Ihre Frage

SONY VAIO VPCSE (Modell: "VPCSE1C9E") - Windows 10 Umstieg möglich?

Stichwörter:
  • Windows 10
  • Windows 7
  • Microsoft Windows
  • Grafikkarten
  • Sony vaio
11. Januar 2018 15:32:20

Hallo an alle,

ich besitze einen Sony Vaio VPCSE1C9E und würde gern auf Windows 10 mit einem aktuellen Catalyst-Treiber umstellen. Die technischen Daten findet ihr unter diesem Link.

Laut Sony kann es bei einem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 zu einem Bluescreen kommen, weshalb davon abgeraten wird. Bei meinem ersten Versuch klappte zwar der Umstieg auf Windwos 10, jedoch lief meine CPU durchgehend unter Volllast. Zudem war weder meine AMD Grafikkarte installiert, noch konnte ich einen aktuellen Grafiktreiber installieren, weshalb ich zurück zu Windows 7 wechselte. Folgende Fragen stellen sich mir:

Seht ihr eine Möglichkeit für meinen Laptop?

Wie gut handhabt Windows 10 zwei Grafikkarten in einem Laptop, da ich nach der Neuinstallation von Windows 10 den Stamina-/Speed-Schalter nicht mehr nutzen werden kann? Merkt Windows 10, wenn ich mehr Grafikleistung benötige und wechselt reibungslos und automatisch zwischen den beiden Karten hin und her?

In einem anderen Forum (siehe Notebookreview.com) habe ich eine ausführliche Vorgehensweise für eine saubere Neuinstallation für das Modell Sony Vaio VPCZ1 gefunden. Dieses System besitzt ebenfalls eine Onboard- und eine gesonderte Grafikkarte von NVIDIA. Der Nutzer schreibt, dass er das Bios „hacken“ musste, damit er den aktuellen Grafikkartentreiber von Intel und AMD einspielen konnte („Because your Vaio laptop come with hybrid graphic chip, Intel and nVidia. Intel chip will be taken care by Window itself, but nVidia driver will refuse to be installed, so you need a Bios hack to cheat nVidia installer.”). Kann mir jemand von euch sagen, ob ich ebenfalls so vorgehen sollte?

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Unterstützung! :) 

Mehr über : sony vaio vpcse modell vpcse1c9e windows umstieg moeglich