Anmelden / Registrieren

Gaming-Handheld aus China mit Intel und Windows?

Von - Quelle: Dingoonity Forum | B 0 kommentare

Eigentlich baut GPD fast ausschließlich ARM-getriebene Android-Daddelmaschinchen. Doch auch in China machen die Smartphones aller Wahrscheinlichkeit nach den mobilen Spielekonsolen heftig Konkurrenz, so dass man sich etwas einfallen lassen muss.

In einem Internetforum lüfteten anscheinend Entwickler oder Personen aus dem GPD-Umfeld den Schleier von einem kleinen Klapp-Rechner mit mindestens 5,5 Zoll großem Touchscreen, kompletter Tastatur und Gamepad-Bedienung, der von einem Intel-Atom-Quadcore der Cherry-Trail-Generation angetrieben werden soll.GPD Windows Gaming HandheldGPD Windows Gaming Handheld

Der kapazitive Touchscreen soll 1280 x 720 Pixel auflösen und mit Gorilla Glass 3 gegen Umwelteinflüsse geschützt sein. Der Rechner bietet vier Gigabyte RAM und soll mit eMMC-Flash-Speicher zwischen 32 und 128 Gigabyte ausgestattet werden – anscheinend ist man sich da noch nicht ganz schlüssig.

GPD Windows Gaming Handheld GamepadGPD Windows Gaming Handheld Gamepad

Diese Eckdaten sollen für den Betrieb von Windows 10 ausreichen. Hinsichtlich der Anschlussvielfalt ist das Gerät diesbezüglich gut gewappnet: Neben WLAN und Bluetooth stehen micro HDMI, ein USB-C-Anschluss und ein USB-3.0-Host zur Verfügung. Für Energie soll ein Lithium-Polymer-Akku mit 6000 mAh sorgen, der scheinbar fest verbaut ist.

Derzeit ist wohl noch in der Schwebe, ob ein Dual-Boot-Verfahren für Windows 10 und Android implementiert werden soll. Es gibt auch noch keine Angaben, inwiefern das Windows 10 als vollwertiges Rechnersystem genutzt werden kann.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
0 kommentare