Stresstests im Detail: Grafikkarten richtig testen (Tutorial - Teil 1)

MSI Kombustor

Der "Kombustor" von MSI legt bei den Lasten sogar noch ein gewisses Schippchen obendrauf und ist zudem deutlich flexibler, was die Auswahl der möglichen Tests betrifft. Auch diese Software ist kostenlos und kann hier heruntergeladen werden.

Generell gilt auch beim "Kombustor", dass man die Bildschirmauflösung nur so hoch wählen sollte, dass eine weitgehend ruckelfreie Ausgabe erreicht wird. Im Vollbild-Modus erreicht man die höchste Auslastung und wer Multi-GPU-Systeme testen möchte, muss ebenfalls auf das Vollbild setzen.

GPU Core Burner "Torus"

Die aktuelle Durst-Krone geht an diesen Teil-Test aus dem "Kombustor". Egal ob nun "Torus" oder "Donut", die beiden GPU Core Burner sind aktuell kaum zu übertreffen. Aber auch für sie gilt: Multi-GPU und maximale Last nur im Vollbildmodus. Darüber hinaus muss man auch hierbei beachten, dass dieses Programm als "Power Virus" zählt und ggf. treiberseitig ausgebremst wird. Dies geschieht jedoch nicht ohne Grund und man sollte stets die aktuellen Temperaturen im Auge behalten, denn vor allem die Spannungswandler werden am höchsten von allen getesteten Programmen belastet.


GPU
Package
VRM
Speicher
Leistung
Messwert
64 °C
89.9 °C
84.7 °C
68.9 °C
103.7 W
Vergleich zum Max.
98.5%
99.8 %
100 %
94.8 %
100 %
Bewertung
- höchste, erzielbare Leistungsaufnahme
- hohe GPU-Temperatur für Kühlungstests
- extrem hohe Package-Temperatur für Stabilitätstests
- vergleichsweise hohe Speichertemperatur
- eher realitätsferne Lasten
Eignung
- Kühlungs- und Stabilitätstest
- Ermittlung der maximalen Leistungsaufnahme (Limit)

Memory Burner

Dieser Test aus dem "Kombustor" hat es insofern in sich, als dass es die am höchsten gemessene Speicherbelastung produziert, die sich dann auch in erhöhter Abwärme und somit der höchsten erzielten Temperatur äußert. Nebenbei überschreitet die Testkarte sogar das Temperatur-Limit der Karte um ein Grad und ist somit in einem Test auch am heißesten, obwohl die eigentliche Gesamtleistungsaufnahme "nur" die dritthöchste im Test ist. Allerdings liegt der Rückstand nur bei ca. 1.3 Watt.

Diese beiden Umstände machen diesen Test geradezu ideal, wenn es darum geht, die Kühlung des Speichers und der GPU auszutesten. Darüber hinaus werden Speicherfehler durch übertriebenes Übertakten öfters abgestraft, als man es von einem reinen Stresstest erwartet hätte. Damit avanciert dieser Test auch zu unserem Tipp.


GPU
Package
VRM
Speicher
Leistung
Messwert
65 °C
81.0 °C
78.1 °C
72.7 °C
102.4 W
Vergleich zum Max.
100%
99.9 %
92.2 %
100%
98.7 %
Bewertung
- extrem hohe Leistungsaufnahme
- höchste erzielbare GPU-Temperatur für Kühlungstests
- eher niedrige Package-Temperaturen
- höchste erzielbare Speichertemperatur
- eher realitätsferne Lasten
Eignung
- Kühlungs- und Stabilitätstest (GPU und Speicher)
- Ermittlung der maximalen Leistungsaufnahme (Limit)
Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    dankeschön! nur damit das auch mal in aller Deutlichkeit gesagt wird ;)
  • FormatC
    Teil 2 kommt noch :)
  • guardianangel
    Welche GPU war noch die Hitzige, die zum Eierbraten und mehr getaugt hat? Ich weiss noch, dass es eine ATI war...vielleicht die 6990?
  • FormatC
    Ja, genau die. Mit damals 400 Watt im OC-BIOS war das echt brutal. Die R9 295X2 ging aber später bis 450 Watt und Vega mit Wasser hatte ich schon auf knapp 470 Watt.
  • eyraptor
    Vielen Dank für diesen extrem ausführlichen und guten Test.
    Die richtigen Tests sind hier immer abartig gut.

    Zum Thema Powerconsumption:
    Mit meiner 1080ti habe ich unter Wasser bereits 478 Watt in Furmark erreicht.
    Das ist natürlich nur mit XOC Bios (oder Volt Mod) ohne Powerlimit möglich.
    Die eigentlichen Limits von Nvidia sind mir bei Pascal eben zu restriktiv, um dann normales "Takt anheben" via afterburner dann overclocking zu nennen.
    Das ist mir zu langweilig auch wenn es sich von der Mehrleistung nicht lohnt:D.
  • FormatC
    Ich habe auch Shunts gedoppelt und mit dem AB Extreme deutlich mehr Pulver draufgeballert als erlaubt. Aber ab einem gewissen Punkt ist der Zugewinn einfach nur noch albern. :D