Ihre Frage
Gelöst

Gaming Rechner aufrüsten

Stichwörter:
  • Rechner
  • Aufrüsten
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
9. Januar 2018 12:47:44

Servus zusammen,

ich überlege ob ich meinen aktuellen Rechner etwas aufrüsten sollte. Bei Star Wars Battlefront 2 kommt er etwas ins Schwitzen.

Mein Rechner:
CPU Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.4 Ghz
Mainboard Gigabyte GA-H97-HD3
2x 8 GB DDR3-1600 CL9 Crucial Ballistix Sport
HIS Radeon R9 280X IceQ 3GB
Cooler Master V550 Netzteil
Laufwerke:
1x Samsung EVO 840 256 GB SSD (Boot)
2x Samsung EVO 850 500 GB SSD
1x Intel SSD 75GB
1x 500 GB nicht SSD
1x BluRay Laufwerk

Ich vermute eine neue Grafikkarte wäre das sinnvollste, oder? Hat jemand eine Empfehlung im mittleren Segment, ich würde sagen Budget bis ca. 400€.
Reicht das Netzteil für ne dickere Graka?

Hab gehört, dass Hardware aktuell recht teuer wegen den blöden Kryptowährungen ist? Ist das richtig? RAM aufrüsten aktuell also auch teuer?

Vielen Dank! :) 

Mehr über : gaming rechner aufruesten

Beste Lösung

9. Januar 2018 14:00:25

Hi, 16 GB Ram sollte für alles reichen, der Prozessor auch noch.

Dein Netzteil sollte bei einer neuen Grafix kein Problem darstellen.

Die Preise sind wieder Katastrophal. Eigentlich sollte ja für ~400 Euro eine GTX 1070 - GTX 1070ti damit möglich sein Oder eine Vega 56 :( . Ists aber gerade nicht.
Entweder du wartest bist die Preise wieder etwas normaler sind (so -40-50€) oder du holst dir eine GTX 1060 bzw. eine RX 580 und sparst das Übrige Geld fürs nächste Upgrade an.
Teilen
9. Januar 2018 14:10:35

Ich würde eine GTX1070 verbauen, auch wenn sie das Budget sprengt. Die würde nur ca. 170 Watt max. verbrauchen und damit deutlich weniger als die 250+Watt der R9 280X. Deinen RAM brauchst du nicht aufrüsten, denn mit 16GB sollten die Anforderungen für alle Spiele erfüllt sein.

Wenn du im Budget bleiben willst würde ich zur GTX1060 greifen, die auch in den empfohlene Systemanforderungen von Battlefront2 steht. Greife aber zur 6GB Version, da die 3GB auf Dauer zu wenig sind und die Karte auch langsamer ist.

64-Bit-Version von Windows 10
Intel Core i7-6700 oder AMD FX-8350 oder vergleichbar
Nvida Geforce GTX 1060 mit 3 GByte VRAM oder AMD Radeon RX 480 mit 4 GByte VRAM (und jeweils DirectX 11.1)
RAM 16 GByte
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
9. Januar 2018 15:59:09

Also Grafiakrte ist, wie schon geschrieben wurde, das was man Tauschen kann. Rest ist ok.

Durch die Preise ist alles sau teuer, gebruacht wäre das sinvoll.

Generell wäre zur Wahl die 1060 6G, RX 580, 1070, RX Vega 56 (alles darüber ist absolut sinnfrei bei dir).

Ich vermute mal das du full HD hast, bei der aktuellen Karte. Für Full HD reicht eine 1060 6GB für Quasi alles aus, so lange man keine 144 Hz hat. Die 1070 ist da schon überdimensioniert. Dazu kommt das die 1070 absolut Nicht zu Empfehlen ist, auf Grund der Preis/Leistung. Wobei leider dabei die 1060 auch nicht besser ist, die ist aktuell einfach zu stark vergriffen (PUB lässt grüßen).

Mal als Zahlen das Thema:
Grundlage 1070:
1060: 290€ (ca 36% billiger) für ca 35% weniger Leistung)
1070: 450€
1070TI: 490€ (also unter 10% mehr) für ca 15-20% mehr Power (besser in P/L)
1080: 560€ (ca 20% mehr Kosten) für ca 25-26% mehr Leistung (besser in P/L)

Aus diesem Grunde würde ich entweder zur 1060 greifen (weil einfach günstig egal was P/L sagt) oder direkt zur 1070ti, die hält dann länger. Die 50€ machen bei den Summen auch nicht den Unterschied, bessonders bei der Leistung.

Falls du ne RX 580 für unter 300€ findest wäre das auch net Option.

Leider sind die Preise absolut zu hoch, und noch dazu kommt im Sommer die neue Generation so das der Markt sich auch nciht mehr füllen wird voraussichtlich. Aber warten auf die Neue hmm, na ja ich würde nach der Gebrauchten 900-er auschau halten, das ist aktuell sinvoller.
m
0
l
9. Januar 2018 16:25:16

Cool, danke für die viele Hilfe! :)  Ne GTX 1060 klingt doch vernünftig. Die Marke "KFA" sagt mir gar nix, taugt was? :) 
m
0
l
9. Januar 2018 17:14:20

DIe KFA gilt als gute einstiegskarte, ohne große Mängel aber etwas schwächer als z.B. MSI, jedoch durch den Preis immer eine gute Wahl.
m
0
l
25. Januar 2018 09:34:34

Hab jetzt endlich die MSI GTX 1060 Gaming X bekommen und fetzt :)  Ist auch schön leise. Danke für die Hilfe!
m
1
l