Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Bios: Sensationelle Überwachungsfunktionen

Motherboards mit i965-Chipsatz II: Nächste Runde
Von

Im Bios fällt gleich das aufwändig gestaltete Untermenü "Guru Utility" für das Überkaten auf. Es lässt sich alles einstellen, was auf einer Desktop-Platine möglich ist.

Hier können die Kontrahenten Asus, Gigabyte und MSI staunen. Jeder vom Bios erfasste Temperatur-, Spannungs- und Lüfterdrehzahlwert kann auf Abweichungen überwacht werden. Hierzu setzt der Anwender einen minimalen und einen maximalen Grenzwert fest. Sollte ein Wert außerhalb liegen, gibt die Platine eine akustische Warnmeldung aus. Natürlich nur, wenn eine PC-Speaker angeschlossen ist, denn die Platine ist mit keinem bestückt. Wird dies vergessen, nützt das beste Bios nichts. Somit bietet die AB9 QuadGT Platinen einen einmaligen Schutz bei Verwendung einer Wasserkühlung, da die Festspannungsregler in der Temperatur überwacht werden.


Im Bios werden ebenfalls wie unter Windows die Temperaturen der einzelnen Spannungsregler und der Strom des Prozessors angezeigt und überwacht. Die sehr gute Überwachungsfunktionalität von Abit bringt jedoch nichts, wenn der Gehäuse-Speaker nicht an die Platine gesteckt wurde. Für einen Preis von 170 Euro kann der Anwender diesen erwarten.

Fotostrecke
In die Vorschau klicken, um Fotostrecke zu starten (insgesamt 21 Bilder).


Das Bios kann bequem unter Windows mit dem Programm FlashMenue aktualisiert werden. Im Autostartprogramm der Treiber-CD ist das Tool jedoch nicht eingetragen. Es muss manuell auf der CD gesucht und installiert werden. Die aktuelle Bios-Datei kann direkt mit dem Programm vom Abit-Server geladen und aktualisiert werden. Im Test funktionierte es tadellos und der Server antwortete sofort. Ein im Bios integriertes Update-Programm gibt es nicht.

Das Bios hat eine Statistik integriert, in der die Neustarts, die Up Time und vieles mehr geloggt werden. Diese Statistik wird auch unter Windows im uGuru-Tool angezeigt.

Enttäuschend ist, dass sich bei einem Front-Side-Bus von 266 MHz nur eine Auswahl von DDR2-533, DDR2-667 und DDR2-800 zu Verfügung steht.

Sehr seltsam ist, das sich im Bios die Option "Command Rate" befindet. Die ist bei einer Intel-965-Platine höchst ungewöhnlich. Die Platine ließ sich in unserem Test mit CL 3.0-4-3-9 Speicher nicht mit T1 starten.

Bios-Einstellungen für das Übertakten
FSB 133 - 600
CPU 1.3500 - 1.9500 V
Speicher 1.800 - 3.000 V
Northbridge (MCH) 1.25 - 1.70 V
Southbridge (ICH) 1.05 - 1.20 V
Southbridge I/O-Signal 1.50 - 1.70 V
FSB Signal 1.20 - 1.50 V
Mögliche Speicher-Takt-Teiler bei 266 MHz FSB
Speichertakt Speicherteiler
DDR2-533 2.00
DDR2-667 2.50
DDR2-800 3.00
Speicher-Timings
CAS Latency 3 - 6
RAS to CAS Delay (Trcd) 1 - 15
RAS Precharge (Trp) 1 - 15
RAS Activate to Prec (Tras) 1 - 31
Command Rate T1 und T2

Ein negativer Punkt ist jedoch, dass die AB9 QuadGT Platine als Standardeinstellung einen Front-Side-Bus von 272 MHz und eine Speicherspannung von 2.000 Volt hat, ohne eine Einstellung geändert zu haben. Der Prozessor ist somit von Hause aus um 2.2% übertaktet und der Speicher läuft außerhalb der Spezifikation. Die Platine ist gut genug, das Abit solch eine Aktion nicht nötig hat. Doch ist dies bei Abit schon fast eine Tradition.

Das Abit AB9 QuadGT Board in der 3D-Ansicht
Zusammenfassung
  1. Langlebigkeit zählt nicht mehr?
  2. ECS PX1 Extreme: Sehr gute Ausstattung - Rest eine Katastrophe
  3. ECS PX1 Extreme, Fortsetzung
  4. Ausstattung: Exzellent
  5. Fotostrecke der ECS-Platine (Durchblättern mit der Leertaste):
  6. Audio: Sehr alter Audio-Chip, aber gute Qualität
  7. Software: Alles dabei, aber es wird gespart
  8. Software, Fortsetzung
  9. Software, Fortsetzung
  10. Bios: Nicht zum Übertakten geeignet
  11. Zubehör: Ausgezeichnet für den Preis
  12. Abit AB9 QuadGT: Meister des Übertaktens, jedoch zu viel des Guten
  13. Abit AB9 QuadGT, Fortsetzung
  14. Fotostrecke der Abit-Platine (Durchblättern mit der Leertaste):
  15. Audio: Aktueller Chip von Realtek
  16. Software: Alles dabei, aber es wird gespart
  17. Bios: Sensationelle Überwachungsfunktionen
  18. Zubehör: Spezielle SATA-Kabel
  19. Foxconn P9657AA-8EKRS2H: Exzellente Tools und gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  20. Foxconn P9657AA-8EKRS2H, Fortsetzung
  21. Ausstattung: Raid-Funktion für 99 Euro
  22. Fotostrecke der Foxconn-Platine (Durchblättern mit der Leertaste):
  23. Audio: Älterer Realtek-Chip
  24. Software: Erstklassige Tools
  25. Software, Fortsetzung
  26. Bios: Probleme mit der Speicherkompatibilität
  27. Zubehör: Lustige Zusammenstellung
  28. Intel DG965WH: Gute Platine für den Business-Bereich
  29. Intel DG965WH, Fortsetzung
  30. Ausstattung: Hochqualitative Ausstattung
  31. Fotostrecke der Intel-Platine (Durchblättern mit der Leertaste):
  32. Audio: Teurer Sound-Komponente mit spitzen Qualität
  33. Software: Professionell, jedoch mit Fehlern
  34. Software, Fortsetzung
  35. Bios: Keine Möglichkeit zum Übertakten
  36. Zubehör: Sehr mager, gute SATA-Kabel
  37. Benchmarks und Einstellungen
  38. Benchmark-Ergebnisse
  39. Video
  40. Audio
  41. Anwendungen
  42. Synthetisch
  43. Fazit: Foxconn mit exzellenten Tools und gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  44. Fazit, Fortsetzung
Ihre Reaktion auf diesen Artikel