Ihre Frage

Win10 Remote Desktop

Stichwörter:
  • Windows 10
  • Gaming
  • Rechner
  • Desktop
Letzte Antwort: in Windows 10
1. Februar 2018 17:01:18

Hi Leute

ich möchte mir demnächst Win10 für einen neuen Gaming-PC kaufen. In der Produktbeschreibung von Win10 steht, dass Remote Desktop mit der Home Version nicht genutzt werden kann. Mit Professional geht es.
Heißt das, dass auf den Win10 Home Rechner nicht zugegriffen werden kann? Oder kann ich auch nicht per Remote Desktop auf andere Rechner zugreifen? Ich brauche den Remote Desktop unbedingt für die Uni. Brauche ich nun Professional?

Mehr über : win10 remote desktop

1. Februar 2018 17:32:23

In keinem Fall sollte Remote Desktop direkt und ungeschützt über das Internet genutzt werden. Das sollte mindestens in einer VPN Verbindung gekapselt sein, sonst kann dein Rechner bspw. ge-brute-forced-werden.

Siehe hier:
https://www.tektegrity.com/news-and-articles/2016/09/07...

Ansonsten bedeutet Win10 Home, dass du wie schon vermutet, von zu Hause auf einen anderen Rechner, aber nicht von einem anderen Rechner auf den Win10 Home Rechner zugreifen kannst.

Das kann man aber nachrüsten:
https://win10-tipps.de/windows-10-remote-desktop-einric...

Alternative wäre wie im Artikel genannt, VNC zu benutzen.

Kommt halt drauf an, was die weiteren Anforderungen hinsichtlich Geschwindigkeit/Auflösung/3D-Beschleunigung usw. sind und weshalb man das unbedingt für die Uni braucht, denn jenachdem was man machen möchte, gibt es alternative Vorgehensweisen.

m
0
l
a b 4 Gaming
1. Februar 2018 18:33:02

Hallo, die billigste Variante ist dass Du eine Windows 7/8/8.1 Professional Lizenz besorgst für 10-15 Euro. Dann kannst Du WIndows 10 frisch ohne KEyeingabe installieren, alle Treiber vom Hersteller installieren und dann mit dem WIn 7 /8/8.1 aktivieren. Und so ganz legal 50-60 Euro gespart :) 
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
1. Februar 2018 18:39:32

connor sagte:
In keinem Fall sollte Remote Desktop direkt und ungeschützt über das Internet genutzt werden. Das sollte mindestens in einer VPN Verbindung gekapselt sein, sonst kann dein Rechner bspw. ge-brute-forced-werden.

Siehe hier:
https://www.tektegrity.com/news-and-articles/2016/09/07...

Ansonsten bedeutet Win10 Home, dass du wie schon vermutet, von zu Hause auf einen anderen Rechner, aber nicht von einem anderen Rechner auf den Win10 Home Rechner zugreifen kannst.

Das kann man aber nachrüsten:
https://win10-tipps.de/windows-10-remote-desktop-einric...

Alternative wäre wie im Artikel genannt, VNC zu benutzen.

Kommt halt drauf an, was die weiteren Anforderungen hinsichtlich Geschwindigkeit/Auflösung/3D-Beschleunigung usw. sind und weshalb man das unbedingt für die Uni braucht, denn jenachdem was man machen möchte, gibt es alternative Vorgehensweisen.



Ja schon richtig der Remotedesktop läuft mit VPN.
Danke für die Antwort
m
0
l
1. Februar 2018 18:40:46

robberlin sagte:
Hallo, die billigste Variante ist dass Du eine Windows 7/8/8.1 Professional Lizenz besorgst für 10-15 Euro. Dann kannst Du WIndows 10 frisch ohne KEyeingabe installieren, alle Treiber vom Hersteller installieren und dann mit dem WIn 7 /8/8.1 aktivieren. Und so ganz legal 50-60 Euro gespart :) 


Win10 Home und Pro Lizenzen finde ich auch so schon für 10-20€. MMOGA, Amazon usw.
Spricht was gegen so eine Lizenz und die Installation von einem Windows iso USB Stick?
m
0
l
a b 4 Gaming
1. Februar 2018 21:25:15

Ne spricht nix dagegen. Wusste nicht dass die schon so im Preis gefallen sind, daher der Tipp mit den Windows 7/8/8.1 Lizenzen. Aber kaufe bei einem seriösen Händler sonst kann sein, dass windows Dir irgendwann sagt, dass es nicht mehr aktiviert ist ;) 

Und nimm auf jeden Fall Pro. Bei Home kannst glaub ich im Windows selbst nur 16GB RAM verwenden auch wenn 32 oder 64GB drin stecken. Wird zwar alles erkannt aber verwendbar sind nur 16GB
m
0
l
2. Februar 2018 09:09:06

robberlin sagte:
Ne spricht nix dagegen. Wusste nicht dass die schon so im Preis gefallen sind, daher der Tipp mit den Windows 7/8/8.1 Lizenzen. Aber kaufe bei einem seriösen Händler sonst kann sein, dass windows Dir irgendwann sagt, dass es nicht mehr aktiviert ist ;) 

Und nimm auf jeden Fall Pro. Bei Home kannst glaub ich im Windows selbst nur 16GB RAM verwenden auch wenn 32 oder 64GB drin stecken. Wird zwar alles erkannt aber verwendbar sind nur 16GB



Windows 10 home unterstützt bis zu 128GB RAM, wie kommst du auf 16GB? Vielleicht doch noch mal schnell googlen, bevor man wat schreibt?

m
-2
l
a b 4 Gaming
2. Februar 2018 09:24:45

jeffgb sagte:
robberlin sagte:
Ne spricht nix dagegen. Wusste nicht dass die schon so im Preis gefallen sind, daher der Tipp mit den Windows 7/8/8.1 Lizenzen. Aber kaufe bei einem seriösen Händler sonst kann sein, dass windows Dir irgendwann sagt, dass es nicht mehr aktiviert ist ;) 

Und nimm auf jeden Fall Pro. Bei Home kannst glaub ich im Windows selbst nur 16GB RAM verwenden auch wenn 32 oder 64GB drin stecken. Wird zwar alles erkannt aber verwendbar sind nur 16GB



Windows 10 home unterstützt bis zu 128GB RAM, wie kommst du auf 16GB? Vielleicht doch noch mal schnell googlen, bevor man wat schreibt?



Hallo. Du meldest Dich hier an, schreibst EINE Antwort in der Du auch noch relativ scharf und herablassend schreibst und dann auch noch Müll.

Das Windows Home 128GB unterstützt und erkennt habe ich nicht bestritten. Es sind meins Wissens nach aber nur 16 GB verwendbar als Arbeitsspeicher. Das war bereits beim Windows 7 Home so und bei Windows 8 ebenso.
Wenn Du 100 prozentig weißt aus eigener Erfahrung, dass Du zum Beispiel 32GB RAM hast mit Win10 Home und die sowohl in der System Übersicht und dem Taskmanager angezeigt werden als verwendbar, dann schreibe das einfach sachlich und schick ist.
m
0
l
vor 19 Minuten

Für was in nem Forum anmelden - "Vielleicht doch noch mal schnell googlen?"
Leute gibts...
m
0
l