[Gamescom] MSI zeigt Skylake-Mainboards

Laut MSI mag es zwar stimmen, das der Markt für klassische Desktop-PC in den letzten Jahren zunehmend stagnierte. Allerdings mit einer Ausnahme: Das PC-Gaming-Segment wuchs kontinuierlich.

Dementsprechend möchte sich MSI auch künftig auf diesen Wachstumsbereich konzentrieren und die Themen Gaming und Modding bei der Produktentwicklung noch stärker in den Fokus nehmen. Das zeigte sich bereits zuletzt anhand der Einführung von RGB-LED-Beleuchtung sowie der schwarz-weißen Krait-Mainboard-Serie deutlich.

MSI Z170A Gaming M9 ACKMSI Z170A Gaming M9 ACK

Künftig unterteilt MSI die eigenen, speziell auf Spieler zugeschnittenen Boards in drei Klassen:

  • Enthusiast Gaming (High-End-Gaming einschließlich entsprechender VGA-Lösung(en))
  • Performance-Gaming (Midrange-Systeme für preisbewusste Spieler)
  • Arsenal Gaming (Entry-Level für günstiges Casual Gaming): Die vormaligen Produktbezeichnungen G43, G45 etc. in diesem Bereich werden ersetzt durch Grenade, Bazooka, Mortar (mATX-Mainboards in aufsteigenden Ausstattungsvarianten) sowie Tomahawk (ATX).

MSI Z170A Gaming M7MSI Z170A Gaming M7

Je nach Klasse und Modell verfügen die Mainboards über unterschiedliche Feature-Sets. Wir haben weiter unten die drei Folien aus der Präsentation von MSI aufgeführt, die die Ausstattungsdetails zeigen und durch Anklicken vergrößert werden können.

MSI Z170A Gaming M5MSI Z170A Gaming M5

MSI versucht, mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen beim potentiellen Käufer zu punkten. In der Enthusiast-Gaming-Klasse ist die Liste besonders lang: Ein Killer Ethernet E2400 LAN-Chipsatz für priorisierten Netzwerkverkehr beim Spielen (einschließlich Killer Wireless-AC 1535 und Doubleshot-Pro-Feature beim Gaming M9), USB 3.1 Typ A und C, zwei über PCIe 3.0 x4 angebundene M.2 Steckplätze, ein optionaler Adapter zur Nutzung von SSDs mit SFF8639-Stecker (z.B. Intels SSD 750) an der M.2-Schnittstelle, die Möglichkeit zur Nutzung einer RAMDisk ohne Größenlimit, spezielle für den Einsatz von Eingabegeräten optimierte USB-Ports, eine einjährige XSplit Gamecaster Premium-Mitgliedschaft und die Möglichkeit zur Belegung der F-Tasten mit Makros oder zum Programmstart sowie die Nutzung selbiger für eine On-the-fly-Übertaktung des Systems gehören zu den Ausstattungsmerkmalen der neuen Mainboards.

Zusätzlich bietet MSI eine ganze Reihe an Audio-Optimierungen – hier scheint ein deutlich höheres Niveau als noch vor einigen Jahren schon beinahe zum guten Ton zu gehören. Angepriesen wurde der Feature-reiche Nahimic Audio Enhancer und der verbaute und ansonsten in vielen deutlich teureren Systemen zum Einsatz kommende DAC in Form des Sabre HiFi ES9016K2M ESS in Verbindung mit einem C-Media CM6632A HD Audio Prozessor.

MSI Z170A Gaming M3MSI Z170A Gaming M3

Weitere Neuerungen sind eine stabilere Verlötung der PCIe-Slots, was ein Ausbrechen beim Systemtransport bei Nutzung einer schweren Grafikkarte verhindern soll, die Möglichkeit zum BIO/UEFI-Flash ohne verbaute CPU und Speicher und eine sehr feine Lüftersteuerung. Dank der mit der Skylake-Prozessoren einhergehenden technischen Neuerungen ist zudem das automatische Übertakten einfacher geworden, dementsprechend wurden die OC-Features des BIOS angepasst.

MSI Z170A XPower Gaming TitaniumMSI Z170A XPower Gaming Titanium

Speziell an Übertakter wendet sich das zumindest optisch schon einmal sehr auffällige und gelungene MSI Z170A XPower Gaming Titanium mit einer titanfarbenen PCB-Beschichtung und vielen OC-Extras wie 16-Phasen-Design, einer kleinen Eingabeplatine zum Justieren der OC-Settings ohne das BIOS aufrufen zu müssen, Spannungsmesspunkten und vielen weiteren Sondermerkmalen.

Die Performance-Gaming-Mainboard-Reihe, sorgt mit einer frei anpassbaren RGB-LED-Beleuchtung für viel Eye-Candy. Zu diesem Segment gehört auch das schwarz-weiße Z170A Krait Gaming.

MSI Z170A KRAIT GamingMSI Z170A KRAIT Gaming

Das Arsenal-Gaming-Lineup ist noch nicht ganz komplett - vermutlich werden also die kleineren Mainboards auf einen der Chipsätze unterhalb des Z170 setzen, die aber erst später erscheinen werden.

MSI Z170A Gaming ProMSI Z170A Gaming Pro

MSI Z170A PC MateMSI Z170A PC Mate

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar