Ihre Frage
sticky

Abschaltung für TomsHardware.de

Stichwörter:
  • Tom's Hardware
  • DAS
Letzte Antwort: in Tom's Hardware
19. März 2018 15:12:09

Liebe Community,

ich bedauere zutiefst die bevorstehende Abschaltung für TomsHardware.de (Seite und Forum) bekanntgeben zu müssen. Wir werden Euch den genauen Termin zu einem späteren Zeitpunkt noch mitteilen.

Und obwohl es ein ungebrochenes Engagement der Community und Journalisten über den gesamten Zeitraum gab, so hat sich das Geschäftsmodell der deutschen Seite nicht durchsetzen können. Durch den speziellen Werbemarkt in Deutschland konnte diese kostenlose Modell nicht überleben.

Dies ist der Grund warum wir dieses großartige Abenteuer, welches 1996 begonnen hat, beenden.

Ein großer Dank an alle Admins, Moderatoren und aktiven Mitglieder, die sich gegenseitig übertroffen haben diese Seite in den letzten 22 Jahren großartig zu machen. Danke für eure freiwillige Arbeit und eure Selbstlosigkeit!

Wir hoffen das diese Community auch ohne offizielle Seite weiterleben wird, sei es auf Discord oder in den sozialen Netzwerken. Alle Mitglieder sind herzlich willkommen der englischen Community beizutreten.

Somit verbleiben wir, zu Eurer Verfügung und für Eure Fragen
Tom's Germany Team

Mehr über : abschaltung fuer tomshardware

19. März 2018 15:42:37

Es sind noch ein paar Tage bis 1. April!
Das ist doch nicht euer Ernst oder. Erst ein neues Webdesign, ohne Kommentar und dann die Ansage das ihr die Seite dicht machen wollt o_O? Was ist los hier?
m
0
l
19. März 2018 16:02:22

Hallo Zusammen,

auch ich möchte mich bei allen aktiven Mitgliedern für die tolle Zeit bedanken, das gilt natürlich auch im Namen des Moderationsteams. Persönlich möchte ich mich bei der Redaktion und meinen Mitmoderatoren für die tollen Unterstützung in den letzten 6 Jahren hier bedanken.

Für alle die das englische nicht scheuen, sei Euch gesagt, tomshardware.com heißt Euch willkommen, ein Teil des hiesigen Moderationsteams ist auch dort schon für Euch vertreten. Darüber hinaus haben wir für alle Discord Nutzer eine "deutsche Ecke" auf dem amerikanischen TH Discord Server eingerichtet -> https://discord.gg/QhbQp2g Wenn jemand Probleme hat die entsprechenden Channels zu betreten, bitte wendet Euch an einen der Discord Admins, wir vergeben die entsprechenden Berechtigungen.

Alles Gute und hoffentlich bis bald
Tese aka Banhammer ;) 

edit & p.s.: Noch ein nettes herzlich willkommen von den Kollegen aus den USA: http://www.tomshardware.co.uk/forum/id-3667047/willkomm...
m
0
l
19. März 2018 16:15:19

warte.... WAS?! :( 
m
0
l
19. März 2018 17:24:41

Hallo,

Ich schwinge nur vorbei, um meine Grüße zu überbringen, und um eine Einladung für diejenigen von Ihnen mit einem Englisch sprechenden Hintergrund zu geben, um mit uns auf die .com-Seite zu kommen. Unser Forum ist groß und enthält viele Mitglieder von internationalen Standorten und wir sind sehr gastfreundlich.

Ich entschuldige mich, wenn diese Nachricht schwer zu verstehen ist, da ich Google Übersetzer verwende, um mir hier zu helfen. Ich wollte die Einladung persönlich anbieten und Sie wissen lassen, dass Sie bei den Toms Communities immer ein Zuhause haben werden.f

Link: http://www.tomshardware.com/forum/id-3667047/willkommen-toms-hardware.html

Mit freundlichen Grüßen,
Joe Pishgar
Gemeinschaftsdirektor
Toms Hardware / Toms Guide / AnandTech

---

Hello,

I'm just swinging by to offer my greetings, and to extend an invitation for those of you with any English speaking background to come and join us on the .com site. Our forum is large and contains many members from international locations, and we're very welcoming.

My apologies if this message is difficult to understand, as I'm using Google Translate to help me here. I wanted to offer the invitation personally, and let you know that you will always have a home with the Tom's Communities.

Link: http://www.tomshardware.com/forum/id-3667047/willkommen-toms-hardware.html

Sincerely Yours,
Joe Pishgar
Community Director
Tom's Hardware / Tom's Guide / AnandTech
m
0
l
19. März 2018 18:50:47

Sehr schade das...
m
1
l
19. März 2018 23:41:18

Werden die hier erschienen Testberichte weiterhin irgendwo verfügbar sein?
m
0
l
20. März 2018 08:53:36

Hallo Bertl96,

meines wissens nach wird der komplette Kontent entsprechend mit der Abschaltung der Server mit verschwinden. Einzig über "internet Archievierungsseiten" wird ggf. noch etwas verfügbar sein.
Wobei, solltest Du des englischen mächtig sein, das allermeiste was IGOR so geschrieben hat, ist im englischen auf Tomshardware.com verfügbar...
Das includiert soweit ich mich entsinne, praktisch alle Graphikkarten Tests, Grundlagen zu GPUs und alle jüngeren Veröffentlichungen zum Thema Audio.

Gruß Tese

p.s.: Igor aka FormatC wird auch weiterhin für Tomshardware.com die GPUs testen, so zumindest mein Stand.
m
0
l
20. März 2018 09:46:14

Na dann bleibt einem nur die Anmeldung auf der .com Seite...
Die anderen HW-Foren sind leider nur bedingt brauchbar.
m
0
l
20. März 2018 11:02:14

Wann soll denn die Abschaltung passieren?
m
0
l
20. März 2018 11:13:36

Das wissen noch nichtmal die Mitarbeiter. Und was meine Weiterarbeit betrifft - bisher habe ich noch kein neues Angebot von TH US / Purch bekommen. Wir alten Dinos sind offensichtlich zu teuer und zu gründlich. Im Zeitalter von Technik-Junk-Food und pickligen Influencern tut sich ein gewinnmaximiertes Unternehmen nun mal schwer. Da muss man allerdings beise Seiten verstehen. Man wird vor allem ja reich durch das, was man nicht ausgibt, egal, was man verdient. Das ist im privaten Leben ja nicht anders.

Wie gesagt, ich habe noch kein Angebot erhalten, werde Euch aber auf dem Laufenden halten. Angebote von anderen Publikationen, der Industrie und Distributoren habe ich bereits auf dem Tisch liegen. Nur von Purch noch nichts. Am liebesten würde ich gern in US weitermachen, aber das entscheiden andere. Sonst lesen wir uns garantiert in Deutsch, vielleicht auch beides. An mir soll es nicht liegen :) 
m
13
l
20. März 2018 12:14:39

Es gibt noch kein endgültiges Abschlussdatum. Die Seite und das Forum werden sicherlich bis Ende April zugänglich sein. Die Community wird informiert, wenn eine Verlängerung möglich ist.

Sorry für diese Übersetzung, ich bin der Community-Manager des französischen Forums. Wenn Sie französisch sprechen, sind Sie herzlich eingeladen auf http://www.tomshardware.fr/forum/
m
0
l
20. März 2018 12:31:02

Grüezi

Echt Schade sowas zu lesen. FormatC ist zwar ein uralter Dino, jedoch über viele Jahre mein absoluter Favorit als Autor und Ersteller von unzähligen Berichten und Tests. Speziell die ehrliche, offene und gerade-aus-Art seiner Texte waren genau nach meinem Geschmack. Dazu noch die technischen Weisheiten und Informationen, war jedes mal ein Genuss für mein Nerd Hirn.

Bin bis zum heutigen Tage kein Forum User, aber dieser denkwürdige Abgang der Seite... da blieb mir nichts anderes übrig als mich zu registrieren und meine Gefühle ein wenig in Worte zu fassen.

Vielen Dank Igor, für alles was ich gelernt habe dank Dir. Ich hoffe doch sehr das ich Dich irgendwo weiterhin lesen kann. Und bitte lass mich/uns wissen wo man deine Kompetenz in zukünftigen Artikeln finden wird.

Nochmals vielen Dank und liebe Grüsse.

m
2
l
20. März 2018 13:18:26

NOOOOOO!
Hab ja kein Problem damit auf die US-Seite zu wechseln, aber wenn Igor dort nicht dabei ist sehe ich den Grund dafür einfach nicht.
Wär schön wenn du (Igor) weiter publizieren würdest und nicht zur "anderen" Seite wechselst (obwohl du sicherlich dafür sorgen könntest, dass es in Zukunft bessere Produkte auf dem Markt gibt)
Lass hören wohin es dich verschlägt, ich werde dir folgen...
m
0
l
20. März 2018 14:23:44

Nach meinen 10 Jahren freiwiilliger Mitarbeit auf Toms Hardware Guide bin ich sichtlich überrascht. Oder auch kalt erwischt. Ganz wie man (nicht) will.

Gern hätte ich mich vorab ob einer PN Info gefreut. But - watt solls? ;-)
Ob ich jetzt einen vertiefenden Kurs in technischem English auf der US Site machen will oder gar muss, weiß ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Vielleicht will oder wird doch noch jemand die deutsche Site übernehmen?

Der gestiefelte Kater grüßt einstweilig zum letzten Mal aus der märchenhaften High Tech Welt. Aber sowas...https://www.youtube.com/watch?v=N-dIg7sEEKA

Das schreiben die Bassisten...
https://www.computerbase.de/2018-03/tomshardware-deutsc...
m
1
l
20. März 2018 14:56:10

für all jene die eben nicht englisch sprechen, kann ich wirklich nur Discord empfehlen - ich hoffe wirklich, das ein paar der alten Haudegen hin und wieder dort rein schaun -> https://discord.gg/QhbQp2g
m
4
l
20. März 2018 15:29:10

Na dann, viel Glück und schöne Grüße an alle. [:altersack66:19]
m
2
l
20. März 2018 15:34:42

Was wird jetzt aus der Hellseher-Kugel?
m
0
l
20. März 2018 16:32:38

derjenige, der diese sagenumwobende und stets gut polierte Kugel gerade hat, kann dir auch sagen was aus der Kugel wird ^^
m
0
l
20. März 2018 16:41:45

Mich hat die bevorstehende Schließung von tomshardware.de auch getroffen. Es hat viel Spass gemacht mit Euch gemeinsam den Fragestellern zu helfen, womit man auch selber auf dem Stand der Technik bleibt. Traurig stimmt mich auch, dass die alle Inhalte verschwinden werden. Schade drum. Gut nun geht es auf .com weiter und einen deutschen Chat gibt es ja auch.

IMHO: Wenn wir FormatC als Journalisten verlieren, wird ein Loch gerissen das im Moment keiner in der Lage ist auszufüllen. Ich persönlich kenne keine Artikel die so weit in die Tiefe gehen und schon so viele Probleme aufgezeigt haben, oder dies mangels vernünftiger Messmethodik überhaupt könnten. Wenn es welche gibt, schickt mir bitte die Links als PM. Wie relevant das für den Durchschnittskonsumenten ist kann ich nicht beurteilen, aber für die "Fachwelt" wäre es sicher ein herber Verlust und für mich persönlich sowieso.
m
0
l
20. März 2018 17:10:57

Was für ne Kacke! Sagen wir es einfach einmal ... Ich bin täglich auf TH.de und musste gerade eine intensive Forensuche starten, da ich dachte das wäre ein hoax, der seinen Anfang auf computerbase gemacht hat... (https://www.computerbase.de/2018-03/tomshardware-deutsc...) Aber dass noch nicht einmal die Autoren oder Mods davon wussten ist echt traurig.

