Gefälschte GeForce-Grafikkarten aufgetaucht

Einer Nachrichtenmeldung der Kollegen vom Heise-Verlag zufolge sind gefälschte GeForce-Grafikkarten mit einem Produktlogo "Bingo" in Deutschland im Handel.

Während der Karton mit der Aufschrift "MX440 8X" wirbt und der Beipack eine "nVidia MX Series graphic card" nennt, arbeitet auf der Platine ein betont preisgünstiger SiS-Xaber-Grafichip. Die Leistung der Karte bleibt so noch unter der einer MX-Einsteiger-Version. Spätestens bei der Treiberinstallation sollte der Schwindel auffliegen - den Nvidia-Detonator-Treiber erkennt die gefälschte Karte nicht an, sondern läuft nur mit den beigepackten SiS-Treibern.

Der unfreiwillige Besitzer einer solchen Xaber im Schafspelz sollte beim Händler auf einem Umtausch bestehen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar