Ihre Frage

IDE zu USB-Adapter erkennt alte Festplatte nicht

Stichwörter:
  • Adapter
  • Festplatten
  • Usb
Letzte Antwort: in Festplatten, optische Laufwerke und Controller
12. Januar 2018 08:36:55

Hallo,
leider kann mein IDE2USB-Adapter eine sehr alte Festplatte nicht so erkennen, dass sie auch in Windows 7 Professional als Laufwerk angezeigt und darauf zugegriffen werden könnte.
Es handelt sich um eine "Conner CFS210A" mit der wahnsinnigen Größe von 210MB. ;)  Dennoch würde ich gerne die Daten sichten und sichern. Mit einer anderen Festplatte funktioniert der Adapter (https://www.amazon.de/gp/product/B01GO4KI70/) ohne Probleme, weshalb ich ihn als Fehlerquelle eigentlich ausschließe.
Klicke ich auf den erkannten USB-Adapter und auf den Reiter "Hardware" und dann "Eigenschaften" sehe ich auch die Bezeichnung der Festplatte. D.h. irgendwas erkennt er, aber wohl nicht genug, um auch Inhalte/Volumes anzeigen zu können.
Hier sind Spezifikationen der Festplatte zu finden: https://www.computerhope.com/hdd/hdd0018.htm

Wenn ich die Jumpereinstellungen mit dem dort dargestellten Bild vergleiche, müsste sie aktuell auf CD gejumpert sein.

Vielen Dank für jede Hilfe!
Zymbo

Mehr über : ide usb adapter erkennt alte festplatte

12. Januar 2018 09:14:28

Externe Platten und angestrickte USB Treiber sind eine never ending Story.
Wenn du die Platte noch iwo intern an IDE anstecken kannst, wäre das eine gute Lösung.
m
0
l
a b G Festplatten
12. Januar 2018 14:32:25

Strom hast der Platte zur Verfügung gestellt vom Netzteil?

probiers mal als slave ohne den jumper
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
18. Januar 2018 23:01:30

Intern kann ich sie leider aktuell nirgends anschließen.
Strom hat die Platte und ihre Bezeichnung wird von Windows ja auch erkannt. Per Slave muss ich noch ausprobieren und melde mich wieder. Evtl. kann ich dann auch mal einen Screenshot einstellen.
m
0
l
18. Januar 2018 23:30:04

Guck mal, ob jemand noch einen IDE Hobel laufen hat, vielleicht - eher der örtliche PC Corner. Der zieht dir die Daten von der Platte.

Ach ja, bevor ich es vergesse, du hast deine USB Aktion
definitiv an einem USB 2.0 - und eben nicht an einem 3.0 Port versucht?

3.0 sind die mit der blauen Zunge. (nicht immer klar erkennbar)
Weil: Bei dem 3.0er ist vieles Schrott und funzt nicht mal bei ganz junger Hardware.
m
0
l
23. Januar 2018 22:35:23

Hallo zusammen,
also ich konnte die Festplatte heute nochmals anklemmen. Unter der Master-Einstellung wird sie generell erkannt, allerdings keine Volumes und es wird auch kein neues Laufwerk angezeigt (Screenshot, auf dem zu erkennen ist, dass generell das Gerät erkannt wird: http://www.directupload.net/file/d/4976/qw74ivsi_jpg.ht... ). Ist es evtl. notwendig irgendwie manuell einen Laufwerksbuchstaben für die Festplatte anzulegen und falls ja, wie geht das?
Unter der Slave-Einstellung wird das Gerät nicht erkannt.

Danke schon mal für die bisherige Hilfe.
Zymbo
m
0
l
a b G Festplatten
23. Januar 2018 23:11:59

Was sagt denn der Gerätemanager bzw. der Partition Wizard dazu? Dort kannst Du alle Partitionen sehen und auch entsprechend Laufwerksbuchstaben zuweisen...
m
0
l
24. Januar 2018 01:52:41

Wenn eine Platte gefunden ist, die partitiniert ist, soll auch die Partition zu finden sein.
m
0
l