Ihre Frage
Gelöst

Absturz des Systems bei starker plötzlicher GPU Belastung

Stichwörter:
  • Overclocking
  • Hardware
  • Grafikkarten
  • Workaround
  • KFA2
  • GTX 970
  • Übertakten
  • Pc
  • Absturz
  • Nvidia
  • GPU
  • Nvidia geforce
  • Netzteile
Letzte Antwort: in Grafikkarten
14. Januar 2018 00:07:46

Ich habe seit einiger Zeit Probleme beim starten von Grafik intensiven Anwendungen und Spielen

PC:
CPU: I7 6700 (max 62°C)
GPU: KFA² GEFORCE GTX 970 EXOC Black (aktuellster treiber)(Übertaktet(max 73°C))
Motherboard: Gigabyte GA-Z170-HD3P
PSU: CobaNitrox Nobility CN-700 NS
RAM: 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-3200 Dual Kit
OS: Windows 10 Home 64bit

Meistens verlaufen die Blackscreens folgendermaßen:
-Das Bild flacker für den Bruchteil einer Sekunde auf
-Beide Bildschirme werden Schwarz(wie bei einem schwarzen bild, nicht aus) oder irgendeine
andere Farbe
-Spiel-Spund läuft in einer schleife weiter
-Youtube Sound und Teamspeak Sound läuft normal und ich kann auch noch reden

-Teils muss ich den PC manuell neustarten, teils startet er von selbst nach ein paar Sekunden neu,
weil die Grafikkarte nie ihren alten zustand wiederherstellen kann.

Die Windows Ereignisanzeige zeigt auch nichts sinnvolles an, nur:
"Das System wurde zuvor am ... um ... unerwartet heruntergefahren"
und:
"Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

Einige dinge habe ich auch bereits versucht:
-Grafiktreiber neu installieren
-Windows neu installieren (vor dem update auf Windows 10)
-(Tipps aus anderen Foren, zu ähnlichen Fehlern): Shadowplay ausschalten;Vsync ausschalten
-Kabel neu eingesteckt
-Grafikkarte neu in den PCI-E Slot gesteckt
-In der Nvidea Systemsteuerung die Stromaufnahme auf maximale Leistung gestellt

Das abstürzen tritt auch nur bei einigen Anwendungen und Spielen auf.
So starten z.B. Witcher 3 und The Crew auf den höchsten Einstellungen ohne Probleme und laufen dann für mindestens 6 Stunden (noch nicht länger getestet).

Ich habe auch herausgefunden das es zu bei manchen Spielen einen Workaround gibt.

Bei The Forest stürzt das System ab, wenn es direkt auf 1920x1080 gestartet wird(max. Settings).
Wenn man jedoch die Auflösung erst auf den niedrigsten Wert stellt und anschließend langsam erhöht, läuft auch dieses Spiel für mehrere Stunden ohne Probleme.

Bei Mass Effect: Andromeda läuft das Spiel wenn man es erst mal die Grafikkarte auf den niedrigst möglichen Wert herunter Taktet (MSI Afterburner) und sobald die Spielwelt geladen hat auf den Standartwert zurückgeht.

Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass man die GPU erstmal "vorheizen" kann, indem man ein grafisch nicht so anspruchsvolles Spiel startet um dann während das Spiel noch läuft das anspruchsvolle Spiel zu starten und danach das Hilfsprogramm wieder zu schließen.

Die 2.Methode, erst herunter zu Takten und dann wieder hoch, funktioniert am häufigsten doch die hier genannten Workarounds haben noch nie bei Benchmarks wie FurMark funktioniert. Dabei stürzt das System unter allen Umständen sofort ab.

Manchmal ist auch der Fall, das die Grafikkarte nur den Treiber neustartet, was gut daran zu erkennen ist, dass die Lüfter sich kurz aufhören zu drehen(hörbar), und danach wieder normal weiter laufen.

In einem anderen Thread las ich auch schon dass es am Netzteil liegen könnte, doch da mein PSU 30 Ampere auf beiden 12V Rails unterstützt und die GPU selbst auf 125% Power Consumption maximal 200 Watt ziehen sollte denke ich auch nicht das mein Netzteil das Problem ist.

Im Anhang sind noch Screens von meinen MSI Afterburner Einstellungen zu sehen.
Das Overclocked Bild ist der Normalzustand bei dem mein System läuft.
https://imgur.com/a/1EC27

Eine Interessante Sache noch, wenn ich mein System über die Interne Grafikeinheit meiner CPU laufen lasse funktioniert alles ohne Abstürze.

Mehr über : absturz systems starker ploetzlicher gpu belastung

Beste Lösung

a b U Grafikkarten
14. Januar 2018 00:40:24

Probiere ein richtiges Gamerherren PSU - nicht eines, was keines ist, aber gern eines sein würde.
Vielleicht das! https://www.notebooksbilliger.de/seasonic+focus+plus+go...
Du kannst natürlich denken was du willst - es ist nur die Frage im Raum, ob du
ein funzendes System willst, das auch die Ierfoderliche mpulsleistungen bringt. Deine Sache.
Weil: Mehr kann ich nicht tun. Sorry! Habe auch keine billigere Wahrheit!
Teilen
14. Januar 2018 07:18:15

moin!
Das Netzteil ist hier mindestens gleich verdächtig wie die grafik selber.
probleme treten auch auf, wenn der standardtakt gefahren wird?
grafik in nem anderen rechner testen und den fehler reproduzieren versuchen.
m
0
l
a c 262 U Grafikkarten
a b K Overclocking
14. Januar 2018 07:30:29

Nichts sinnvolles? soso...^^
Ich paste mal: 'Dieser Fehler kann auftreten, wenn (...) die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.'
Das muß nicht zwingend das Netzteil sein, die übertaktete Karte ist ebenso verdächtig, aber da einige Spiele ja brav rennen bleibt das Inter-Tech erster Verdächtiger.
m
0
l
a b U Grafikkarten
14. Januar 2018 07:58:10

Selbst wir vermögen nur sehr bedingt wirksame
Überzeugungsarbeit zu leisten - und daraus Probleme zu lösen.

Wer wesentliche Bauteile eines Systems leistungsmässig überzieht, gleichzeitig andere kostenmäßig oder ob seiner Einschätzung gemäß abspart, sollte das Risiko von Funktionseinschränkungen ebenfalls kalkulieren können. Logisch.

Dem zufolge - ist doch alles klar und offensichtlich.

Ebenso gut und richtig ist vor allem, daß sich jeder eine ihm genehme Antwort nach eigener Überzeugung oder gemäß eigenen Annahmen nach beliebig aussuchen darf. Das ist Freiheit.
Wo man sie auch immer im Foren(s)hopping zu finden hofft. Wem würde eine Lösung, die bummelige 100 Ocken kostet, denn schon gut gefallen?

Wer will denn schon aus jetziger Sichtweise unbegründet einen großen teueren Teilekeller ansammeln? Auch niemand - Ist doch logisch und verständlich -

Oder hat jemand von uns hier die Verwendung des Nitrox PSU empfohlen?
Wenn ja - Wer war das? Ein oranger Lüfter ist natürlich schon schick! ^^
Immerhin - es hat nen Überlastschutz! Das beruhigt mich dann doch!
Aus diesem Grund will ich dem PSU nun gar nicht widersprechen.

Und glücklicherweise gibt es zu guter Letzt eine akzeptable und preiswerte Lösung:
Einer generellen Nutzung des Systems als OfficeRechner mit CPU-grafix steht nichts
entgegen. Schönen Sonntag!

Das sagt Phil. https://www.tech-review.de/include.php?path=content/art...

http://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/annaeherungs...


m
1
l
14. Januar 2018 11:37:48

drno sagte:
Probiere ein richtiges Gamerherren PSU - nicht eines, was keines ist, aber gern eines sein würde.
Vielleicht das! https://www.notebooksbilliger.de/seasonic+focus+plus+go...
Du kannst natürlich denken was du willst - es ist nur die Frage im Raum, ob du
ein funzendes System willst, das auch die Ierfoderliche mpulsleistungen bringt. Deine Sache.
Weil: Mehr kann ich nicht tun. Sorry! Habe auch keine billigere Wahrheit!


Danke!
Dann wird ein neues Netzteil wohl zwangsläufig nötig sein, na ja, was muss das muss halt.
Wo wir schon mal dabei sind, was sind so die wichtigsten Punkte beim Kauf eines Netzteils?
m
0
l
a b U Grafikkarten
14. Januar 2018 11:43:25

Qualität und Preis/Leistung - und letztlich auch Garantiezeit.
Das von mir oben verlinkte Teil erfüllt deine Anforderungen und bietet 10 Jahre Garantie.
Für das aufgerufene Geld ist alles gut. ANsonsten gibts natürlich auch noch Superflower
Aber da biste mit dem Geld schon erheblich weiter oben!
Noch besser sind die Ultra Primes mit 12 Jahren Garantie!
https://seasonic.com/prime-ultra-titanium

m
1
l
a c 262 U Grafikkarten
a b K Overclocking
14. Januar 2018 12:21:01

Die höchste Effizienz liegt bei einer Auslastung zwischen 50 und 80 Prozent.
Deine EXOC hat - ohne eigenes OC - nen Verbrauch von 171 Watt, wenn sie gequält wird von 193 Watt (Peaks von satten 332, die dürften da wohl bei dem jetzigen NT den entscheidenden Schubs geben):
http://www.tomshardware.de/nvidia-geforce-gtx-970-gtx-9...
Der 6700 hat ne TDP von offiziell 65 Watt, die natürlich bei Dauerlast überschreitbar ist, aber weniger in Spielen als bei echter Rechenarbeit.
Board dazu, der Rest fällt nicht sehr ins Gewicht, ergibt krumme 320 Watt unter richtig widrigen Umständen.

Da düfte sogar eher das günstige SF hier sinnvoll sein:
https://geizhals.de/super-flower-platinum-king-550w-atx...
m
0
l
a b U Grafikkarten
14. Januar 2018 12:41:24

Stimmt- nur kriegt er 100 Watt obendrauf + 5 jahre mehr garantie beim Seasonic.
m
1
l
a c 262 U Grafikkarten
a b K Overclocking
14. Januar 2018 12:54:42

Und zahlt das Doppelte. Unter uns, liest ja keiner mit^^: wer jetzt noch ne GTX 970 am Start hat, der könnte nicht ganz so flüssig sein, wie es das Seasonic erfordert.
m
0
l
a b U Grafikkarten
14. Januar 2018 13:02:34

Derfnam sagte:
Und zahlt das Doppelte. Unter uns, liest ja keiner mit^^: wer jetzt noch ne GTX 970 am Start hat, der könnte nicht ganz so flüssig sein, wie es das Seasonic erfordert.


https://www.notebooksbilliger.de/seasonic+focus+plus+go...

Das war der eigentliche Kauftipp.
Sieh Post weiter oben. Und noch nicht ganz das Doppelte vom Preis.
Kleine Rechenhilfe hier: https://www.schoettler-software.com/de/

Alternative:
https://www.heise.de/preisvergleich/seasonic-prime-gold...
m
1
l
14. Januar 2018 14:04:55

Derfnam sagte:
Und zahlt das Doppelte. Unter uns, liest ja keiner mit^^: wer jetzt noch ne GTX 970 am Start hat, der könnte nicht ganz so flüssig sein, wie es das Seasonic erfordert.


Die GTX 970 hab ich mir vor 2 Jahren gekauft (damals noch aktuell gewesen).
Ich plane mir auch eine neue Graka zu kaufen sobald die 2xxx Generation von Nvidea mit Ampere Architektur veröffentlicht wird.
m
0
l
15. Januar 2018 01:14:59

drno sagte:
Derfnam sagte:
Und zahlt das Doppelte. Unter uns, liest ja keiner mit^^: wer jetzt noch ne GTX 970 am Start hat, der könnte nicht ganz so flüssig sein, wie es das Seasonic erfordert.


https://www.notebooksbilliger.de/seasonic+focus+plus+go...

Das war der eigentliche Kauftipp.
Sieh Post weiter oben. Und noch nicht ganz das Doppelte vom Preis.
Kleine Rechenhilfe hier: https://www.schoettler-software.com/de/

Alternative:
https://www.heise.de/preisvergleich/seasonic-prime-gold...


Das Seasonic 650W PSU ist jetzt bestellt.
Ich meld mich mal wieder sobald es angekommen ist und ich ein par Tests durchgeführt habe.
m
0
l
16. Januar 2018 19:11:10

Oh mein Gott, ich liebe euch Leute.
Das Netzteil ist angekommen, habs eingebaut, alles verkabelt und den Pc getartet.
Und... alles funktioniert besser als je zuvor!
FurMark läuft problemlos.
Btw. hatte ich auch noch das Problem das mein Computer nie in den Ruhezustand oder Energiesparmodus gehen konnte, und jetzt...
NICHTS!
Ich bin euch und vor allem dir drno so dankbar.
m
0
l
a c 262 U Grafikkarten
a b K Overclocking
16. Januar 2018 19:20:54

Auf Inter-Tech reimt sich Dreck und zudem auch Finger weg.
m
1
l