Intel Core i5-4460T: Vier Haswell-Kerne und TDP von 35 W

Still und leise fügt Intel seinem Prozessorenangebot das Modell Core i5-4460T zu, ein Prozessor mit vier Kernen auf Basis der Haswell-Architektur, die sich durch einen niedrigen Energiebedarf auszeichnen sollen: Die TDP liegt bei gerade mal 35 W.

Dazu setzt der Hersteller bei den CPU-Kernen auf einen Standardtakt von 1,9 GHz; im Turbo-Modus können Geschwindigkeiten von bis zu 2,7 GHz erreicht werden. Der Core i5-4460T  bringt zudem einen 6 MB großen L3-Cache mit und kann mit den Befehlssatzerweiterungen AES und AVX2 umgehen. Hyper Threading und Intels Trusted Execution Technology (TXT) werden jedoch nicht unterstützt.

Der i5-4460T bringt ein Speicherinterface mit, das maximal 32 GB zweikanaligen DDR3-Arbeitsspeicher anbinden kann. Als Grafikeinheit wird auf dem Die eine Intel HD 4600 untergebracht, die mit einem Ausgangstakt von 350 MHz arbeitet und im Bedarfsfall auf bis zu 1,1 GHz hochfahren kann. Der Preis für die Tray-Version soll bei einer Abnahmemenge von 1.000 Stück bei 182 Dollar liegen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren