Gaming: 15 Methoden, dank denen geschummelt und betrogen wird

Über den Autor
Matthias Wellendorf & Kevin Gainche
Mehr lesen
Erstelle einen neuen Thread im Fotoreportage-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • diem_
    Na das ist ja mal ein lustiger Artikel.

    Manches ist banal, das meiste bekannt, aber manches überraschend neu.
    0
  • Plitz
    Beste war damals Need for Speed ... Ich glaub Underground war es ... Je mehr Frames man hatte, umso schneller war man unterwegs! Auch im LAN! Das Spiel wurde ganz schnell von einem normalen Rennspiel zu einem FPS Rennen :D


    Was mir ein wenig fehlt sind Fake-Lags ... Bei denen einfach die Packetrate zwischen Spieler und Server künstlich runtergedreht wird, um für den Gegner ein untreffbares stotterndes Ziel zu werden ... oder um um Ecken zu schauen, ohne das der Gegner ein Update bekommt.

    Viel zu viele Spiele gehen damit einfach falsch um ... Attackers Advantage ... oder Defenders Advantage oder was auch immer ... Lösung ganz einfach: Wer ne scheiss Verbindung hat sollte NIEMALS den Vorteil zugeschrieben bekommen, egal ob defensiv oder agressiv.
    0
  • firehorse
    Doppeltes Doping im Game, super...

    Es soll ja auch bei den x-Games schon Kontrollen geben. Die Frage ist nur ob mit ärztlichen Attest es wieder LEGAL wird xD
    0
  • homoho
    Aimbot um die Gegner zu lokalisieren und sichtbar zu machen? Da stimmt etwas nicht so ganz ;)
    0