SilverStone NT09-115X: Kühler für flache Systeme

Hinter der etwas sperrigen Bezeichnung NT09-115X verbirgt sich ein 4,5 Zentimeter hoher CPU-Kühler, der dem noch etwas flacheren Boxed-Kühler von Intel stark ähnelt und ebenfalls komplett aus Aluminium gefertigt ist.

Silverstone setzt auf einen 9,2 cm großen PWM-Lüfter, der bei einer maximalen Lautstärke von 32 dB(A) einen Durchsatz von bis zu 80 m³/h leisten und eine thermische Verlustleistung (TDP) von bis zu 65 Watt abführen können soll. Für leistungsstärkere Systeme ist der kompakte Lüfter demnach nicht die erste Wahl. In Phasen geringerer Last soll der Lüfter auf bis zu 550 U/min und 18,5 Dezibel gedrosselt werden können.

Der Silverstone NT09-115X ist - der Name lässt es schon vermuten - kompatibel zu Intels aktuellen Mainstream-Sockeln 1156, 1155, 1150 und 1151 und soll ab sofort zu einem empfohlenen Endverbraucherpreis von knapp 15 Euro im Handel erhältlich sein. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • capparezza
    Uff. Also bevor ich mir sowas antue, dann kaufe ich lieber für ein paar Euro mehr einen vernünftigen Top-Down-Blower. Viel besser als der Boxed dürfte der nicht sein. Einzig für die neuen Intel-Prozzis, die sowieso nur noch ohne Boxed kommen, und wenn der PC dann nur eine "Büroschlampe" wird, könnte das Ding interessant sein. Da wird dann um jeden Cent gefeilscht :D
    0
  • Tesetilaro
    jain, ich trau dem ding durchaus etwas mehr zu als dem boxed, kühler, leiser und nur unwesentlich teurer - klar kann der nicht mit nem dicken axp mithalten - der passt dafür dann aber auch nicht überall rein, manchmal hast halt nicht mehr als 45 mm höhe frei... :-/
    0
  • capparezza
    Aber ob sich der (monetäre) Aufwand wegen Temperaturverbesserungen im niedrigen einstelligen Bereich auszahlt? Hmm... mal einen Test abwarten :)
    0