Ihre Frage

Beratung für PC Eigenbau

Stichwörter:
  • Eigenbau
  • Pc
Letzte Antwort: in PC im Eigenbau: Zusammenstellung und Konfiguration
11. Januar 2018 08:05:44

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem guten Set Up für € 500-600 ohne Peripherie Geräte (Bildschirm,Tastatur, Maus, etc...)

Genutzt werden soll der PC neben Office auch für ein wenig Gaming (MMOs etc...)

Ich hab aus meinem vorherigen PC noch ein Netzteil mit 500W von bequiet, vielleicht kann man das ja übernehmen.

LG
Finan

Mehr über : beratung fuer eigenbau

11. Januar 2018 09:04:59

Welches 500W bequiet ists denn?
m
0
l
11. Januar 2018 09:10:23

helpstar sagte:
Welches 500W bequiet ists denn?


Ich kanns leider derzeit nicht genau sagen weil ich nicht zuhause bin, ich reiche es nach.



Edit: Das Teil ist doch schon uralt und dürfte aus 2006 sein. BQT E5 500W

Das heißt für den neuen Prozessor muss dann sicher auch ein neues Netzteil ran.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
11. Januar 2018 10:13:41
11. Januar 2018 12:48:02

Was auch ginge, und auch nicht tuer ist, ist ein System mit nem Ryzen 3. Aber ob das hier sinn macht hängt von den Games ab. Ein Paar mehr Infos wären da schon gut :) 

Preislich grob so:
R3 1300x 120€
Mainbord mit B Chip ca 70€
8GB Ramm 80€
Grafikarte (RX 560 120€, 1050TI 150€)
SSD und HDD zusammen ca 120€
Rest noch mal 40€ ohne Netzteil.


Preislich liegt das zwischen einem Pentium und einem i3 System, in der Leistung auch. Aber wie geasgt was genau willst du zocken?
m
0
l
11. Januar 2018 14:39:21

buri22 sagte:
Was auch ginge, und auch nicht tuer ist, ist ein System mit nem Ryzen 3. Aber ob das hier sinn macht hängt von den Games ab. Ein Paar mehr Infos wären da schon gut :) 

Preislich grob so:
R3 1300x 120€
Mainbord mit B Chip ca 70€
8GB Ramm 80€
Grafikarte (RX 560 120€, 1050TI 150€)
SSD und HDD zusammen ca 120€
Rest noch mal 40€ ohne Netzteil.


Preislich liegt das zwischen einem Pentium und einem i3 System, in der Leistung auch. Aber wie geasgt was genau willst du zocken?


Vielen Dank für die Tips, als Maßstab für Spiele dient WOW.

m
0
l
11. Januar 2018 15:10:31

Würde mal schauen was der im März kommende Ryzen 2400G so macht, könnte mit ausreichender ein Preis/Leistungsknaller für einfaches Gaming werden.
m
0
l
11. Januar 2018 17:40:18

Wow ist leider Intel lastig, wenn du echt nur solche "Odlies" haben willst reicht ein Pentium Setup, da ist sogar die 1050ti zu groß. Die Preise sind aber aktuell sehr hoch.

Für alles andere was neuer ist als Games, wären 16GB Ram und die TI schon sinvoll (aber das sprengt dein Buget).

Ich hier Vorschlag: (auf billig getrimmt!)
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_act...
Gehäuse gibts für 30 bis 50€ das musst selber dir aussuchen.
Das Ding hat 1 Vorteil, und das sind die Kosten! Aber es hat kaum Potential zum aufrüsten, klar kann man nen i5 oder i7 rein bauen, aber mehr Ram geht nicht da alles Bänke voll. Für neuere Games wird das schnell zu schwach sein.

Sinvoll für neueres wäre ein Ryzen 5 System, aber das kostet
Hier ein "Einstiegs Gamer PC für aktuelles"
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_act...

Vorteil: Doppelt so viel Ram (kann man fürs erste auf 8 GB downgraden spaart ca 70€)
Deutlich bessere CPU

Grafikarte ginge auch ne 1050TI, aber ich finde die aktuell von P/L nicht gut (brauchbare kostet 160€, bringen aber nur ca 15% mehr Leistung)

Außerdem hat das Mainbord 4 Ram slots zum Aufrüsten, der CPU Sokel wird noch länger genutzt und läuft nicht aus, so das allgemein das Ding Potential zum Aufrüsten hat. Tower wie oben, da gibts viele such dir was raus das dir gefällt.

Generell ist ein Ryzen 5 System ca 70€ teurer als ein Pentium System, für deutlich mehr Power und mehr Potential. Ob es das dir wert ist, musst du wissen. (70€ bei "nur" 8 GB Ram)
m
0
l
12. Januar 2018 09:31:36

buri22 sagte:
Wow ist leider Intel lastig, wenn du echt nur solche "Odlies" haben willst reicht ein Pentium Setup, da ist sogar die 1050ti zu groß. Die Preise sind aber aktuell sehr hoch.

Für alles andere was neuer ist als Games, wären 16GB Ram und die TI schon sinvoll (aber das sprengt dein Buget).

Ich hier Vorschlag: (auf billig getrimmt!)
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_act...
Gehäuse gibts für 30 bis 50€ das musst selber dir aussuchen.
Das Ding hat 1 Vorteil, und das sind die Kosten! Aber es hat kaum Potential zum aufrüsten, klar kann man nen i5 oder i7 rein bauen, aber mehr Ram geht nicht da alles Bänke voll. Für neuere Games wird das schnell zu schwach sein.

Sinvoll für neueres wäre ein Ryzen 5 System, aber das kostet
Hier ein "Einstiegs Gamer PC für aktuelles"
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_act...

Vorteil: Doppelt so viel Ram (kann man fürs erste auf 8 GB downgraden spaart ca 70€)
Deutlich bessere CPU

Grafikarte ginge auch ne 1050TI, aber ich finde die aktuell von P/L nicht gut (brauchbare kostet 160€, bringen aber nur ca 15% mehr Leistung)

Außerdem hat das Mainbord 4 Ram slots zum Aufrüsten, der CPU Sokel wird noch länger genutzt und läuft nicht aus, so das allgemein das Ding Potential zum Aufrüsten hat. Tower wie oben, da gibts viele such dir was raus das dir gefällt.

Generell ist ein Ryzen 5 System ca 70€ teurer als ein Pentium System, für deutlich mehr Power und mehr Potential. Ob es das dir wert ist, musst du wissen. (70€ bei "nur" 8 GB Ram)


Da ich ja länger was davon haben möchte und eventuell ja noch anspruchsvollere Spiele kommen könnten würde ich es auf jeden Fall mit der stärkeren Variante versuchen (auch wenn es ein wenig den preislichen Rahmen überschreitet - mit 8GB RAM wäre etwa bei 600€)

Also wäre ich dann bei folgenden Teilen:

1 AMD Ryzen 5 1400 4x 3.20GHz So.AM4 BOX (brauch ich hier einen zusätzlichen Lüfter?)
1 MSI A320M BAZOOKA AMD A320 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail
1 4GB Asus Radeon RX 560 OC EVO 14CU Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
1 16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit (reichen würden aber auch 8GB fürs erste?)
1 240GB Intenso High Performance 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s (3813440)
1 350 Watt Corsair VS Series VS350 Non-Modular (350W reichen da aus?)

1 Fractal Design Core 2300 Midi Tower ohne Netzteil schwarz (mATX tauglich)
1 LG Electronics GH24NSD1 DVD-Writer SATA intern schwarz Bulk
m
0
l
12. Januar 2018 09:55:55

350W würden reichen, aber wenn schon was ordentliches möchtest, solltest beim Netzteil nicht sparen, VS von Corsair ist unterste Klamottenkiste, lieber:
https://geizhals.de/corsair-vengeance-400-400w-atx-2-4-...
mit 5Jahren Garantie

Außerdem falls mal die Grafikkarte aufrüsten möchtest, hast kein Problem wegen Strom/Steckermangel. Das VS hat "nur" einen PCIe 6+2 pin Anschluss

statt der Intenso SSD mit 2jahren Garantie, diese hier mit 5Jahren Garantie:
https://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-250gb-mz-75e250...

Brauchst keinen extra CPU Kühler, ist bei der CPU mit bei und ist auch ein recht guter
m
0
l
12. Januar 2018 09:59:23

Jeder kann kaufen, was er will.
Hast du denn schon mal überlegt, vielleicht diesen hier anzuschaffen?
http://aldi.medion.com/md34030/sued/
Weil - für dich vielleicht ideal. Gibts oft bei ebay Kleinanzeigen und kostet dann 500 Euro.
Jene die unlängst drin waren sind derzeit alle weg. Guter Kauf ist für das Geld
Medion Akoya 56000 mit nem 1600 Ryzen.

Oder Im März kimmt der neue Ryzen 2 - Dann werden die Vorgänger preiswerter
und der RAM auch . Insgesamt jetzt kein guter Kaufzeitpunkt.
Spare noch etwas bares - und laß dir 2 Monate Zeit. Weil: Besser isses!
m
1
l