HTC One M9: Ein Schmuckstück mit Handschmeichler-Qualitäten

HTC und Samsung kommen fast schon traditionell im Frühjahr mit ihren neuen Top-Modellen raus. Bei uns muss HTC mit dem One M9 nachlegen, um das Samsung Galaxy S6 vom Thron zu stoßen. Immerhin: Es hat zumindest schon mal einen Speicherkarten-Slot.

Ein High-End-Smartphone mit microSD-Slot – das war bisher immer eine Domäne von Samsung. Mit der Einführung des Galaxy S6 haben die Südkoreaner aber das Feld der Speichererweiterungen zugunsten eines Metallgehäuses geräumt und anderen überlassen.

HTC springt da mit dem brandneuen One M9 gerne in die Bresche und kündigt vollmundig an, dass sich der Karten-Slot ihres Top-Modells sogar auf Speicherkarten mit bis zu zwei Terabyte Kapazität verstehe. Ein theoretischer Wert, klar. Aber auch ein Indiz dafür, wie die Konkurrenz den "Rückzug" Samsungs für sich nutzen will.

Bei der Größe hat sich ähnlich wie bei Samsung nichts gegenüber der Vorgängergeneration (HTC One M8) getan, die Bildschirmdiagonale misst weiterhin fünf Zoll. Im Gegensatz zur südkoreanischen Konkurrenz hat HTC aber auch nicht an der Auflösungsschraube gedreht: Full-HD ist weiterhin bei den Taiwanern angesagt. Die Technik heißt unverändert Super LCD 3 und ist eine Art IPS-Panel.

Wie Samsung setzt auch HTC auf eine durchgängige 64-Bit-Architektur. Sowohl das SoC, das wieder aus dem Hause Qualcomm stammt, als auch das Betriebssystem bringen die entsprechenden Voraussetzungen mit.

Eine Preiserhöhung für die Top-Modelle gehört aktuell anscheinend zum guten Ton. So korrigiert auch HTC die Preisempfehlung für das One um 50 Euro nach oben und ruft für das M9 satte 750 Euro auf. Die Größe des erweiterbaren Speichers beträgt stets 32 Gigabyte. Aktuell ist das One M9 je nach Farbvariante online zu Preisen ab rund 690 Euro zu haben – vereinzelt auch darunter.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
    Dein Kommentar
  • Patrick Wetzig
    Fantastisches Teil und ich bin froh dass ich mich diesmal für HTC und nicht für Samsung entschieden habe
    0