Ihre Frage

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G Unboxing

Stichwörter:
  • Grafikkarten
  • CPU
  • Prozessoren
  • AMD
  • DLD
Letzte Antwort: in Fotoreportage
a b U Grafikkarten
8. Februar 2018 15:00:04

Ryzen meets Vega`? Warum nicht, denn das macht die Sache durchaus spannend. Doch bevor wir messen und benchmarken dürfen, setzt AMD neuerdings ja das Unboxing. Wir haben interessante Bilder, nicht nur von der Verpackung, versprochen!

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G Unboxing : Mehr lesen

Mehr über : amd ryzen 2400g ryzen 2200g unboxing

8. Februar 2018 19:04:21

Yay, endlich kommt Raven Ridge.

Mit dem Chiller auf der CPU könnte man ja direkt auf falsche Gedanken kommen :D .
Dann bin ich mal auf die OC Ergebnisse für CPU und GPU gespannt.
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das die Spannungsversorgung der B350 Boards
überfordern könnte (besonders für den GPU-Part).
m
0
l
8. Februar 2018 19:45:16

Super, interesant wären verschiedene Ram Configs. 1Riegel 8 gb. (was vermutlich viele fertigrechner haben werden) oder reichen 2 mal 4 gb schneller ram ? was geht überhaupt max am Speicherbus.
m
0
l
Ähnliche Ressourcen
8. Februar 2018 22:28:27

Wann fällt denn das NDA?
Bin gespannt wie ein Flitzebogen.
m
1
l
8. Februar 2018 23:48:10

Hallo Igor!
Ich warte nun schon ewig auf den Artikel über die Chiller!
Sobald “TR V2.0 “ draußen ist, wird mein “Unterbau“ getauscht. Und da denke ich immer noch daran mir so ein Teil zu besorgen.
Du hast ja mal irgendwo gepostet so ein Artikel käme....
Vor allem die Berechnungen der Komponenten zur Wärmeabfuhr interessiert mich...
VG Frank
m
0
l
9. Februar 2018 11:04:57

Für den Einsatzzweck den einige im Sinn haben, müssten langsam mal ITX-Boards mit HDMI 2.0 kommen. Das beste Sparbrötchen nützt nichts, wenn man es in teuren Tüten kaufen muss.
m
1
l
a c 115 U Grafikkarten
a b V Prozessoren
9. Februar 2018 11:25:09

bin schon gespannt auf die Benches
m
0
l
a b U Grafikkarten
a b V Prozessoren
12. Februar 2018 13:29:13

50 - 100 -2 00 Euro - das sind in etwa die Kostenbeiträge für eine bessere Office Prozzi Lösung.
Doch das dann bitte inklusive der Grafenabteilung. Wenn die Kosten dafür noch obendrauf kommen - schauts unterm Strich oft schon zu teuer aus.
Mehr Wettbewerb für das Wohl des allseits geliebten Kunden, das ist das was wir alle wollen.
Nicht jeder User will mit seiner Kiste spielen. Es soll tatsächlich Leute geben, die den
Rechner sogar auch zum Arbeiten haben wollen. Ein Segment dafür aus Lisa's Angebot-
das wäre gut.
m
0
l
12. Februar 2018 13:34:57

Ich hoff mal da kommen noch günstige mITX-Boards mit mehr als 4-SATA Anschlüssen. Würde gern endlich mein MediaCenter/Backup-Server mal auffrischen.
m
0
l
14. Februar 2018 12:52:51

@drno: genau, also entweder son kleiner Athlon oder halt die GE-Versionen des Ryzens. Hat noch ein bissl Zeit. Ich kann also noch genüsslich die Tests abwarten.
m
0
l
a b U Grafikkarten
a b V Prozessoren
14. Februar 2018 15:00:01

Gute Idee!
m
0
l