[Gamescom] Headup Games präsentiert viele neue Indie-Spiele

Neben den ganz großen Blockbuster-Titeln, die Massen auf der Gamescom anzogen, darf man eine Sparte nicht unterschätzen: Die Indie-Spiele. Headup Games hatte wieder einige Indie-Perlen im Gepäck und zeigte uns die besten Newcomer auf dem Gamingmarkt.

Headup Games präsentiert...

Nach der Gamescom hatten die Veranstalter der Spielemesse auf Facebook eine kleine Umfrage unter den Besuchern gestartet: Was gefiel euch am besten an der gamescom 2016?

Überraschenderweise antworteten sehr viele mit "die Indie-Arena". Nicht nur, weil man hier nicht stundenlang Schlange stehen musste, um mal eben ein Spiel anzuzocken, sondern weil es in der kunterbunten Arena jedes Mal wahre Schätze zu entdecken gibt.

Einige dieser Schmuckstücke stellte wieder einmal der deutsche Indie-Publisher Headup Games vor. Sage und schreibe 23 Titel hatte Headup Games zur Gamescom mitgebracht - ein paar davon waren kurzweilige Mobile Games, andere für Konsolen gedacht. Doch auch für den PC gab es wieder viel neues Futter.

The Inner World – Der letzte Windmönch

Spannend war unter anderem die Fortsetzung des Adventure-Hits The Inner World von Studio Fizbin. In The Inner World - Der letzte Windmönch gibt es ein Wiedersehen mit Robert, Laura und der putzigen Taube Hack, die die Erlebnisse aus dem ersten Teil gerade erst verarbeitet haben.

Unsere ausführliche Preview erklärt euch mehr zu dem kommenden Point&Click-Game.

SEUM: Speedrunners From Hell & Aragami

SEUM: Speedrunners From Hell

SEUM: Speedrunners From Hell ist der erste kompetitive Heavy-Metal-Plattformer, der in der Ego-Perspektive gespielt wird. Wie ein Kind von Quake 3 und Super Meat Boy ist SEUM tatsächlich Hardcore und setzt auf Geschwindigkeit und schnelle Reaktionen.

Die Hauptrolle bei SEUM: Speedrunners From Hell spielt Marty, der einen verdammt ätzenden Morgen hatte. Sein gemütliches Katerfrühstück wurde abrupt unterbrochen, als Dämonen gewaltsam in seine Wohnung einfielen und ihm im Getümmel auch noch seinen rechten Arm abtrennten.

Doch noch viel schlimmer als das: Diese miesen Kreaturen nahmen all sein Bier mit - sein leckeres limitiertes Walrus Ale (tm)! Noch nie war Marty sooo sauer. Prompt fasst er den Entschluss, sein Bier aus den Tiefen der Hölle zurückzuholen!

Rennt, springt und fliegt in den insgesamt 100 Leveln über Plattformen und Jump-Pads, während ihr zeitgleich mit Feuerbällen um euch schießt, um mit einer neuen Bestzeit das Zielportal zu erreichen. Weltweite Ranglisten halten dabei das Ergebnis fest.

SEUM ist erst kürzlich über Steam für den PC erschienen und wird im ersten Quartal 2017 für die Xbox One und im zweiten Quartal 2017 für die Playstation 4 erhältlich sein.

Aragami

Aragami ist ein Third-Person-Stealth-Game, das euch in die Rolle des rachsüchtigen Geistes Aragami versetzt, der die Schatten beherrscht. Aragami wurde von Yamiko beschworen, einem in der Festungsstadt Kyuryu gefangen gehalteten Mädchen.

Eure Aufgabe ist es, euch auf eine dunkle Reise voller Blut und Geheimnisse zu begeben, an deren Ende die Wahrheit über den Aragami steht.

Dazu müsst ihr euch mithilfe eurer übernatürlichen Kräfte in die besetzte Stadt Kyuryu schleichen und Licht mit Schatten bekämpfen. Ihr könnt dabei nicht nur eure eigenen Schatten erschaffen, um zwischen ihnen unsichtbar zu werden, sondern auch eine ganze Palette von Schattenkräften benutzen, um euch kreativ euren Feinden zu entledigen.

So kann jedes Szenario auf unterschiedliche Arten gelöst werden – als gnadenloser Abgesandter des Todes oder als unauffindbarer Geist, der keine Spuren hinterlässt.

Aragami soll am 20.10.2016 für PC und Playstation 4 erscheinen.

Subsiege & Space Battle Core

Subsiege

Subsiege ist ein Mix aus Echtzeitstrategie- und MOBA-Spiel in einem spannenden Online-Unterwasser-Setting. In 2er-Teams bestreitet ihr die einzelnen Runden, die zwischen 15 und 20 Minuten dauern. Insgesamt können sich bis zu zwölf Spieler im jeweiligen Game befinden (also sechs Teams), gegen die ihr antreten müsst.

Allein gelassen in einer lebensfeindlichen Unterwasserwelt kämpft ihr um die letzten Ressourcen der Welt und ums nackte Überleben. Beweist eure Fähigkeiten gegen gnadenlose Tiefseemonster und die zwölf unvorhersehbaren Gegenspieler, während der Sauerstoff mit jedem Atemzug weiter versiegt! Sollte der Vorrat doch mal arg zur Neige gehen, könnt ihr den wertvollen Lebenssaft von euren Feinden stehlen.

Während der einzelnen Partien könnt ihr eure Fahrzeuge aufrüsten und eure Fähigkeiten verbessern, um als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen.

