[OCC] Overclocking mit Flüssigstickstoff: Kreativität trifft Routine

Über den Autor
Erstelle einen neuen Thread im Fotoreportage-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • shark1705
    Ich glaub so langsam können wir das OCC mal wieder in der Tonne verschwinden lassen. Es nervt nämlich gewaltig. Ich respektiere die Leistung der Teilnehmer, aber:

    1. ist es nicht massentauglich, mein Stickstoffbehälter ist nämlich im Moment leer
    2. gibt es schon Variante mit geringfügig mehr Leistung als was hier erreicht wurde --> http://www.lupuz.de/IBM-Chip-mit-500-GHz-vorgestellt.704.html

    Bevor ich jetzt hier im Forum zerfleischt werde. Ich habe nicht gegen OC, aber wenn dann sollte es massentauglich so. So wie damals das OC vom D805 oder jetzt vom E7200. Und nicht solche Sachen, die keiner nachmachen kann.
    -2
  • Anonymous
    @Shark1705: Speerwerfen bei Olympia hat auch keinen praktischen Nutzen, aber trotzdem gefällt es manchen Leuten. Es geht hier einfach um die Herausforderung und nicht zwangläufig den Nutzen. Auch wenn TH die letzten Tage etwas geflooded wurde von den OCC news war es trotzdem ganz nett zu lesen.
    0
  • shark1705
    ja aber speerwerfen kann man sich gegeneinander messen und es kann jeder machen. Aber nicht jeder hat Stickstoff zu hause oder hast du welchen? Und beim Speerwerfen ist man nicht weiter als bei Olympia. Bei Olympia ist meistens die Spitze der Speerwerfer. Ich versteh eben nicht, was man mit diesem Contest zeigen möchte? Außer bastlerisches Talent. Das war es dann aber auch schon. Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass das die Spitze der momentanen Geschwindigkeit ist. Ich möchte nicht mal auf die Prüfstände schauen, was es da so gibt. Siehe Link von IBM. Intel und AMD lachen doch über sowas.
    0
  • Anonymous
    Sinnlose Aktion. Es sollte doch jedem klar sein das man mit extremer Kühlung auch extreme Leistungssteigerungen erreichen kann. Warum also dieses, ich nenn es mal Gefrickel, bei dem man sich auch noch fragen muss ob die Leute überhaupt eine Ahnung von Wärmeleitung haben. Ganz davon ab das mit den hohen Temperaturdifferenzen unweigerlich Probleme mit dem Kondensat an den Leitungen auftreten, muss man sich wirklich ernsthaft fragen ob über die Effektivität des Konstruktes überhaupt nachgedacht wurde. Denn die Wärmeleitung durch das dünne Kupferband steht in keinem Verhältnis zur Kühlwirkung des Stickstoffes. Der kühlt hauptsächlich die Umgebung und nicht die Chips.
    0
  • greywolf
    @Krainer: Wieso sollen die Leute dort keine Ahnung gehabt haben? Woran machst Du das fest? Ohne Sachverstand wären wohl kaum 6,2 GHz möglich gewesen. Und ganz im Gegenteil, anscheinend hatten die Ahnung von Wärmeleitung, sonst wäre das System schon nach dem Bios-Screen abgeraucht. Krainer, bist Du Dir sicher, alle Schulstunden in Physik aufgepasst zu haben?

    Gruß
    greywolf
    0
  • roesselsprung
    Der "grosse" Contest mit 2 Teams ist nun vorbei.
    Ich hoffe, dass THG nun wieder zu interessanten Themen zurückfindet.
    -1
  • Anonymous
    @keywolf: wenn Du die screenshots aufmersam angeschaut hättest wüsstest Du, dass die 6,22 GHz nur mit einem Core des Dual Cores erreicht wurden.
    Ich frage mich: Was soll der Scheiss? Ist doch klar wenn ich einen Core abschalte kann ich eine höhere Taktrate erreiochen kann. Das sollte THG am Besten wissen,
    sie haben den OC Vergleich zwischen einem Dual und Quad Core mit dem selben Standard Takt gebracht.
    Abgesehen davon, dass ich den Wettbewerb hier für total realitäts fremd halte, @THG: veraschen kann ich mich selbst: Überschrift: 6.22 GHz Rekord und dann auf dem Screenshot fällt einem der eine Core auf.
    Ich bin total entäuscht, ich hätte gesagt: Macht doch den Wettbewerb das nächste mal im Kindergarten wenn es sich nicht um flüssigen Stickstoff handeln würde. Wobei wenn ich mir die Fotos anschau und die Leute darauf, sind die da auch nicht lange raus. Und Pentium halten die wahrscheinlich für etwas zu essen ;-))
    Ein Vorschlag macht doch das nächste Mal zwei Wettbewerbe: einen mit aktiv Kükhlern und einen mit WaKüs, das würde denke ich die Leute mehr intressieren als theoretische Taktraten. Man muss den Amis nicht alles nachmachen! Greetz oc fan
    0