HTCs Desire A55 bekommt wohl ein Mediatek-SoC

Bis zum Mobile World Congress sind es zwar noch ein paar Wochen, doch die Vorboten kündigen sich bereits an.

HTC wird nicht nur ein neues One präsentieren, sondern offenbar auch ein Desire A55 mitbringen, das hinter einem 5,5 Zoll großen QHD-Bildschirm (2560 x 1440 Pixel) ein MT6795-SoC beherbergt.

Der Prozessor verfügt über acht bis zu 2,2 GHz schnelle Cortex-A53-Kerne, die auf den ARMv8-Instruktionen basieren und dementsprechend einen 64 Bit breiten Befehlssatz mitbringen. Sie können im Falle des Desire A55 wahrscheinlich auf einen drei Gigabyte großen Arbeitsspeicher zugreifen. Der Festspeicher soll 32 Gigabyte groß sein.

Auch wenn das Smartphone hinsichtlich des SoCs nicht das Topmodell des Herstellers in Frage stellt, soll es dennoch mit leistungsstarken Kameras bestückt werden. So soll auf der Rückseite eine 20-MP-Kamera verbaut werden, während sich an der Front ein 13-MP-Sensor oder eine Ultrapixelkamera mit einer Auflösung von vier Megapixeln abzeichnet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • kleinstblauwal
    Erst verschlafe ich das Weihnachtsgewinsspiel, dann darf ich hier nicht teilnehmen.
    pP - persönliches Pech.
    Ich habe aber Verständnis für die Maßnahme, nur etablierte Benutzer zuzulassen.
    Ich wünsche allen Bewerbern viel Glück.
    0