Facebook soll an intelligentem Bildschirm arbeiten

Mit seinen intelligenten Echo-Lautsprechern und dem darin integrierten Sprachassistenten Alexa hat Amazon einen Erfolg gelandet, der mittlerweile von allen großen Herstellern der Branche nachgeahmt wird. Und auch Echo Show, die Erweiterung des Konzeptes um einen Bildschirm, wird bereits von einem ersten Konkurrenten aufgegriffen: Facebook arbeitet allem Anschein nach an einem ähnlichen Konzept.

Das Soziale Netzwerk setzt dabei auf ein 15 Zoll großes Display, das von LG gefertigt wird und berührungsempfindlich sein soll. Es soll auf der In-Cell-Technologie basieren und könnte damit eine sehr niedrige Bauhöhe aufweisen. Das System wird natürlich auch mit einem Lautsprecher bedacht, der von Facebook selbst entwiclkelt wird und in einem eigenen Magnesium-Aluminium-Gehäuse stecken könnte.

Die Fertigung wird dem Gerücht zufolge von dem Auftragsfertiger Pegatron übernommen, der bereits mit einer ersten Testproduktion begonnen haben soll. Mit einem Marktstart wird allerdings erst im ersten Quartal 2018 gerechnet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar