Anmelden / Registrieren

HP bietet wieder Windows 7 an

Von , Matthieu Lamelot - Quelle: Tom's Hardware FR | B 9 kommentare
Tags :

Der Hersteller verspürt einen entsprechenden Druck aus der Öffentlichkeit

Braucht es noch Beweise für den Misserfolg von Windows 8? Auf diese eigentlich rhetorische Frage hat an diesem Wochenende HP eine eigene Antwort gegeben und eine Werbekampagne losgetreten, auf die man in Redmond sicherlich mit einigem Zähneknirschen reagieren wird: Auf der Startseite seiner Webseite und mit Hilfe von Werbemails verkündet der PC-Hersteller die Rückkehr von Windows 7.

Dabei wird HP zunächst fünf Rechner - drei Desktops und zwei Notebooks - ab Werk mit der letzten Windows-Generation ausliefern. Doch wennglich der Schritt verwundern mag, so ist der Hersteller längst nicht der einzige: Zahlreiche Fabrikanten statten ihre PCs nach wie vor mit Windows 7 aus, und derzeit hat Microsoft noch kein Datum bekanntgegeben, an dem die Lizenzen nicht mehr an OEM-Partner ausgegeben werden. Lediglich private Nutzer können seit 30. Oktober 2013 keine Windows-7-Version mehr beim Einzelhändler kaufen.

Mit diesem Schritt beugt sich HP nach eigenen Angaben entsprechendem Druck der Öffentlichkeit. Nach wie vor erfreue sich das alte Betriebssystem einer hohen Nachfrage, so der Hersteller. Wenngleich nicht völlig klar ist, ob es sich dabei um einen Werbegag handelt, ist die Kritik an Windows 8 mehr als deutlich.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Tesetilaro , 20. Januar 2014 13:45
    Mir drängt sich schon wieder ein gelbes Bild auf... Nelson wie er da steht den Finger austreckt und trocken "HAHA" von sich gibt...Nicht falsch verstehen, ich bin ein wirklich zufriedener Nutzer von Win 7... MS hat es nur nicht mal ansatzweise geschaft in mir ein Interesse für einen Wechsel zu wecken...
  • PrimaSprit , 20. Januar 2014 14:42
    Windows 9 kommt bestimmt^^hoffen wir mal, dass das wieder was wird
    ich hab auch win 7
  • Tesetilaro , 20. Januar 2014 14:49
    ganz ehrlich, eine andere Option als ziemlich zügig ein win 9 zu bringen, das mir zumindest die wahl lässt eine win 7 ähnliche UI zu verwenden, wird MS gar nicht bleiben *g*
  • Alle 9 Kommentare anzeigen.
  • echoez , 20. Januar 2014 15:17
    Ach, kommt schon... ihr seit doch nur lernunwillig oder -fähig, verschliesst euch vor Innovation, müsst nicht effizient arbeiten (das geht doch alles vieeel schneller..), verteufelt alles was neu ist oder hasst Win∞ einfach nur so :D 
    Das Sarkasmus-Schild brauche ich wohl nicht hochheben.. ;) 

    MS hätte sich ne Menge erspart, wenn Die dem User die Wahl ermöglicht hätten!
  • Tesetilaro , 20. Januar 2014 15:24
    der witz ist, Du hast trotz Sarkasmus nicht ganz unrecht - ich bin unwillig mich umzustellen, zumindest in bestimmten bereichen...

    aber wie ich schon geschrieben habe - wenn ich mich schon umgewöhnen muß, will ich nennenswerte Vorteile davon haben...
    MS hat es halt ums verrecken nicht geschafft mich abzuholen, mehr performance? nicht spürbar... bessere Kompatibilität?
    nach dem was ich gelesen habe - kannste knicken... signifikant schnellere Arbeitsabläufe? - für privat fast egal, in der arbeit
    ist der punkt kompatibilität wesentlich wichtiger und daran sind wir gescheitert - thema durch *g*

    Achso, preisvorteile - nach dem motto, wenn ich den neuen rechner mit 8 nehme bin ich billiger als mit 7 - am Handel gescheitert ;) 
  • oswin , 21. Januar 2014 00:17
    damals der umstieg von win95 auf 98 war für mich schwer ich hatt ehrlich gesagt kein bock und habe stur geschaltet ich sagte einfach zu viel klickie buntie müll und noch mehr hardware fressende erneuerungen die ich nicht brauch... dann wechselte ich wiederwillig weils sein musste.. als dann win 98me rauskam drehte ich wieder durch, zum glück war ME diesmal wirklich grottig schlecht, sodass meine gründe die ich eh gehabt hätte sich automatisch bestätigtentja als win 2000 kam war ich auch skeptisch ich habs ers gar nicht installiert ich drehte bei nem kumpel durch weil andauerd irgendwelche Balken kamen und Windows nicht startete als es endlich da war kam ich mir veräppelt vor also ein echter Grund obwohl ich sonst auch irgendeinen hassgrund gefunden hätte,oh ja das so geliebte windows XP kam raus ich blieb bei win98 weil xp mir zu ressoucenverschwenderisch und klickibunti schrill war.. was fällt denen ein die UI so zu verunstalten? ich kaufte mir einen neuen Rechner lol diesmal kein selbst gebauten und schwups XP hatte ich aufm Rechner ja schon vorinstalliert bekommen, ich mochte XP fand es sehr stabil und toll dann kam vista und all der blöde kram von MS der das BS vermüllte.. ich blieb bei XP da alles neue nur müll sein kann.. irgendwann kam win 7 und ich sagte mir schaus dir mal in ZEitschrift XYZ sah das ja interessant aus... youtube angeschmissen und los gings.. hey das erste BS das mein interesse geweckt hat.. es lief super und ich bin heut noch da drannnun hab ich win 8 gesehen und muss sagen das es auch tolle seiten hat, es ist ressourcenschonen und lieg sogar auf nem billigrechner stabil und flüssig.. ich liebe die Werkseinstellungen funktion..! ms hätte einfach den Startbutton der eh nicht stört dranlassen sollen, man hätte einen häckchen setzen müssen wenn man in den Desktop booten will und schwups ein tolles BS aber na ja das ist der grund warum ich heute bei Win 7 bin ausserdem habe ich keine lust alles neu zu installieren, das dauert bis 4 IDE 'S , office und co installiert wurde ausserdem alle firewall einstellungen neu zu machen ach jaaaaaaaaaaaaaaaaa! und das ohne desktop boot.. also.. aber schlimm is win 8 nicht.. ich würde es installieren wenn ich nicht so viel unlust hätte
  • BlackX , 21. Januar 2014 02:00
    Das beste an Windows 8 ist nicht Windows selber sondern die kleine Software StartIsBack endlich ein Startmenü so wie ich es will. Sollte es auch für Windows 7 geben da noch besser anpassbar. Das schlimmste ist die Lautstärke anzeige die sich einfach nicht weg tweaken lässt. Ansonsten hab ich das ganze Metro zeug gesperrt und gelöscht und die bölden Sicherheitspopups weggeballert. Eigendlich schön minimalistisch wenn man es hinbekommt.
  • johannes_franke , 22. Januar 2014 10:18
    Bisher die beste Nachricht des Jahres :D 
  • quixx , 22. Januar 2014 15:47
    Suche Ultrabook mit Win7.

    Ich finde die ASUS ultra geil, aber es gibt sie nur mit W8-full-spam-HD.

    Ich habe ein U36 mit (richtig installiertem) W7, Meine Schwester möchte jetzt auch eins. Keinen Bock, W8 zu supporten.