi).

Für ne windows neuinstallation vom stick hatte ich noch nie den drang mit diskpart oder gar paragon rumzuspielen^^
m
0
l
a b 9 Windows
vor 8 Minuten

Nimm bitte RUFUS zum erstellen des Sticks und wähle aus MBR für BIOS oder UEFI
Die HDD bitte vom Rechner abziehen sodass nur die SSD dran ist.
Dann vom Stick starten (Boot Optionen mit F Taste aufrufen und Eintrag UEFI wählen) und die SSD alle Partitionen löschen. Im Anschluss Windows installieren
m
0
l