InWin stellt 750W- & 900W-Netzteile der Classic-Serie vor

Sie sollen besser aussehen als "gewöhnliche" Netzteile, denn stark und effizient kann anscheinend jeder. So verpackt InWin die neuen Netzteile der Classic-Serie in gebürstetes Aluminium mit abgerundeten Kanten. Das Zertifikat 80 Plus Platin haben sie dennoch erhalten, erfüllen also auch den Pflichtteil.

Unabhängig von der Last bescheinigt InWin den beiden Spannungswandlern mit 750 bzw. 900 Watt maximaler Leistung eine Mindesteffizienz von 87 Prozent. Ein 12 cm großer Lüfter mit Hypro-Kugellagern soll die geringe Abwärme leise (< 25 dB) und schnell abführen.

Die beiden Netzteile sind 16,5 x 15 x 8,6 cm groß und sollen drei Kilo auf die Waage bringen. In ihnen stecken vier 12-Volt-Rails, die jeweils bis zu 25 Ampere liefern. Neben einem 24-Pin-Anschluss fürs Motherboard gibt es einen CPU-Anschluss (4+4), vier PCIe-Anschlüsse (6+2), neun Ausgänge für SATA, sechs für 4-Pin-Peripherie und zwei Floppy-Anschlüsse.

Mit sieben Jahren Garantie kostet das 750-Watt-Modell der neuen Classic-Netzteilserie von InWin 160,90 Euro, für das 900-Watt-Modell werden 194,90 Euro aufgerufen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
Im Forum kommentieren