[Angebot] Amazon: Fractal Design Core 2500 für 54,09 Euro

Mit dem Core 2500 bietet Fractal Design ein Gehäuse an, dass eine gute Basis für einen kompakten und dennoch leistungsstarken PC bietet: Im Inneren können Mainboards im Micro-ATX- oder Mini-ITX-Format verbaut werden. Die Hardware wird von Haus aus von zwei 120-mm-Lüftern gekühlt; insgesamt können sieben Lüfter genutzt werden, von denen drei, jeweils an der Ober-, der Unterseite und einem Seitenteil einen Durchmesser von 140 Millimetern besitzen können. Außerdem können in der Oberseite und der Front Radiatoren einer Wasserkühlung mit maximalen Durchmessern von 240 bzw. 280 Millimetern integriert werden.

CPU-Kühler werden mit einer Bauhöhe von bis zu 162 Millimeter unterstützt, Grafikkarten können mit einer Länge von bis zu 38 Zentimetern im Gehäuse untergebracht werden, das außerdem Platz für zwei klassische 5,25-Zoll-Laufwerke bietet. Daneben stehen vier Einschübe für 3,5-Zoll-Festplatten bereit, ein 2,5-Zoll-Schacht ist speziell für SSDs gedacht. Außerdem kann auf sieben Erweiterungsplätze zurückgegriffen werden.



Der Händler bietet eine Vielzahl von Angeboten, aus der eine Auswahl getroffen wird, die uns besonders passend erscheint. Die Angebote unserer Partner werden speziell gekennzeichnet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • drno
    https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/gehaeuse/31414-fractal-design-core-1500-core-2500-und-core-3500-im-test.html

    Die Luxer haben sich die Mühe gemacht und die Gehäuse durchgetestet. Für 50 sind die beiden "Kleinen" und für 70 " das Große " das für den Einbau von "K(l)eingeld High End Systemen" befähigt ist zu haben. In die 50 Ocken Kisten gehen 160 mm Türme rein - und in den Großen auch 185er . Die Blech - Materialstärke liegt bei 0,65 mm. Meine Meinung: Wat gibbetz schon für 50 Ockens. Nur Zwinker und Auge zudrück! Und Wasserkühlungen sind enorm modern, und ein "Must Have", so wie die guten RAIDS früher mal.

    Die verbauten Gehäuselüfter sind Lau-Winder,
    da müssen auch Richtige rein. Kosten obendrauf rechnen!

    Graf Zynismaus, unser allwissender Kollege weiß zu sagen:
    "Am Wichtigsten ist das Bling Bling, und ein PC, der nicht Blingt, ist für Kevin nicht kaufbar - oder?"