Gigabyte XC700W: Extravagantes ATX-Gehäuse

Mit 24 x 55 x 59 Zentimetern und 15,4 Kilogramm ist das aus Metallen und Glas gefertigte Gehäuse alles andere als kompakt, bietet aber Platz für einen bis zu 17 Zentimeter hohen CPU-Kühler und eine 43 Zentimeter lange Grafikkarte.

Während die Stützstruktur des XC700W aus Stahl gefertigt ist, erlaubt die vier Millimeter dicke Seitenabdeckung aus getemperten Glas einen Blick auf die verbaute Hardware.

Die rechte Gehäuseseite besteht hingegen aus Aluminium, was in einer auffälligen Optik resultiert. Der Rand des Alu-Panels, das Logo an der Front und der "Xtreme Gaming"-Schrifzug an der Seite lassen sich in 16,8 Millionen Farben beleuchten.

Entgegen dem aktuellen Trend wird das Netzteil nicht getrennt von den übrigen Komponenten untergebracht.

Drei 3,5-zöllige Laufwerke lassen sich montieren und bis zu drei 2,5-zöllige SSDs oder -Festplatten finden am Mainboard-Tray Platz.

Vorinstalliert ist ein 14-cm-Lüfter an der Rückseite; drei weitere 12-cm-Modelle oder ein 36 Zentimeter langer Radiator lassen sich im Deckel unterbringen. An der Front sind neben den üblichen Audio-Ports jeweils zwei USB 2.0- und 3.0-Ports verbaut.

Gigabyte hat sich aktuell weder zum Preis noch zum Erscheinungstermin des XC700W geäußert.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar