Kalinka! - Modding zwischen Moskau und Sibirien (Teil 1)

Über den Autor
Mehr lesen
Erstelle einen neuen Thread im Fotoreportage-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
21 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Da sind ja teils echt kreative sachen bei. Aber sowas wie Bierkastenmods sind schon fast Mainstream... Ich finde auch , dass nicht alle teile so richtig funktionsfähig aussehen :) Beispiel dieses gelbe Teil welches in der Landschaft steht^^

    Edit: das gibt bestimmt wieder vorwürfe weil soviel Nvidia dabei ist :)
    0
  • @derwolf - FormatC muss doch seinen Ruf als ATI-Verächter pflegen. ;)
    0
  • ^^

    Tolle Sachen dabei! - Hut ab vor den Künstlern.
    0
  • Durchaus nette Sachen dabei, wäre mir aber zu viel Aufwand für lediglich Kosmetik und Airflow dürfte in einigen der Zwerge bei einem SLI-System sicherlich nicht gerade leise und vernünftig umsetzbar sein.
    0
  • Kunst liegt immer im Auge des Betrachters. Und Case-Modding ist definitiv Kunst.
    Einige Sachen sind bestimmt übertrieben, andere aber dafür richtig cool.
    0
  • In Russland ist nVidia seit Jahren absoluter Marktführer. Die sind dort so was von nationalistisch und markenfetischistisch veranlagt...

    Somit ist leider meine Auswahl ein wenig durch die Verfügbarkeit an Objekten beeinflusst. Aber: im zweiten Teil gibt es auch was von ATI. Und außerdem bekommt Nvidia in den Bildunterschriften ein wenig Fett ab. :D
    0
  • Das Rost-Chieftek hats mir echt angetan, ich finds toll =)
    0
  • Du meinst das mit dem Halo Theme? Das sieht schon ganz cool retro ais :)
    0
  • Ja, nicht zu protzig, schlicht, elegant und der Rost Look steht dem Chieftec echt genial. ^^
    0
  • hmmm da sind aber einige Rechner dabei, die ich schon vor wenigen Jahren einmal sah...
    und das definitiv in good old Germany.
    0
  • Einige Sachen sind sicher sehr ähnlich - ansonsten kann ich nur auf das vertrauen, was sich mir von russischer Seite aus als Material angeboten hat. Manche der hochwertigen Exponate sind aber mittlerweile auch international vielerorts bereits ausgestellt worden, so dass es durchaus schon mal sein kann, dass der eine oder andere Umbau bekannt ist. Die Scene der wirklichen Top-Schrauber ist nämlich nicht allzu groß und Messen meist gut besucht. Auch von Fotografen ;)
    0
  • @Shini: Den "Rost" bekommst Du in Modellbaugeschäften, oder anders in Modelleisenbahngeschäften... Die Jungs altern damit ihre Loks, damit sie originalgetreuer aussehen.

    Mir hat es der Müllcontainer angetan. Das Teil ist ja mal der Hammer!

    Auch die "Röhre" finde ich klasse. Sind wirklich ein paar echt tolle Stücke bei!
    0
  • super, sowas darf ruhig auch mal gezeigt werden.Hatt auch schon so eine Art "Retro-Mod" vor, High-tech in einem Schneider 286 gehäuse, aber keine Zeit,keine Zeit....und wohin dann mit dem voll funtionierenden !!! 286 ?
    0
  • Gut zu wissen aber ich glaube meinem Lancool wird es nicht stehen ;)
    0
  • In den Bierkastenmod gehört ne Trockeneiskühlung, oder eine Vapochill. Es sei denn die Russen trinken ihr Bier so wie die Engländer :D
    0
  • Du wirst lachen - die schütteln sogar Vodka drunter. Nennt sich Spock und legt jeden Ungeübten sowas von flach...
    Bierkühler? Sowas ist Nebensache. Hauptsache Flüssigkeit mit linksdrehenden Alkoholsäuren :)
    0
  • Viel Blech um nichts, was so alles in die Tonne passt! :o
    Faszinierende Kreativität , weitermachen kann ich da nur sagen! :D

    Die Klimaanlage fehlt! :na:
    0
  • Müllcontainer TOP!!
    0
  • ich will so ne Mülltonne ham. Wo gibts sowas?
    0
  • Werbeartikel Deiner Stadtwerke?
    0