Google soll an eigenem Pixel-Smartphone arbeiten

Wie die britische Zeitung The Telegraph unter Berufung auf Quellen der Mobilfunkbranche berichtet, plant der Suchmaschinenriese noch für dieses Jahr die Veröffentlichung eines eigenen Smartphones.

Google will so die komplette Handhabe über Design, Features und Produktion des Mobiltelefons behalten, um sich nicht auf Kompromisse mit den Hardware-Partnern einlassen zu müssen.

Komplett neu wäre der Hardware-Bereich für das Unternehmen nicht: Mit Chromebooks und einem Tablet entwickelte und veröffentlichte Google unter der Pixel-Marke bereits mehrere Geräte, wobei ein eigenes Pixel-Smartphone die Marke abrunden würde. Das Pixel-Smartphone soll im Premium-Bereich und damit in direkter Konkurrenz zum iPhone angesiedelt sein.

Ein Ende für die in Kooperation mit anderen Herstellern gefertigten Nexus-Modelle soll dies aber nicht bedeuten - erst vor einem Monat bekannte sich Google-CEO Sundar Pichai klar zu der Modellreihe. Aktuell arbeiten Gerüchten zufolge sowohl Huawei als auch HTC an neuen Nexus-Smartphones

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • derBisi
    Also ich interpretiere den Artikel vom Telegraph so, dass Google ein Smartphone mit eigenem neuen Branding herausbringen möchte, aber nicht, dass Google ein komplett eigenes Smartphone (inklusive SoC usw.) designen möchte.
    0