Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Zu Besuch bei Gigabyte: Menschen, Ideen, Produktion und jede Menge Grafikkarten

Zu Besuch bei Gigabyte: Menschen, Ideen, Produktion und jede Menge Grafikkarten
Von
Ein Tag bei Gigabyte

Taipeh am Mittag, über 40°C im Schatten und eine Luftfeuchtigkeit, die sich extrem nach Sauna anfühlt. Da trifft es sich gut, wenn man vom Taxi bis zum Foyer nur knapp 50 Meter zurück legen muss und man so von Klimaanlage zu Klimaanlage springen kann. Wir besuchen heute die Grafikkarten-Sparte von Gigabyte und stellen neben der Produktion auch einmal die wichtigsten Gesichter hinter den Produkten und deren Arbeitsumfeld persönlich vor.

Weiter Weniger
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum Fotoreportage erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Alle 7 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • helpstar , 28. Juni 2013 09:24
    Multifuntionsbestückung von Bild 18 würde mich noch bissl detaillierter interessieren. Ist das ein AOI (automatische optische Inspektion) oder einfach nur ne Kamera, wo ein Mitarbeiter fehlende/falsch bestückte Bauteile sucht?
  • peterpeter , 28. Juni 2013 09:31
    ah. den dvi müssen die noch separat bestücken. wohl ein grund für die industrie mehr auf hdmi oder displayport zu gehen. interessant!
  • Hitmania , 28. Juni 2013 10:09
    In Bild 2 steht geschrieben das sie ausschließlich in Taiwan prodzuieren.
    Aber auf Bild wird geschrieben das die Fabrik sich in Nan-Ping befindetet.

    Aber Nan-Ping ist nicht in Taiwan sondern China.

    Wie kommt es das gigabyte behauptet das sie im gegensatz zu ihren Mitbewerbern in Taiwan produzieren, obwohl eine Fabrik in China steht.
  • helpstar , 28. Juni 2013 10:16
    @peterpeter: solche Stecker macht man generell später drauf, wie auch die PCI-E Stromstecker, da diese teilweise nicht so hitzebeständig sind oder nicht mit der Maschine bestückt werden, da es Durchsteckbauteile sind und recht schwer sind.
  • FormatC , 28. Juni 2013 18:43
    Ok, missverständlich ausgedrückt: GIGABYTE Nanping Factory. Jeder sagt dort aber immer "in Nan Ping" :D 

    Die komplette Adresse:
    No.215, Nanping Rd., Pingzhen City, Taoyuan County 324, Taiwan

    Google Street View
  • klomax , 28. Juni 2013 19:24
    Die haben eine nette Bastelecke (Bild 10/11).

    Da gribbeln die Finger beim Anblick.:D 
  • Diesel_im_Blut , 28. Juni 2013 19:25
    Auf den Bildern macht der Laden nicht den schlechtesten Eindruck. Mal interessant einige Auszüge einer Fertigung zu sehen, die solche schönen "Spielsachen" für und Computerverückte herstellt.
    Und ich für meinen Teil habe mit Gigabyte Mainboards bis jetzt gute Erfahrungen gemacht. Laufen stabil und sind langlebig.