Intel: Entwickler für neue CPU-Architektur gesucht

Wer schon immer mal als Chipentwickler für Intel arbeiten wollte, hat nun Gelegenheit dazu: Intel hat eine Stellenanzeige veröffentlicht, mit der ein Entwickler gesucht wird, der an einem neuen Kern für einen Mikroprozessor mitarbeitet, der im kommenden Jahrzehnt in den Intel-Chips verwendet werden soll. Möglicherweise sucht Intel nach neuen Köpfen, die mit frischen Ideen letztlich auch eine Antwort auf AMDs Ryzen-Erfolg finden.

Als letzter großer Schritt gilt die Haswell-Architektur, die 2014 vorgestellt wurde. Seither hat sich beispielsweise die Anzahl von Instruktionen pro Takt nicht mehr verändert. Broadwell, Skylake und Kaby Lake stellen im Prinzip Haswell-Optimierungen dar, die Verbesserungen beim Energieverbrauch oder dem Fertigungsprozess gebracht haben. Und auch die künftigen Cannonlake-, Ice-Lake- und Tiger-Lake-Chips werden aller Voraussicht nach auch keine ganz großen Neuentwürfe.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • drno
    Stimmt! Hat Intel für diesen Fall was in der Pipeline?
    Oder ist bzw. wird Lisa's Bester jetzt der Marktführer?
    0
  • Schrotti
    Haswell? Na dann habe ich keine Eile meinen Haswell-E zu ersetzen.
    0