Ich möchte nur ungern auf die Expertise von Igor verzichten und hoffe sehr dass er seinen Platz finden wird. Im deutsch- sowie englischsprachigen Bereich gibt es einfach keine besseren/ umfangreichere Hardwaretests - Punkt. Ich hoffe das ist so einigen bewusst...

m
0
l
20. März 2018 20:00:33

Das deutsche Geschäftsmodell!? Die Begründung ist mindestens eine kleine Ohrfeige für jeden, der im Laufe der letzten Jahre mit einem Hauch Herzblut für TH gearbeitet hat und dabei gewisse Windmühlen kennenlernen durfte, gegen die es kein Anrennen gab. Das war abzusehen, aber das macht es auch nicht weniger traurig...
m
1
l
20. März 2018 20:08:33

Ich schenke drno meine [:altersack66:3] [:altersack66:13] brauch se ja nimmer.[:altersack66:14] Edit: Wo isn der Schalter zum Ausloggen bei discord?
m
2
l
20. März 2018 20:24:52

Durchaus schade, aber aus wirtschaftlicher Sicht nachzuvollziehen.

Ohnehin erschienen hier auch recht oft Artikel, die aus dem UK/US Outlets übersetzt wurden mit teilweisen völlig abtrusen Fazits, da diese auch nicht dem deutschen Markt entsprachen ;) 

Für die Authoren war die 'Richtlinie von da oben' stellenweise vermutlich auch nur schwer hinnehmbar, zumindest dann, wenn man seinen Job gerne frei und nach bestem Wissen und Gewissen ausüben will.

Nichtsdestotrotz bedanke ich mich für viele Jahre sehr guter selbst erstellter Reviews, auch wenn ich nicht immer die Meinung und Einschätzung zu 100% teilte. Es wird ein Loch in meiner persönlichen Routine, aber das kann ich als "Jungspund" noch verkraften.

Dass Igor irgendwo gut behütet unterkommt steht bei mir außer Frage - ob es international ist, bleibt abzuwarten. Prinzipiell hat sich ComputerBase zu einem qualitativ sehr hochwertigen Outlet gemausert - ich würde es durchaus begrüßen dort in Zukunft Artikel mit deinem Namen lesen zu dürfen, sofern CB ein Teil in deinem Angebotsstapel spielt :D 

Letztlich muss man sich eingestehen, dass die Community deutlich geschrumpft ist, wenn nicht gar einer Hand abzuzählen, wenn es um die Stammgäste geht. Denke ich zurück an die Zeit, nun ca. 10 Jahre her, denk ich, so war es zu Core2Duo Zeiten deutlich anders.

Wohin die Leute abgewandert sind, weiß ich nicht - allerdings ist und bleibt es Fakt, dass sie weg sind. Viele werden wohl auch behaupten das der Untergang mit dem Verkauf von Tomshardware begann, aber das sind Geschichten für die Geschichtsbücher ;) 

Ich wünsche allen Forenteilnehmern, wie auch indirekte und direkte Mitarbeiter von Tomshardware alles Gute und hoffe, dass ihr euch alsbald neuen - und vielleicht sogar besseren - Dingen widmen könnt und dürft.

m
2
l
20. März 2018 21:16:06

ich grüsse dann auch noch mal zum abschied er war ja schon vorher passiert da meine email geflogen war und ich damit auch gelöscht wurde als mod wie auch als mitglied, war eine Lange und schöne zeit aber ich bin noch auf cb zu finden und auch wenn ich mal zeit habe auf discord, es grüsst der ladykiller.
m
1
l
20. März 2018 21:21:07

Killer alles gute :) 
m
0
l
20. März 2018 22:23:50

Was passiert dann eigentlich mit all den Grundlagenartikeln, oder auch so legendären Forumeinträgen wie diesem hier:
http://www.tomshardware.de/foren/240300-6-intel-cpus-my...

Format C:? Gibts die dann noch als pdf in der limited edition? soll ich das schnell noch alles ausdrucken?
m
0
l
20. März 2018 23:23:35

An alle ein leises servus.
Es bestätigt sich wieder mal, daß ich nichts für transatlantische dekadenz erübrige.
Ich möchte mich ausdrücklich für die unterhaltsamen beiträge und tests, die ich hier lesen durfte, bedanken. Intellektuell oft auf höchstem niveau.

m
0
l
20. März 2018 23:58:53

Zitat :
Ich wünsche allen Forenteilnehmern, wie auch indirekte und direkte Mitarbeiter von Tomshardware alles Gute und hoffe, dass ihr euch alsbald neuen - und vielleicht sogar besseren - Dingen widmen könnt und dürft.


Einer der besten Wünsche seit langer Zeit.
Den werd ich mir ausdrucken und einrahmen!
m
1
l
21. März 2018 00:22:13

Ich habe als stiller Mitleser die Community hier sehr zu schätzen gelernt. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern und Forenmitgliedern für die interessanten und oft humorvollen Beiträge befangen. Mich interessiert ob und wo die besonders aktiven Forenmitglieder ihre Expertise weiterhin zur Verfügung stellen werden. Ich würde mich freuen in anderen Foren wieder von euch zu lesen. Vielleicht könntet ihr hier posten wo und unter welchen Namen ihr in Zukunft unterwegs sein werdet.
Lg Bertl
m
0
l
21. März 2018 09:03:10

Ich bin sowohl im amerikanischen Teil, als auch im Discord unter dem selben Nick zu finden - wenn es was gibt, im forum der selbe mechanismus -> pm
im Discord kann ich euch durch rollenvergabe in die deutschsprachigen Channels einladen...

Die ersten Gäste sind im discord eingetrudelt, freut mich ungemein ;) 

ansonsten komme ich durch meinen neuen job eh weniger dazu nebenher ein Forum zu betreuen *g*
m
0
l
21. März 2018 09:03:39

Das kommt jetzt überraschend! Danke an alle die hier aktiv mitgewirkt haben, sei es nun als Angestellter oder als freiwilliger Helfer. Ich hoffe das alle hier ein neues Zuhause finden werden, wobei es im deutschsprachigen Raum leider keine Alternative gibt, die auch nur ansatzweise an die Qualität von Toms Hardware rankommt ... ich würde sogar behaupten das es weltweit wenige Quellen gibt die so eine starke Expertise wie das deutsche Toms vorweisen können.

Sorry für alle Unannehmlichkeiten die ich verursacht habe ;) 
m
0
l
21. März 2018 09:18:46

:( 
m
0
l
21. März 2018 09:35:58

alterSack66 sagte:
Killer alles gute :) 


der witz ist ich wollte nicht mal gehen aber alte email lies sich nicht ändern kein zugriff drauf wie dann kam bitte acc bestätigen per email war ich raus acc weg... also hier lief leider vieles schief siehe auch neue foren software es wurde mit absicht kaputt gemacht.
m
3
l
21. März 2018 10:08:21

Der beste Spruch vom Ladykiller: Wer Asrock kauft, der muss es lieben!^^
m
0
l
21. März 2018 10:17:56

sehr schade
m
0
l
21. März 2018 10:49:48

drno sagte:
Der beste Spruch vom Ladykiller: Wer Asrock kauft, der muss es lieben!^^


ja war auch damals so mt Assrock.
Abner user 8 war da noch weit besser damals.
ich vermisse die alte zeit ein wenig, als user 8 jeden tag was zum lachen geschrieben hat und jolly 91 jeden tag seine 3 hirnlosen umfragen gemacht hat, war das schön.
m
0
l
22. März 2018 23:03:49

Jolly ist doch auch auf CB oder?
m
0
l
22. März 2018 23:06:30

Danke für die tolle Zeit :) 
m
0
l
22. März 2018 23:10:14

Schade. Für mich zwar kein Problem, da ich englisch sehr gut spreche, trotzdem ist der Verlust von THDE ein herber.
m
0
l
22. März 2018 23:24:25



User 8 - ein mehr oder minder aktueller
Remix aus 3/4 Catweazle und etwas Don Quichote.
vielmehr für sich selbst ein tragischer Querulant
als am Ende für andere Leute wirklich amüsant.
Ich denke, wurde er letzlich von TOM's Mods ausgesperrt.

Gehe davon aus, dass ihm selbst das egal war - ,
daß er's weder was begriffen - und noch nicht mal da gerafft hat.
Immerhin: Mit THG.de untrennbar im Gedächtnis verbunden.
Wer schafft das schon? *LOL*

http://
m
0
l
23. März 2018 05:39:29

Kleines Update in eigener Sache.

Wie es sich aktuell darstellt, bleibe ich der (deutschen) Welt ja ebenfalls erhalten. Mit einem neuen Konzept, engagierten Mitarbeitern und veritablen Partnern im Background. Es wird sich also lohnen, auch mal im Kontakt zu bleiben, denn sehenden Auges rennt ja niemand in die digitale Wüste, der nur ein wenig Grips hat :) 

Da darf ich schon einmal eine neue Informationsquelle anteasern, die sehr gut auf mich und meine verbalen Sockenschüsse zugeschnitten werden wird und Schritt für Schritt auch auf parallele Kommunikationswege setzen wird. Und nur so viel sei verraten: es gibt noch viele kleine Schweinereien unserer Industrie, die nur darauf warten, auch mal veröffentlicht zu werden. :D 

Grafikkarten, CPUs, PC-Audio und jede Menge Luft- und Wasserkühlung - die Bandbreite wird ähnlich hoch sein. Aber es wird kein steifes Wir-sind-die Redaktion-und-ich-bin-nichts-Team geben, wie bei den herkömmlichen Medien, sondern jeder der Autoren ist er selbst. Einschließlich eines gelebten Ich-Stils und der persönlichen Nähe zum konsumierenden Publikum. YT und Instagram sind da sicher nur eine Spielart. Und ein Forum wird es sicher auch geben (Wink mit dem Zaunspfahl).

Ich glaube auch nicht, dass der eigentliche Grund für die Abschaltung hier die Adblocker sind. Das ist eher ein komplett sinnloses Scheinargument. Der Grund dürfte eher die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO sein, die ab Ende mai in Kraft tritt. Dieses Spezial-Kraftfutter für die bereits mit den Hufen scharrende Abmahnindustrie hat es nämlich in sich. Die Forensoftware ist ein tridter und total verwickelter Flickenteppich und sie wäre in der Kürze der Zeit kaum reparierbar gewesen. Man kann ja noch nicht mal sein eigenes Profil löschen (was so auch nie vorgesehen war). Hier hat man wohl aus purer Angst sicherheitshalber den Stecker gezogen. Ich erinnere mich da noch an Aldo Bachmann, ein kleiner, unbedeutender Fotostudio-Pleitier, der im Nachhinein alle verklagt hat, die Bilder von Conrad Elektronik genutzt haben (auch mit deren Zustimmung), weil er clevererweise Conrad nur die Nutzungsrechte, aber nicht die Bilder verkauft hat. Dafür war er billig. Uns hat es damals ein Heidengeld gekostet und die Amis sicher extrem sensibilisiert, was in DE an Unfug so möglich ist.
m
0
l
23. März 2018 07:28:59

alterSack66 sagte:
Jolly ist doch auch auf CB oder?


ja ist er aber man schreibt sich selten
m
0
l
23. März 2018 07:50:47

Interessante hoffnungsvolle Aussage. Falls es nem Forenmacker künftig in einem bisher noch unbekannten Forum quasi als eigener meinungsfreier Blog Redakteuer ;-) verbal eine angeblich industriefeindliche Aussage entgleitet, erwischt es nur ihn selbst - und nicht die mitverantwortliche blöde Plattform? Darum wird hier also rückwirkend der Stecker gezogen?

Im Gegenzug gegen diese Art von Bösigkeit...wird also iwo hier oder woanders das ganze Package umgerubelt und jeder kriegt seinen eigenen privaten Kummerkasten, den er mit Content befüllen und sich darin auch mit oder ohne Youtube austoben kann - wenn ers will und wie ers will.

Andererseits lässt Arschrock die Bezeichnung Klingonenhobel sperren das oft und gern Bescheiss genannte Unternehmen aus Oststeinbek schickt den Privathäscher los weil das reichtlich (rechtlich und reichlich) einträglicher sein wird, als auf die geplante Obsoleszenz zu verzichten.

Hab ich jetzt noch ein wesentliches Detail übersehen?
Oder bin ich nun gänzlich verpeilt?
Hab mir noch keinen Kopf gemacht - Mittenrein statt obendrauf.

http://
m
0
l
23. März 2018 08:04:56

Das Problem ist die beschissene, proprietäre Frickelsoftware. Als User hat man keinen vollen Zugriff auf seinen Account und kann den nicht mal löschen. Die Administration des Forums ist nur rudimentär möglich, man kann ja noch nicht mal IP-Bereiche sperren. Außerdem muss man einen Chefredakteur beschäftigen und einen Firmensitz samt deutschsprachigem Ansprechpartner in der EU, weil es den Lesern auch nicht zuzumuten ist, sich z.B. in den USA zu beschweren oder dort die Auskunft zu verlangen, die ihnen demnächst zusteht. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, welche Baustelle das alles seit fast 5 Jahren ist. Unlösbar. Das gleiche gilt für das ganze Tracking und Trace, die Einbindung der ganzen Datensammel-Aggregatoren usw. das alles aufzudröseln ist technisch gar nicht möglich.
m
0
l
23. März 2018 09:03:39

Hab mir da auch schon sowas in der Richtung gedacht, als ich vor kurzem übers Impressum gestolpert bin.
m
0
l
23. März 2018 21:56:03

Stay tuned. Es liegt jetzt lediglich noch an Purch...
m
0
l
24. März 2018 12:45:44

FormatC sagte:
...Außerdem muss man einen Chefredakteur beschäftigen und einen Firmensitz samt deutschsprachigem Ansprechpartner in der EU,...

Firmensitz ist ein schönes stichwort. Das thema hatte ich auch bei meiner gewerbegründung. Letztendlich ist es eine Ltd. geworden mit diversen vorteilen. Das sollten die amis aber wissen.
Die nummer mit der forensoftware wird wohl eher der fallstrick. Wenn man das nicht sauber mit einer gewissen strategie aufsetzt.

m
0
l
25. März 2018 00:04:58

Für mich sind das alles vorgeschobene Argumente. Als ob es nicht möglich wäre, in Europa allgemein oder in Deutschland im Speziellen eine Website wie THDE und ein dazugehöriges Forum zu betreiben. Den Amis waren wohl einfach die Kosten verglichen mit dem Zielmarkt zu hoch. Ist ja legitim, dann jedoch einfach über die Rahmenbedingungen zu wettern, das ist billig. Die Rahmenbedingungen sind für alle gleich und andere beweisen, dass es geht.
m
1
l
25. März 2018 07:37:09

Du liegst komplett falsch. Die Seite war nicht defizitär, aber es scheitert hier wirklich an der technischen Umsetzung, weil die im Vergleich zu teuer würde. Ca. 100K Artikel auf ein anderes Format zu migrieren ist allein schon der Wahnsinn, dazu sind alle Lokalisierungen dermaßen miteinander verwoben, dass es fast unmöglich ist, die Artikel und Bilder zu separieren. Die Datenbank ist eine Katastrophe und das CMS der Vorhof zur Hölle. Aber egal.... Es gibt immer Verrrückte, die sich so etwas zutrauen, wohl war.

Der Eingangspost hier vom Franzosen war übrigens nicht autorisiert und geschah ohne Absprache mit der Leitung in FR und US. Damit torpediert diese Plinse auch ein aktuell laufendes Projekt. Damit hat er TH DE wahrscheinlich richtig getötet. Mehr erfahrt ihr von mir nach Ostern. Ich bin jedenfalls komplett angefressen. Stay tuned.
m
5
l
      • 1 / 2
      • 2
      • Letzte