Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Sind zwei besser als eine? GeForce GTX 295 vs. GTX 275 SLI

Sind zwei besser als eine? GeForce GTX 295 vs. GTX 275 SLI
Von , Chris Angelini

Mit der Einführung der GeForce GTX 275 im April ergibt sich eine interessante Möglichkeit, Nvidias Multi-GPU-Lösung SLI genauer zu untersuchen. Das kommt daher, dass die GTX 275 technisch gesehen einen in 55 nm gefertigten Zwitter aus der GTX 280 und der GTX 260 darstellt. Der ist bis auf die Taktraten mit der GPU identisch, die Nvidia auf der GTX 295 im Doppelpack einsetzt. Indem wir also zwei GTX-275-Karten gegen eine GTX 295 antreten lassen, können wir praktisch dieselbe Dual-GPU-Lösung ein Mal über einen einzelnen PCI-Express-Slots mit 16 Lanes anbinden und sie dann auf zwei x16 Slots verteilen.

Laufen GPU-Kern, Shader und Speicher bei beiden Varianten mit denselben Frequenzen, bleibt als einzige Variable theoretisch die dem SLI-Gespann zur Verfügung stehende Bandbreite übrig. In beiden Fällen werden zwei Platinen mittels einer SLI-Brücke von Nvidia miteinander verbunden. Ganz so einfach liegen die Dinge jedoch nicht. Wie unsere Benchmark-Ergebnisse zeigen werden, ist nicht immer ein klarer Vorteil für die eine oder andere Variante auszumachen.

Zotac stellte uns freundlicherweise eine zweite GTX 275 zur Verfügung.Zotac stellte uns freundlicherweise eine zweite GTX 275 zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es noch einen kleinen Unterschied, der uns einen dritten Satz Ergebnisse liefert, denn die GeForce GTX 275 nutzt ab Werk eigentlich höhere Taktraten für Kern, Shader und Speicher. Um also für gleiche Ausgangsbedingungen zu sorgen, mussten wir unsere beiden GTX 275 auf die Werte der GTX 295 herunter takten. Lässt man sie aber mit voller Geschwindigkeit laufen, sollte man erwarten können, dass sie die Dual-GPU-Karte schlagen können.

Für Spieler, die bislang mit einer GeForce GTX 295 geliebäugelt haben und nicht vorhaben, irgendwann mit einer zweiten Karte auf Quad-SLI aufzurüsten, sind das also gute Neuigkeiten. Preislich nehmen sich die beiden Variationen praktisch nichts. Geht man jeweils von den günstigsten derzeit verfügbaren Angeboten aus, liegen sowohl eine einzelne GeForce GTX 295 als auch zwei GTX 275 um die 400 Euro. Was lohnt sich für den Gamer mit dem nötigen Kleingeld also mehr?

Bevor wir uns in die kühle Benchmark-Analyse stürzen, widmen wir uns noch einmal dem Innenleben der GTX 295. Auch wenn man auf den ersten Blick meinen könnte, es handle sich um zwei zusammen geklebte GTX 275 -- ist dem nicht so. Es gibt auch noch weitere Faktoren wie Leistungsaufnahme, Abwärme und, nicht zuletzt, den verfügbaren Platz auf dem Mainboard zu berücksichtigen.

Unter der Haube der GTX 295

Zwei GTX 275 ergeben ungefähr eine GTX 295.Zwei GTX 275 ergeben ungefähr eine GTX 295.

Stark vereinfacht besteht die GeForce GTX 295 tatsächlich aus zwei Boards der GTX-275-Klasse, die in als Sandwich-Konstruktion zu einer Karte mit doppelter Bauhöhe kombiniert werden. Verbunden werden sie auf dreierlei Arten: per Nvidia-SLI-Brücke (die normalerweise außen angebracht zwei separate Boards verbindet), über ein S/PDIF-Passthrough (damit beide Boards ein Audio-Signal nutzen können) und mit dem BR04-Bridge-Chip, der auch als nForce 200 bekannt ist und sich um den Datenaustausch zwischen den GPUs und der PCI-Express-Schnittstelle kümmert. Jedes der beiden Teil-Boards wird übrigens über einen eigenen PCI-Express-Stecker mit Strom versorgt.

Laut Nvidias Webseite SLI-Zone handelt es sich bei der SLI-Brücke „um eine proprietäre Verbindung zwischen den beiden Grafikprozessoren, über die Synchronisierungs-, Bildschirm- und Pixeldaten übertragen werden. So können die Grafikprozessoren mit bis zu 1 GB/s untereinander kommunizieren, ohne dass dafür die Bandbreite des PCI Express Bus in Anspruch genommen wird.“ Tatsächlich geht bei der aktuellen SLI-Implementierung weit mehr als 1 GB/s über die Leitung, doch schweigt sich Nvidia darüber aus, mit welchen Frequenzen die Verbindung bei der derzeitigen Kartengeneration läuft.

GPU-zu-GPU Verbindung mit PWShortGPU-zu-GPU Verbindung mit PWShort

Ohne vorher die Benchmark-Ergebnisse gesehen zu haben ist es dazu noch schwer zu beurteilen, inwiefern sich die zusätzlichen Latenzen der BR04-Brücke auf die Performance auswirken und ob die PWShort-Funktion zur direkten Kommunikation der GPUs untereinander sowie das Broadcast-Feature die Geschwindigkeit verbessern.

Das Broadcast Feature des BR04 ist in der GTX 295 implementiert.Das Broadcast Feature des BR04 ist in der GTX 295 implementiert.

Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum Artikel erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Alle 25 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • avaka , 16. Juni 2009 20:13
    In diesem Vergleich gibs anscheinend keinen ernsthaften Sieger. Was die GTX275 Karten schneller sind muss in ein gescheites SLi-Board investiert werden. Vor allem bei Core2 Plattformen relativ kostspielig.
    Andererseits halte ich von diesem Sandwichlösungen genau 0! Mag sein, dass sie etwas weniger Strom braucht und in Summe weniger Hitze produziert aber laut ist das verdammte Ding und thermisch am absoluten Limit des Machbaren. Ohne Wasser ist so ein Gerät meiner Meinung nach nur kurzfristig zu betreiben. Wenn hier von Temperaturen geschrieben wird, dann sinds in der Regel NEUE! Karten OHNE! Staub. Wenns dann schon laut und eng aussieht wirds binnen 3-4 Monaten wohl kaum besser werden.
  • borizb , 16. Juni 2009 22:13
    Ab und an geht eben mal die Neugier mit uns durch, und wir wollen einfach die Feinheiten der neusten und besten Technik ausloten.

    Das hört sich fast wie eine Entschuldigung an - das tut aber nicht Not, denn gerade wegen solchen Tests kommen wir hierher und nicht woanders hin. Danke, und weiter so!
  • Eisbaer798 , 17. Juni 2009 06:25
    Wie schlecht ist das eigentlich von Euch " Tom´s Hardware " das bei JEDEM Seitenwechsel ein Popup Fenster sich öffnet und man mit Werbung zu geballert wird !!!! Hab Ihr das Geld wirklich so nötig ????????????????
    Wenn ja dann macht doch ein Spendenkonto auf mit dem Titel " Rettet Tom´s Hardware die soooooo arm sind "

    Einfach nur lächerlich !!!! und wenn das so weiter geht besuche ich Eure Seite nicht mehr trotzdem das ich schon Jahre dabei bin.....
  • zapper , 17. Juni 2009 07:18
    Adblock plus ist die Lösung. Interessanter Test.
  • jonny the r , 17. Juni 2009 07:19
    Interresanter Test .
    Eisbaer? block das popup doch einfach -.-
  • f1delity , 17. Juni 2009 07:59
    Super Test, endlich mal 2560x1600 dabei.
    Hoffe die neuen GPU-Generationen werden auch so getestet, dann hab ichs beim Rechnerkauf einfacher ;) 

    Left4Dead ist ja auf Source-Engine und somit CPU-limitierend, siehts da bei Core2 besser aus, weil diese ja in einigen Benchmarks vor den i7 liegen.
  • Anonymous , 17. Juni 2009 08:01
    Jupp,sehr interessanter Test.

    Ich überlege schon lang über meine nächste Karte bzw. nächstes Gespann.

    Doch Eins sticht mir gleich ins Auge. Alle gestesteten Karten haben 896MB Speicher. Gerade weil ich in 1920x1200 zocke hab ich angst das unter 1GB in Zukunft nichts mehr läuft...

    MfG
  • Anonymous , 17. Juni 2009 08:02
    Jupp,sehr interessanter Test.

    Ich überlege schon lang über meine nächste Karte bzw. nächstes Gespann.

    Doch Eins sticht mir gleich ins Auge. Alle gestesteten Karten haben 896MB Speicher. Gerade weil ich in 1920x1200 zocke hab ich angst das unter 1GB in Zukunft nichts mehr läuft...

    MfG
  • xxl-et , 17. Juni 2009 08:13
    @eisbaer
    bei mir poppt schon lang nix mehr *g*

    Bei eh schon zwei GPUs auf einer Karte lass ich mir die Empfehlung zur 2 Karten-Lösung noch eingehen. Die 2x4770 gegen eine 4890 oder GTX275 sind bei mir aber durchgefallen: zum einen nicht wirklich günstig, wenn man den Mainboardpreis mit 2x16 lanes einberechnet, zum zweiten die Querelen mit den Mikrorucklern und zuletzt das Warten auf die Crossfire/SLI-Einbindung fürs neuste Spiel: Lieber durchgehend 5% weniger als Schwankungen von 50%, die das Game unspielbar machen.
    Auch in der Gefahr, ein Haufen Daumen-Runter zu erhalten: Für mich ist SLI/Crossfire immer noch die grosse Geldmacherei von Nvidia u. ATI.
  • Anonymous , 17. Juni 2009 08:38
    Was passiert eigentlich mit der getesteten Hardware, muss diese zurückgeschickt werden oder dürft ihr die behalten.
  • Anonymous , 17. Juni 2009 08:48
    Klar ist es irgendwo Geldmacherei! ABER! Ist der Preis von knapp 350-400€ für eine starke Einzelkarte das nicht?

    Sli ist mitlerweile auch im Multimonitoring eine feine Sache.. Und durch den Enhancement-Patch von EVGA lässt sich auf immer mehr SLi in aktuellen Games hoffen.

    Sli/CF wird meiner Meinung nach immer mehr markttauglich. Gerade die 4770 hat das bewiesen.

    Und wir wollen uns doch nicht immernoch über lächerliche Mikroruckler streiten?! Schon mal welche gesehen? Ich schon lang nicht mehr und nur damals in Racing-Spielen mit eh zu wenig FPS. ...aber noch nie in Shootern etc.
  • hotpizza , 18. Juni 2009 08:04
    eisbaer798Wie schlecht ist das eigentlich von Euch " Tom´s Hardware " das bei JEDEM Seitenwechsel ein Popup Fenster sich öffnet und man mit Werbung zu geballert wird !!!! Hab Ihr das Geld wirklich so nötig ????????????????Wenn ja dann macht doch ein Spendenkonto auf mit dem Titel " Rettet Tom´s Hardware die soooooo arm sind "Einfach nur lächerlich !!!! und wenn das so weiter geht besuche ich Eure Seite nicht mehr trotzdem das ich schon Jahre dabei bin.....



    Probiers mal mit AdBlock Plus für Firefox.... Da poppt nigs mehr.
  • Anonymous , 18. Juni 2009 09:00
    @Hotti

    Wenn der Herr Eisbär sich hier nur anmeldet um über Pop-Ups rumzuheulen ist er für mich nicht mal eine Antwort wert..
  • Weltenspinner , 18. Juni 2009 10:04
    Die TGX275 gibt es ohne Preis/Leistung im Verhältnis
    auch bald mit doppelten Speicher. Vielleicht wäre das
    etwas für SLI bei 1900x1200?
  • 3D Mann , 18. Juni 2009 12:29
    Seit ich die GTX 295 von EVGA mit Wasserkühlung im Test hatte, bin ich fest davon überzeugt, die Sandwich-Teile sind nicht wirklich für Luftkühlung geeignet. SLI mit GTX 275 hat immerhin 2x 2 Slot zur Verfügung, während die GTX 295 mit einem Doppel-Slot auskommen muss.

    Den SLI-Nachteil der Spielotpimierung haben beide, werden die Teile mal zu langsam, kann man SLI GTX 275 eine verkaufen und die zweite in einen Videorechner stecken. Alte Doppelchipkarten sind für einen Büro- oder HTPC eigentlich überpowert.
  • Weltenspinner , 18. Juni 2009 12:39
    Selbst eine GTX275 ist dazu zu viel.
    Onboard HD3200, oder GF9300 reicht hier völlig.
  • Anonymous , 18. Juni 2009 12:49
    @Spinner...

    Jupp,das wäre eine Alternative. Müsste man sehen was sich preislich dann noch tut. Vorallem die Wakühler sind sehr teuer. Für 2 davon könnte ich schon fast eine Dritte GTX275 kaufen^^ Hätte nie gedacht das die Wahl so zur Qual wird.

    Ich werde noch etwas warten.. ich denke mal im Juli ist es dann soweit und meine Beiden 9800GTX+ dürfen den Besitzer wechseln.
  • Eisbaer798 , 19. Juni 2009 06:14
    Danke an alle für die Hilfe das man die Werbung auch ausschalten kann !!!

    @ doller12194
    Hab mich nicht nur zum rumheulen angemeldet... lese schon seit Jahren hier die Seite hatte es nur nicht nötig mich für den Kindergarten der hier des häufigen herrscht anzumelden.....
    aber das mit der Werbung hat mich echt super stark gestört das ich einfach was schreiben musste !!!!

    und wie man sieht hat es ja auch was gebracht und mir wurde geholfen..

    P.S. warum machst du Hotpizza so nieder ??? der ist wenichstens so freundlich und versucht einen User zu helfen und schreibt hier nicht so dumme Sprüche rein.....
  • Anonymous , 19. Juni 2009 07:58
    1. Liegt es mir fern Hotti nieder zu machen. Eher im Gegenteil,dass würdest du,wenn du wirklich aufmerksam wärst in diesem Forum auch merken.
    2. Du heulst schon wieder.
    3. Back to Topic. Smalltalk beendet.

    MfG und Willkommen in der Community ;) 
  • hotpizza , 19. Juni 2009 17:10
    Doller hat mich nieder gemacht.... buhuhu :cry: 

    Nein, kommt wieder runter, er hat mich ja nicht fertig gemacht. Außerdem kennen wir uns über das Forum.
    Auch von mir:

    Welcome to the Jungl..... äh Community :D 
Alle Kommentare anzeigen