Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Konsolen für unterwegs: Von Schiebepuzzeln zu schnellen Smartphones

Konsolen für unterwegs: Von Schiebepuzzeln zu schnellen Smartphones
Von
Unterwegs spielen ist nicht nur was für Kinder!

Trotz Highend-Gaming-PCs und leistungsstarker Konsolen ist das Game für unterwegs nichts an Attraktivität eingebüßt - im Gegenteil - wie eine kleine Bilderreise durch die Geschichte zeigt. Einst eher für Kinderhände bestimmt, haben sich die Gaming-Handhelds auch unter jung gebliebenen einen festen Platz erkämpft.

Weiter Weniger
Alle 9 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • PeterSilie@guest , 2. Dezember 2011 09:14
    Es heißt Razer mit "e" und nicht Razor. Wie oft wird dieser Fehler in Foren gemacht...aber von THG hätte ich das nicht gedacht!!!
  • Punikaorange@guest , 2. Dezember 2011 09:28
    "Mehr Erfolg als Ataris Lynx hatte ab 1992 Segas GameGear, ein recht klobiger Handheld, der auf der Mega-Master-Konsole basierte - selbst gegenüber dem Gameboy konnte sich das Gerät behaupten. "

    Mega Master ?? Master System denk ich mal... das Andere war Mega Drive :) 
  • klomax , 2. Dezember 2011 10:30
    Nintendo: Game & Watch = einfach nur geil und mein persönlicher Einstieg in die Welt der elektronischen Spielchen. :) 
  • kor , 2. Dezember 2011 14:51
    Erstmal ein dickes lob das ihr die unsäglichen mehr lesen links rausgenommen habt und gleich den ganzen text zeigt.
    Jetzt noch die frage warum hört es bei Bild 32 von 34 auf.(Nintendo Wii U
  • Anonymous , 2. Dezember 2011 15:10
    Auch mit kleinen Sachen kann man den Kindern eine Freude machen, nette Bildergeschichte!:D 
  • matthias wellendorf , 2. Dezember 2011 16:37
    @ kor

    Den Grund für den Fehler habe ich noch nicht gefunden...
  • impaled , 3. Dezember 2011 00:23
    eine "Konsole" habt ihr noch vergessen,oder vielleicht auch mehrere, ganz einfach, mit einem Spiel "Battle Tank" oder so.
    Ich mache Bilder davon, aus den 70er Jahren, und poste die euch.Hat Fun gemacht.Mit einem Panzer auf einem Feld herumfahren, Minen ausweichen, und ans Ziel kommen.Das Ding funktioniert sogar noch, mit 9V Batterie.

    Mattel Armor Battle, 1978, siehe Bild
  • klomax , 4. Dezember 2011 12:29
    Die PC Engine GT ist auch so ein verkanntes Schätzchen geblieben. (Baujahr 1990)

    http://de.wikipedia.org/wiki/PC_Engine_GT





  • Flakest@guest , 7. Dezember 2011 11:21
    "Das Konzept für künftige Wii U sieht vor, dass der Controller ein Tablet ist, dass unterwegs auch einzeln genutzt werden kann."

    FAAAALLLLSCHHHH ... da er das Signal immernoch direkt von der Konsole gestreamt bekommt, und selbst sogut wie keine "Intelligenz" besitz, ist eher nicht davon auszugehen. Das Klo wird wohl das maximale der Gefühle sein, wenns um "unterwegs" geht.

    weiterhin ist nur der obere Bildschirm des 3DS 3D-Fähig.


    und allgemein ... wo bleiben kommentare über den Batterie-Hunger beim Game-Gear, das Querhalten des N-Gages beim Telefonieren, etc.

    sry, aber irgendwie weiß diese Bilderserie nicht wirklich zu überzeugen.