Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Benchmark-Ergebnisse: Left 4 Dead

Sind zwei besser als eine? GeForce GTX 295 vs. GTX 275 SLI
Von , Chris Angelini

Überdeutlich zeigt sich, dass die Plattform hier den limitierenden Faktor darstellt. Die einzigen wirklich Interessanten Messdaten stammen von den beiden GTX-275-Karten mit Standardtakt: Obwohl sie bislang in allen Benchmarks vor den anderen Konfigurationen lagen, werden sie nun von den langsameren Boards geschlagen.

Dasselbe Bild zeigt sich auch, wenn Kantenglättung und anisotroper Filter aktiviert sind. Bei einem durch die Plattform limitierten Test wundert es zwar nicht, dass die Ergebnisse sehr ähnlich ausfallen. Dennoch ist es schwer zu erklären, warum die Karten mit den höchsten Taktraten hinten liegen. Dessen ungeachtet läuft Left 4 Dead selbst bei 2560 x 1600 und voller Detailstufe mit allen drei Konfigurationen mehr als ausreichend schnell.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel