[Angebot] Amazon: HP Compaq 6000 PRO für 99 Euro

PCs können schnell eine teure Angelegenheit werden. Selbst ein Einsteigersystem kann sich als teuer erweisen, wenn ein paar hundert Euro investiert werden, der Rechner letztlich aber nur für wenig aufwendige Aufgaben verwendet werden soll. In solchen Fällen kann es sich durchaus lohnen, einen Blick auf den Gebrauchtmarkt zu werfen.

Bei Amazon wird aktuell ein HP Compaq 6000 PRO angeboten, der eine Generalüberholung hinter sich hat. Der Desktop-PC im SFF-Format bietet einen nicht näher ausgewiesen Intel-Pentium-Prozessor, der mit zwei CPU-Kernen aufwartet und auf einen vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher zugreifen kann. Für das Speichern von Daten steht eine Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 250 Gigabyte zur Verfügung. Als Betriebssystem wird auf dem Datenspeicher Windows 10 Home installiert.

Der Händler bietet eine Vielzahl von Angeboten, aus der eine Auswahl getroffen wird, die uns besonders passend erscheint. Die Angebote unserer Partner werden speziell gekennzeichnet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
5 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • drno
    https://www.gebrauchtcomputer24.de/hp-compaq-6000-pro-11744.html
    oder woanders für die Hälfte!
    Ihmsen hier: https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Pentium+E5500+%40+2.80GHz

    Mit nem Wolfdale Penryn 3M = das damals Allendale Midclass Refresh aus 2010.
    Der Core 2 Duo 8XXX als Workstation Prozzi ist hier die eindeutig bessere Wahl als diese Billigheimer mit halbem Cache. Alles 10 Jahre her!

    Wer sowas will , der pack noch nen 10er drauf.
    https://www.gebrauchtcomputer24.de/computer/dell-optiplex-67489.html
    Das ist schon ein richtiger Rechner!
  • connor
    Vor allem ist das eine "NICHT"-News und einer Hardwareseite unwürdig...

    Das liest sich wie "wir wissen zwar nicht, was verkauft werden soll, aber es soll 99 EUR kosten"

    Die CPU völlig undefiniert und auch sonsten alle wichtigen Spezifikation weggelassen, die aussagen könnten, ob das Ding überhaupt zu irgendwas noch einsatzfähig ist.

    Noch dazu findet eine schnelle Recherche, die man selbst durchführt (siehe DRNO Kommentar), mehr Details zu der Kiste als der Autor selbst und auch noch den halben Preis.

    Wozu habe ich also die News gelesen ausser zur Zeitverschwendung?
  • drno
    Wir haben eine Suppe gegessen - sie war nicht definierbar! *LOL*
    Ich habe diese Art Kisten als Admin einer Pharmakette jahrelang "gemacht" - so daß ich die Teile einigermaßen kenne. Nichts gegen bezahlte und redaktionelle Werbung - die Site soll ja leben.

    Trotzdem - wer will schon eine überteuerte und unbekannte Katze im Sack kaufen??

    Ich mag dem interessierten Leser - falls es ihn bei uns für solche Kiste
    wirklich geben sollte - zu einem realen Einkaufspreis verhelfen.
    Denn - für das Geld von 99 Ocken ist das Teil nun maßlos übeteuert.

    Als Social - Mittagspausen - Kiddy Rechner oder Opas Surfer und email IT durchaus noch geeignet, ist das mindestens ein (Re-) Re-Refurbisher vom Elektroschrottix.
    Für den Einsatz würde sich nen 8000 er Prozzi empfehlen.
    Und damit isses für die 50 Euro Klasse auch schon gut bezahlt.
    Für nen Hunni gibts schon durchaus besseres!
    Ne 500er Platte und sogar vielleicht ein kleiner Quad drin etc.

    Wer sowas haben will, der soll - gern - doch dann vom seriösen Schrottie !