Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Die 20 heißesten Games und Komponenten in Bildern

Die 20 heißesten Games und Komponenten in Bildern
Von
Call Of Duty: Black Ops

Eine Pressekonferenz von Microsoft lässt sich kaum besser eröffnen als mit einer Schießerei von Treyarch und Activision. Die siebte Ausgabe von Black Ops, einem Teil des Call of Duty-Franchises, hat uns durch das intensive Spiel und die erstklassigen Visuals von den Socken gehauen.

Die Demo war so spektakulär. Wer würde das nicht wollen, wo doch das Spiel auf einem riesigen Gaming-Screen präsentiert wurde! Wir hatten sogar richtig Gewissensbisse, als einer unsere Kameraden vor unseren Augen in dem dunklen, staubigen Tunnel mit dem Messer angegriffen wurde.

Das Spiel ist dieses Mal nicht in der Zeit des zweiten Weltkriegs um 1940 herum angesiedelt, sondern das Setting sieht eher aus wie im Kalten Krieg der 1960er und 1970er und bringt den Spieler von Kuba über Vietnam bis hin in die Eiseskälte der Arktis. Obwohl das Spiel für mehrere Plattformen gelauncht werden soll, war die große Neuigkeit, dass Microsoft bis 2012 den gesamt Add-On-Inhalt zunächst nur auf der Xbox 360 veröffentlicht. Veröffentlichungstermin ist der 9. November.

Weiter Weniger
4 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Anonymous , 14. August 2010 09:28
    Schade, dass es sich bei den grafisch anspruchsvollen Spielen fast ausnahmslos um solche handelt, bei denen sich Menschen gegenseitig erschiessen.
  • Anonymous , 14. August 2010 18:54
    bei GoW muss man Aliens töten
  • ales , 15. August 2010 11:08
    wo bleibt medal of honor?!
  • Anonymous , 15. August 2010 14:22
    Ganz ernsthaft...

    mir geht das permanente Geballer wirklich langsam auf den Geist. Ich würde wirklich gerne mal wieder in Ruhe Rätsel lösen oder eine 3D Umgebung *erforschen* anstatt zu zerstören, eine spannende Story verfolgen... Zugegeben, die aktuellen Spiele warten mit bombastischer Technik und spektakulären Effekten auf, aber die Inhalte lassen sich selbst bei "anspruchsvolleren" Titeln letztendlich immer auf Feinde killen und Ausrüstung verbessern reduzieren.

    Von den genannten Neuerscheinungen schaue ich demnach Portal 2 (aufgrund des Knobelfaktors) noch mit dem größten Wohlwollen entgegen.

    Aber wo bleiben neue Adventures mit der Erzählqualität und Athomsphäre von Syberia oder The Longest Journey oder The Journeyman Project? Wobei ich micht jetzt gar nicht auf 2D-Point-And-Klick festlegen möchte, sondern lediglich die Stimmung beschreiben will? Auch solche Geschichten könnte man in aktuelle Technik packen und z.B. im Stile von Mass Effect präsentieren, auch ganz ohne Krieg.

    Alle Welst hat auf ein Stargate-Mod für irgendwelche Shooter oder im Stile von WoW gewartet. Aber niemand kam auf die Idee, eine der eigentlichen *Geschichten* zu präsentieren.

    Aber vielleicht werde ich ja auch einfach langsam zu alt und bin nicht mehr Teil der Zielgruppe, mit der sich schnell Geld verdienen läßt.