Huawei entwickelt neues Google-Nexus-Gerät

Mit dem Nexus 6P hat Huawei im vergangenen Jahr erstmals ein Referenzgerät für eine Version des Google-Betriebssystems Android entwickelt - und konnte damit allem Anschein nach überzeugen.

Gegenüber Gearburn ließ der Hersteller verlautbaren, dass er auch in diesem Jahr ein Nexus-Gerät für Google entwickeln wird.

Damit dürfte die Gerüchteküche neue Nahrung erhalten, denn vor wenigen Wochen wurden erste Informationen öffentlich, die zwei Nexus-Smartphones von HTC als Referenzgeräte für Android 7.0 andeuteten.

So sollte das von Huawei gefertigte Nexus 6P von einem Nexus M1 (Codename Marlin) abgelöst werden. Daneben soll HTC an einem S1 genannten Gerät arbeiten, zu dem jedoch bisher noch keine Details die Runde machten. Es wird nicht ausgeschlossen, dass es sich dabei um ein Tablet handelt.

Sollten sich die Gerüchte bestätigen, wird Google zum Start von Android 7.0 seine Nexus-Serie erheblich ausbauen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar