Infineon fertigt 256 Mbit-Mobile-RAM für Handhelds

Den Start der Massenfertigung für ein neues Mobile-RAM gab man heute bei Infineon in München bekannt. Mit den um etwa 50 Prozent reduzierten Abmessungen und geringerem Stromverbrauch im Vergleich zu Standard-DRAMs soll sich der Chip besonders für Handhelds, erweiterte Mobiltelefone, Web-Pads oder Digitalkameras eignen. Der Baustein ist jetzt mit Speicherkapazitäten von 128-Mbit und 256-Mbit verfügbar.


Das Mobile-RAM arbeitet mit 2,5 V Core-Spannung und 1,8 V (oder 2,5 V) für die I/Os. Für geringe Stückzahlen wird der Preis mit 15 Dollar je Speicher angegeben.


Infineon hat zudem erst kürzlich ein gemeinsames Entwicklungsprogramm mit Micron angekündigt, mit dem beide Unternehmen ein CellularRAM, ein Spezialspeicher für Mobilfunktelefone, entwickeln.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar