Anleitung: Videoumwandlung mit dem Open-Source-Encoder Handbrake

Über den Autor
Gerald Strömer & John Corpuz
Erstelle einen neuen Thread im Fotoreportage-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    Welche GPU's werden genau unterstützt? Auch HD2000, HD3000 von Intel und HD 5770 von AMD?
    Wurde auch endlich mal Zeit, darauf warten sicherlich viele!
    0
  • muscledick@guest
    Is das für Win oder MacOS da sind ja nur Apple Profile drin iiiiiihgit
    -1
  • Anonymous
    Anonymous sagte:
    Is das für Win oder MacOS da sind ja nur Apple Profile drin iiiiiihgit


    Weiter unten unter Weblinks,
    http://de.wikipedia.org/wiki/X264
    0
  • mosmarauder@guest
    @doll-by-doll:
    Keine GPU wird unterstützt. Handbrake encoded komplett über die CPU.
    0
  • Voyager
    Nur CPU ? das könnse behalten , das macht der Freemake Video Converter auch.
    0
  • The_Simplifier
    Das ist so nicht ganz richtig, denn der Freemake Video Converter hat zumindest eine Unterstützung für nVidia GPUs.
    0
  • The_Simplifier
    Das ist so nicht ganz richtig, denn der Freemake Video Converter hat zumindest eine Unterstützung für nVidia GPUs.
    0