Nvidia: Gerüchte um GTX 1080 Ti am 28. Februar

AMD hat für den 28. Februar zu einer Pressekonferenz unter dem Titel "Capsaican & Cream" geladen, bei der vermutlich der Marktstart der ersten Ryzen-Prozessoren verkündet wird. Außerdem kursieren Gerüchte, dass AMD im Rahmen des Events eine Radeon RX 490 vorstellen könnte, die erstmals mit einer Vega-GPU bestückt wird.

Diese Gerüchte erhalten nun indirekt neue Nahrung, denn allem Anschein nach will Nvidia dem Konkurenten etwas von der medialen Aufmerksamkeit stehlen. Der Grafikspezialist will am gleichen Tag die Geforce GTX 1080 Ti vorstellen. Die Karte soll mit einer GP102-GPU bestückt werden und für 1199 Dollar Anfang März auf den Markt kommen. Die Informationen sind - sollten sie sich bewahrheiten - durchaus etwas überraschend. Eigentlich wurde zuletzt davon ausgegangen, dass Nvidia in den kommenden Wochen unter der Bezeichnung Geforce GTX 2000 mit einer Aktualisierung der Pascal-Grafikkarten beginnt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Case39
    Keine 1199$, sondern nahe 1000$
    0
  • FlipFlop
    Ja klar, 1200 (Dollar) Euro, dann wird die Titan eingestellt, oder was soll das?
    0
  • Case39
    Der Artikel von Techpower Up wurde falsch übersetzt ??
    0