Subsiege soll Anfang 2017 auf Steam für PC erscheinen.

Space Battle Core

Space Battle Core ist ein rundenbasiertes Science-Fiction-Strategiespiel, das Hardcore-Gameplay mit Casual-Elementen kombiniert. Nach der Zerstörung der Erde ist es eure Aufgabe, eine neue Zivilisation im Weltraum aufzubauen.

Raumschiffe werden dabei aus bis zu zwölf verschiedenen Modulen unterschiedlicher Materialien konstruiert, die alle ihre besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten besitzen. Sowohl beim Spieler als auch bei den Gegnern sind daher nahezu beliebig viele Raumschiffskonfigurationen möglich.

Während man anfangs nur mit einem einzigen Raumschiff durch das Weltall fliegt, befehligt man später eine ganze Flotte. Dabei muss man jedoch stets die Population im Auge behalten. Vor allem das Sammeln von Rohstoffen ist hierbei wichtig, die unter anderem als Beute aus Kämpfen mit anderen Schiffen hervorgehen kann.

Das Kampfsystem von Space Battle Core funktioniert rundenbasiert. Jedes Raumschiff hat einen bestimmten Winkel, wo es hinschießen kann. Um einen Gegner an einer Schwachstelle zu treffen, muss dieser deswegen schon mal schrittweise umrundet werden. Die Stärke der Gegner kann man sich aber selbst aussuchen - und je mächtiger der Gegenspieler, desto mehr Erfahrungspunkte erhaltet ihr natürlich.

Als Besonderheit ist auch eine mobile Version von Space Battle Core geplant, die ihr mit eurer PC-Version verbinden könnt. So ist eine Mitnahme des Spielstandes jederzeit möglich und ihr könnt unterwegs einfach weiterdaddeln.

Der Release von Space Battle Core ist für Ende 2016 angesetzt.

Safety First & Toby – The Secret Mine

Safety First

Das skurrilste und zugleich lustigste Spiel im Headup Games Lineup war dieses Jahr wohl Safety First. In dem Twin-Stick-Puzzler müsst ihr als Strichmännchen Kabelbrüche reparieren – indem ihr auf sie pinkelt. Mehr zu dem kniffligen Spiel erfahrt ihr in unserem Kurztest.

Toby – The Secret Mine

Toby: The Secret Mine ist ein herausfordernder Puzzle-Platformer im Stile der preisgekrönten Spiele Limbo und Badland.

Das friedliche Leben eines kleinen Bergdorfes wird jäh durcheinander gebracht, als jemand fast all seine Bewohner entführt. Zwar versuchen ein paar Mutige ihre Freunde zu retten, doch keiner von ihnen kehrt je zurück.

Also beschließt auch der kleine Toby, nicht länger nur herumzusitzen und zu warten, sondern sich ebenfalls auf den Weg zu machen und die Entführten zu suchen. Doch als er sich in die nahegelegenen tiefen Wälder begibt, wird ihm bald klar, dass dies erst der Anfang einer aufregenden und gefährlichen Reise ist.

In Toby: The Secret Mine begleitet ihr den namengebenden Protagonisten Toby zu einem unheimlichen Abenteuer in einer dunklen, gruseligen und handgezeichneten Welt voll gefährlicher Fallen, Feinde und herausfordernder Rätsel.

Toby: The Secret Mine soll am 11.01.2017 auf der Xbox One und Wii U und im ersten Quartal 2017 für Playstation 4 erscheinen. Die PC-Version kam bereits Ende letzten Jahres via Steam auf den Markt.

Windscape

Windscape

Windscape hatten wir euch bereits im letzten Jahr kurz vorgestellt. Nun ist mehr zu dem Action-Rollenspiel bekannt, das bald in die Early-Access-Phase startet.

In Windscape steuert ihr ein junges Mädchen, das auf der Farm ihrer Eltern lebt. Die Welt von Windscape besteht aus vielen fliegenden Inseln, die weit oben in der Luft schweben. Als man anfangt, diese fantastische Welt zu erkunden, entdeckt man, dass irgendetwas schrecklich schief läuft: Die Inseln fangen an, auseinander zu brechen und vom Himmel zu fallen. Nun liegt es an Spieler herauszufinden, was dahinter steckt, und dem Einhalt zu gebieten.

Während eurer Reise werdet ihr diverse Materialien craften, um daraus Waffen, Schilde, Zaubertränke und Zaubersprüche herzustellen. Die Macher ließen sich hierbei von der Zelda-Reihe inspirieren. Manche Items werdet ihr nur zum Spaß erschaffen, während andere überlebenswichtig sind.

Neben freundlichen NPCs trefft ihr auch auf angriffslustige Monster, die es zu besiegen gilt. Natürlich gibt es eine lineare Haupthandlung, es wird aber auch zahlreiche Nebenquests geben, um das Spiel offener zu gestalten.

Windscape startet bald via Steam in die Early Access-Phase und soll Ende 2017 auch für Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

Fazit

Ihr seht, die Spieleauswahl von Headup Games auf der diesjährigen Gamescom war nicht nur riesig, sondern auch sehr vielseitig. Leider konnten wir uns nicht jedes Spiel bis ins Detail angucken, da das Line-up einfach immens war. Wir werden die kommenden Spiele aber auf jeden Fall im Auge behalten und freuen uns jetzt schon sehr auf die einzelnen Titel.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    sehr erfrischen zu lesen - später noch mal in ruhe checken, danke kim
    0