Samsungs nächste Smart Watch wird rund

Eine ganze Reihe von Herstellern setzte bei ihren Smart Watches zuletzt auf ein rundes Gehäuse - vermutlich, weil es der klassischen Form der Armbanduhr am nächsten kommt und so die Überzeugungsarbeit bei Nutzern reduziert, die an ihrem alten Zeitmesser noch nicht zwingend gegen ein Modell mit größerem Funktionsumfang eintauschen wollen.

Zu dieser Erkenntnis scheint man nun auch bei Samsung gekommen zu sein. Auf seiner Entwickler-Webseite kündigt der Hersteller ein neues Modell an, das im Gegensatz zu den aktuellen Gear-Modellen (s.u.) ebenfalls mit einem rundem Bildschirm bestückt sein soll. 

Zu den Details hält sich der Hersteller aber noch bedeckt; es gibt weder Information zur verwendeten Hardware noch zum Betriebssystem. Allerdings geht die Andeutung der runden Uhr mit der Nachricht einher, dass eine neue Version der entsprechenden SDK für "the generation gear" veröffentlicht wurde.

Ob dies ein Hinweis darauf ist, dass auf der neuen Samsung-Smart-Watch Tizen OS installiert wird, bleibt abzuwarten. Die Präsentation einer ganzen Reihe von Partnern - etwa Apposter, Baidu, CNN, Fid me und Yelp - könnten in diese Richtung interpretiert werden.

Andererseits arbeitet Google im Augenblick daran, dass die mit Android Wear bestückten Smart Watches auch zusammen mit Apples iPhones genutzt werden können - ein Schritt, der auch für die Koreaner von Interesse sein dürfte.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar