Anmelden / Registrieren

Nanoxia Deep Silence 1 - Leisetreter in dezenter Optik

Nanoxia Deep Silence 1 - Leisetreter in dezenter Optik
Von , Kai Tubbesing

Stille ist Balsam für die Seele. Mit dem gedämmten Deep Silence 1 bietet Nanoxia die Möglichkeit zu einem möglichst nervenschonenden Betrieb der heimischen Hardware - durch vielseitige, optionale Belüftungsmöglichkeiten wird zudem der Einsatz leistungsstarker und stromhungriger Komponenten ermöglicht. Kann der Neuling auf dem Markt für Computergehäuse sich gegen die etablierte Konkurrenz behaupten?

Mit dem auf den Namen "Deep Silence 1" (kurz: DS1) getauften Gehäuse präsentiert Nanoxia einen Midi-Tower von schlichter und eleganter Formensprache, der insbesondere durch die in dieser Größenklasse selten anzutreffende, vollständige Dämmung, eine integrierte Lüftersteuerung, langsam drehende Lüfter aus eigenem Hause sowie zahlreichen zusätzlichen Belüftungsoptionen den Spagat zwischen einer Minimierung des Betriebsgeräusches und der Bereitstellung einer ordentlichen Kühlleistung für den Einsatz hitzköpfiger Komponenten wagt.

Da wir uns bereits im Vorfeld des Verkaufsstarts mit dem Neuling auseinandersetzen durften, konnten wir uns intensiv mit der Absorption von Geräuschemissionen durch die Dämmung beschäftigen und das Gehäuse auch einem zusätzlichen Test mit passiv gekühlten Komponenten (Prozessor, Grafikkarte) unterziehen.

Der Hersteller bietet das Deep Silence 1 in insgesamt vier Farbvarianten an: komplett schwarz sowie schwarz mit jeweils anthrazitfarbener oder silberner Fronttür und schließlich vollständig in Weiß.