Google Maps verrät bald, wann die Bahn kommt

Auch in Deutschland stehen Nutzer von Bussen und Bahnen öfters am Bahnsteig und fragen sich, wo das Gefährt bleibt, das laut Fahrplan schon längst hätte eintreffen sollen. Besondere Freude kommt auf Bahnhöfen auf, wenn die angezeigte Wartezeit immer größer wird.

Dies soll für Google-Maps-Nutzer bald der Vergangenheit gehören. Die Software-Schmiede verkündet in einem Blog-Beitrag, dass der Kartendienst künftig um den Dienst "Transit Live Update" erweitert wird, der Ankunfts- und Abfahrtzeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln in Echtzeit anzeigen wird.

Ein Blick auf den Desktop-Rechner oder das Smartphone reicht aus um zu wissen, ob man sich beeilen muss, um die nächste Bahn zu erreichen, oder ob man noch etwas Zeit hat.

Der Hersteller setzt dazu auf GTFS-Format auf dem viele der statischen Fahrpläne basieren und hat dies um die Feed-Funktion GTFS Realtime erweitert. Aktuell arbeitet Google daran, die entsprechenden Informationen aus den Nahverkehrssystemen von Großstädten verfügbar zu machen. Der Dienst steht bereits unter anderem in Boston, San Diego, San Francisco, Portland, Madrid und Turin zur Verfügung.

Google Live Transit Update

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar