Samsung kündigt GDDR6-Speicher an

Bisher setzt vor allem AMD auf HBM2-Speicher, der vor allem aufgrund seiner komplexen Herstellung und Integration jedoch vergleichsweise teuer ist. Dementsprechend versuchen Speicherhersteller Alternativen zu bieten. Für die nächste Generation von Grafikkarten wird allem Anschein nach ein leistungsfähigere Grafikspeicher als der aktuelle GDDR5X-Speicher zur Verfügung stehen. Samsung hat vorab über die zur CES geplanten Highlights informiert und in diesem Rahmen auch die Präsentation seiner ersten GDDR6-DRAM-Chips angekündigt.

Zu den technischen Details hält sich der Hersteller noch bedeckt. Die ersten Chips sollen eine Speicherkapazität von 16 Gb bieten. Pro Pin soll eine Leistung von 16 Gb/s geboten werden, die Speicherbandbreite wird mit 64 GB/s angegeben. Außerdem soll die Betriebsspannung der Chips 1,35 Volt betragen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar