AMD Ryzen 2. Generation: Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Unboxing

Über den Autor
Erstelle einen neuen Thread im Fotoreportage-Forum über dieses Thema
10 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    Du hast nicht zufällig einen Haswell i5 für die Vergleichstests rumliegen - einfach um mal zu sahen was bummelige 3 Jahre am Markt so ausmachen?
  • FormatC
    4 Kerner sind doch tot ;)
  • Derfnam
    Solang es nicht der Kleine und der müde Joe sind gehts ja^^.
  • drno
    Nix tot - (Meiner lebt - Klopfe auf Holz!)

    In den Shops gelistet - am 19.4.2018 verfügbar.

    http://

    http://

    @Tese. Was 3 Jahre ausmachen?
    Da mußte derfnam fragen!^^
    Was fast 10 Jahre ausmachen?

    Der Yorkfield Quad 9550 C1 mit moderatem OC auf 3400 MHz fährt
    bummelig und gewehrfrei geschätzt auf dem Nivea der Ryzen 1200 - 1200X (Angeber) wobei sich die Benches bei notebookcheck nicht über alles vergleichen lassen.
    (Wir haben noch einen davon in der Buchhaltung.)

    Wieviel Aufgeld des Oldie-Boliden auf die Stromrechnung kimmt?
    Schätze mal zwischen 30 - 50%.

    PS: Sind die Ostereier jetzt ausgebrütet?
    Oder gibts hier noch bis Ende Mai Verlängerung?
  • moeppel
    Ich bin gespannt auf die 2700X Zahlen.

    Auf dem Papier hat das Teil das Potential out of the box so gut, wenn nicht gar besser zu sein als Ryzen Gen 1 mit seinem ~4.0ghz OC Limit.
  • Derfnam
    Mensch, moeppel, du glaubst doch nicht wirklich, dass der überarbeitete und optimierte neue Prozessor besser ist als sein Vorgänger, oder?
  • drno
    Hm - Lisa's Bester wird nur durch einen Prozzi getoppt.
    Das ist Lisa's Allerbester!
  • moeppel
    Anonymous sagte:
    Mensch, moeppel, du glaubst doch nicht wirklich, dass der überarbeitete und optimierte neue Prozessor besser ist als sein Vorgänger, oder?


    Dem Sarkassmus werden leider die Kniekappen gestutzt, wenn der Nachfolger besser ist als der Vorgänger, OC inklusive.

    Zumindest dann, wenn der Nachfolger noch zusätzlichen OC headroom bieten sollte, was wir erst mit den Reviews erfahren werden.

    Dank der Intel-Konditionierung darf man das schon fast als revolutionär ansehen :D

    In den letzten 8 Jahren war sowas recht unüblich.
  • KalleWirsch
    Basistakt: knapp 3% mehr als der als der 1800X
    SingleCore-OC Takt: 10% mehr als der 1800X
    TDP: ca. 10% mehr

    -> D.h. Leistungstechnisch keine Überraschung
    Der wird am Ende 5-10% mehr bringen.

    Geizhals Preis ca. 10% mehr als der 1800X - Für einen 2nd Generation nur ein kleiner Aufschlag.

    Das ist alles erwartungsgemäß und branchenüblich. Intel macht ja auch nur Hoppelschritte.

    Vielleicht wird der 2800X eine größere Überraschung (mehr Kerne statt wieder nur noch mal 5% mehr Takt.)
  • Kobichief
    Bin gehypt ihr auch? Oder lieber schonmal zum lachen in den Keller gehen?

    Die Preise sind eine Kampfansage, ich glaube meister Leistungszuwachs wird durch schnelleren Ram und höhere Frequenzen kommen, der leicht vergrößerte Cache wird da nicht so viel Auswirkung haben. Bin gespannt auf den Takt für Takt Vergleich mit First Gen Ryzen.